Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Medien

Mona Vetsch wechselt vom «Club» zu «DOK»

16.06.14, 12:29 16.06.14, 12:42
Mona Vetsch, Schweizer Radio- und Fernsehmoderatorin, am 24. Januar 2006 im Foyer des Schiffbaus in Zuerich. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)  === ,  ===

Bild: KEYSTONE

Fernsehmoderatorin Mona Vetsch wechselt Ende Jahr von der Diskussionssendung «Club» des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF) zur Redaktion von «DOK». 2015 wird die 38-Jährige dann die Moderation der «DOK»-Serie «Fortsetzung folgt» von Röbi Koller übernehmen, wie SRF am Montag mitteilte.

Mit verschiedenen Langzeitreportagen für «SF Spezial», «Fernweh» oder «einfachluxuriös» habe Mona Vetsch bereits mehrfach dokumentarische Formate präsentiert, schreibt SRF. Für «DOK» stehe sie bereits vom 11. bis 25. Juli erstmals im Einsatz – laut Mitteilung wird sie durch die dreiteilige Serie «Liebe auf Umwegen» führen. (aeg/sda)



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Ninja Warrior Switzerland» – TV24 bringt die knallharte Wettkampfshow in die Schweiz

Im Hallenstadion ist bald die Hölle los – und du vielleicht mitten drin! TV24 startet die Rekrutierung mutiger Kandidatinnen und Kandidaten für die weltweit härteste TV-Wettkampf-Show «Ninja Warrior Switzerland».

TV24 sucht sport- und wettkampfbegeisterte Männer und Frauen ab 18 Jahren mit ausserordentlichem Kampfgeist, eiserner Disziplin, sowie reichlich Muskel- und Griffkraft. Wer sich dem härtesten Hindernisparcours der Welt stellen will und bereit ist, sportliche Höchstleistung zu …

Artikel lesen