Schweiz

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ... 

25.10.14, 12:12 10.03.16, 11:54

... eine Himalaya-Salz- und Fleur-de-Sel-Ménage (mit Mörser) besitzt.

Bild: Restaurant-Kritik.de

... diese wunderbare Kombination von Regal mit Inhalt extrem ansprechend findest.

Bild: Magazin.com

... diese existenzielle Frage auf dem Swisscave-Blog diskutierst:

Bild: Swisscave.ch

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ... 

... an diesem Combi von Calida, der auf der Website als «a true classic» bezeichnet wird, nichts auszusetzen hast:

Bild: Calida

... dir überlegst, deinem Kind dieses Mauerspiel aus Holzbausteinen für 82 Franken zum Geburtstag zu schenken.

Bild: magazin.com

... Vorlesungen in einem Freitag-Taschen-Shop besuchst:

Bild: freitag.ch

... vor dem Freitag-Container-Hochhaus in Zürich stehst und überlegst, ob man im Rivington oder im Clouds den Apéro nehmen soll:

Bild: KEYSTONE

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ... 

... das Buffet im Hiltl super findest:

Bild: hiltl.ch

... dich von diesem Screenshot seltsam angezogen fühlst.

Screenshot: bang-olufsen.com

... dir überlegst, diesen «Outdoor Oven» aus «hochwertigem, edel rostendem Corten Stahl» für 1400 Franken zu kaufen.

Bild: weltevree.nl

Und vielleicht auch noch den separat erhältlichen Kaminaufsatz für den «Outdoor Oven» für 110 Franken.

Bild: weltevree.nl

Und diese separat erhältliche Ofentüre für den «Outdoor Oven» für 310 Franken noch dazu.

Bild: weltevree.nl

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ...

... mal Lust hättest, das hier zu probieren:

Bild: Coop

... etwas namens «M KONSEAL HOODY 3/4 ZIP» oder irgendwas Ähnliches aus dem Transa-Katalog besitzt. 

Bild: transa.ch

... öfters mal zum Brunch eingeladen wirst.

Bild: Shutterstock

... dich über die Neuauflage des «Allegro» in der ZFF Fixie Special Edition gefreut hast.

Bild: allegro-bikes.ch

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ...

... ein Abo für «Marmite» hast.

Bild: Screenshot: marmite.ch

... dich freust, dass bei dir im Quartier ein «Paw Spa» (ja, ein Pfoten-Spa) für deine Vierbeiner eröffnet wurde.

Bild: watson/obi

... Lacoste-Lederturnschuheli für Frauen als legitime Fussbekleidung betrachtest.

Bild: Lacoste

... jemanden kennst, der einen dieser Läden im Viadukt in Zürich betreibt.

Bild: Eggli/Eggli © Ralph Hut

... einen Porsche Cayenne kaufen würdest – aber in der Hybrid-Version, weisch. Das macht öko-mässig total Sinn, imfall.

Bild: Porsche.com

... Wasabi-Raspel-Bretter aus Haifischhaut sinnvoll findest.

Bild: korin.com

... unbedingt diesen Dampfgarer in deiner nächsten Küche willst.

Bild: gaggenau

(mit diesem Kochbuch dazu)

Bild: AT Verlag

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ...

... einen Schmuck-Dampfreiniger benötigst.

Bild: sharperimage.com

... Freude an einem elektrischen Kravattenhalter hättest.

Bild: sharperimage.com

... diesen Bildausschnitt seltsam erotisch findest.

Bild: Amazon

... Bars besuchst, die einem immer Monkey Gin andrehen wollen.

Bild: Le Bouquet

Habt ihr noch weitere Beispiele? Die Kommentarfunktion steht euch zur Verfügung!

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
27
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 06.05.2016 10:04
    Highlight Wenn der lohn langsam, die steuern aber rasch steigen...
    0 0 Melden
  • mikado5034 27.10.2014 09:10
    Highlight Der Hunde-Pet-shop gehört ja eigentlich nicht dazu, weil er tatsächlich sinnvoll ist, finde ich. Wer nicht übermässig viel Intelligenz, dafür übermässig viel Geld besitzt weil er (meistens wohl sie) als Teamleiterin in einer (überflüssigen) Versicherungsabteilung arbeitet, kann ihr Hundi dort abgeben und es wird betreut, hat Spiekamerädli, wird Gassi geführt und hat überhaupt tagsüber etwas Gesellschaft - Sind ja auch soziale Lebewesen, die Schosshündli.
    Also von mir ein grosses Bravo für die Geschäftsidee und den Geist der Tierfreundschaft dahinter!
    9 12 Melden
    • hektor7 27.10.2014 11:16
      Highlight Der Hunde-Pet-Shop gehört definitiv dazu. Wer sich ein Hündli leisten kann ohne selber mit ihm Gassi gehen zu müssen, gehört in den... Achtung, jetzt kommts... gehobenen Mittelstand. Diese Hündlis fressen dann meistens noch Kalbsläberli an Morchelsauce und saufen aufgequirlte, auf Zimmertemperatur erhitzte Büffelmilch. En guete, wuff!
      55 1 Melden
    • obi 27.10.2014 14:20
      Highlight An der Geschäftsidee gibt es mitnichten etwas auszusetzen. Und auch nicht daran, dass jemand auf die Idee kam, das Ganze nicht 'Hundesalon' sondern 'Paw Spa' zu nennen. Eine tolle Sache – und auch etwas vom Seefeldigsten, das mir in letzter Zeit begegnet ist. ;-)
      14 2 Melden
  • Romeo 26.10.2014 16:02
    Highlight Einfach mein Senf dazu. Ich kenne gut situierte Leute, denen es man nicht ansieht. Das sind die wahren Reichen. Die, die wissen, was im Leben wichtig ist. Nur. Diese Sorte ist am Aussterben. Leider.
    39 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 26.10.2014 09:54
    Highlight Etwas Zürich-lastig der Artikel...
    42 9 Melden
    • Joseph Dredd 26.10.2014 11:25
      Highlight Fast wie alles andere auf watson.ch, das nichts mit World News zu tun hat...
      36 4 Melden
    • obi 26.10.2014 12:54
      Highlight In der Tat - ich wohne nun mal dort. Würde sehr gerne weitere Beispiele von überall in der Schweiz bekommen. Es gibt sie garantiert tonnenweise.
      23 1 Melden
    • obi 26.10.2014 13:06
      Highlight @Joseph Dredd (LIKE the name!) - dazu können wir nur sagen: Lest bitte weiter Watson, empfehlt es euren Freunden weiter, Artikel bitte sharen, damit wir Knete bekommen um Lokalredaktionen in BE/BS/AG/LU etc. zu eröffnen!
      Danke im Voraus!
      40 3 Melden
    • pamayer 06.05.2016 09:43
      Highlight Toll. Komme dann in basel auf die redaktion gipfeli bringen.
      Wann und wo wird sie eröffnet? Lasst's mich wissen. Dass ich meinen komnentarauch in gipfeli umwandeln kann.
      1 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 26.10.2014 09:12
    Highlight Sie sind angekommen wenn Sie diesen Bericht gerne Lesen und auch verstehen.
    20 1 Melden
    • obi 26.10.2014 12:55
      Highlight Haha yeah.
      8 0 Melden
  • Zeit_Genosse 26.10.2014 08:21
    Highlight ...wenn sie das alles gelesen haben und denken so bin ich nicht...
    20 0 Melden
  • Jol Bear 25.10.2014 23:40
    Highlight Wenn sich Männlein ab ca. 43 mit ihrem Taschengeld eine Harley-Davidson anschaffen, damit sonntags über Pässe kurven und sich dabei als richtige Draufgänger verstehen. Dann haben wir es mit der Subspezies «(ab)gehobener Mittelstand an der Schwelle zur Midlifecrisis» zu tun.
    35 2 Melden
    • obi 26.10.2014 12:55
      Highlight Voll.
      10 1 Melden
    • Namenloses Elend 30.10.2014 06:51
      Highlight Damit willst du uns sagen, dass du dir keine Harley leisten kannst? Es soll auch Menschen geben die Freude an einem Motorrad zum cruisen haben. Midlifecrysis wäre da eher ein Auto wie eine Corvette. Aber auch hier: Leben und leben lassen. Und keine Angst bin nicht ü30, kann mir und werd mir wohl nie Harley leisten können.
      2 2 Melden
    • obi 10.03.2016 11:34
      Highlight Corvette: Midlife crisis. Harley: Keine midlife crisis. OK, got it.
      7 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 25.10.2014 21:46
    Highlight Luxus ist wenn Du dir sogar 2 Porsches leisten könntest, aber nicht haben musst!
    31 0 Melden
  • dk222 25.10.2014 17:51
    Highlight am samstag zuerst im navyboot und globus go pöschtele, dann mit dem schatz ins yooji's go suschi essen. gäll, schatz, isch mega.
    38 2 Melden
    • manhunt 26.10.2014 15:11
      Highlight aber doch nicht zu den proleten in yooji's. wenn schon sushi, dann ins ginger;)
      15 0 Melden
  • BernhardGrafe 25.10.2014 14:13
    Highlight ...wenn Sie sich überlegen, ob Sie das neue iPhone 6 bereits kaufen sollen; denn dummerweise haben sie sich erst vor 3 Monaten ein Neues gekauft.
    18 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 25.10.2014 23:55
      Highlight muss dich entäuschen.... hat nix mit Mittelstand zu tun sondern einfach nur pure Dummheit. Nach Jahrelangem sich einreden das dieses kleine mikrige Iphone genau das richtige ist, und plötzlich predigt der Pfarer was anderes und dann ist nicht mehr gut... merkst du noch was?
      16 9 Melden
    • pamayer 06.05.2016 09:44
      Highlight Apple = religion
      0 1 Melden
  • Gleis3Kasten9 25.10.2014 13:20
    Highlight ...diesen Artikel als beleidigend empfinden und der Person, die Ihnen den Link dazu geschickt hat bei der nächsten Eröffnung eines Elfenbeinrückenschrubberfachversandladens dementsprechend MINDESTENS böse anschauen.
    67 0 Melden
  • dk222 25.10.2014 13:12
    Highlight hey, mister baroni, sie haben die navyboot schuhflotte vergessen! NAVYBOOT, so medioker, so ... wääähhh
    31 0 Melden
  • amberli 25.10.2014 12:56
    Highlight Hey, was ist an monkey 47 verkehrt?
    14 3 Melden
    • obi 26.10.2014 13:02
      Highlight Gar nichts. Ganz lecker, das Zeugs. Bloss auffällig, dass es vor zwei Jahren so um die 4-5 Gin-Sorten gab und es nun an jeder Ecke Bars gibt, die 40 Gin-Sorten führen und einem Monkey 47 und Konsorten für 20 Franken das Glas empfehlen. Und hier hakt meine Beobachtung ein, dass gewisse Menschen gerne auf solche Trends aufsitzen, besonders wenn eine gehörige Preisetikette darauf klebt. Analog: Der Single-Malt-Trend, der 90er. Item: Prost, zusammen!
      20 0 Melden

Ganz ohne Plastiksäckli: In Zürich öffnet der erste Zero-Waste-Laden der Deutschschweiz

In Zürich eröffnet der erste Laden ganz ohne Abfall. Wer was kaufen will, muss seinen eigenen Behälter mitnehmen, auch für Nudeln, Reis oder Alkohol. «Zero Waste» heisst die Philosophie und steht ganz im Zeichen der Kreislaufwirtschaft. 

Rüebli, Kartoffeln, Nudeln oder Seife, im Foifi, dem ersten Zero-Waste-Lasten in Zürich, findet man eigentlich alles – ausser eben Plastiksäckli. Der neue Laden steht ganz im Zeichen der Kreislaufwirtschaft und setzt sich zum Ziel, keinen Abfall zu produzieren. Der Durchschnittsschweizer produziert im Jahr 344 Kilogramm Abfall – viel zu viel, finden die Betreiber des «Foifi». Der Name ist ein Vermerk auf die fünf Axiome von Zero Waste, aber auch eine Liebeserklärung an den Zürcher …

Artikel lesen