Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Frau Unterwäsche Bett

Ein Escort-Service wirbt bei «alleinstehenden Jazz-Lovern» mit «Dates voller prickelnder Momente und lustvollen Höhepunkten». Diese Dame ist allerdings nicht Escort-Girl, sondern Shutterstock-Model. Bild: Shutterstock

«Für alleinstehende Jazz-Lover»: Wenn der Escort-Service im Kulturteil schleichwirbt 😂😂😂

Der Artikel in der Online-Ausgabe der «Südostschweiz» scheint als harmlose Agenda für den Bündner Kultursommer daherzukommen. Doch beim «Festival da Jazz» in St. Moritz werden die Leser auf ein VIP-Angebot der ganz speziellen Art aufmerksam gemacht – die Veranstalter sind überrascht.



Sommerzeit ist Festivalzeit: Auch in der Region Südostschweiz locken diesen Sommer zahlreiche Veranstaltungen Publikum an. Eine gute Übersicht über die bevorstehenden Events wurde den Musikfans vor Kurzem in der Kultursparte der Onlineausgabe der «Südostschweiz» geboten.

Beim Titel denkt keiner an Escort-Girls

So war der Sponsored Content Artikel betitelt, in dem ein VIP-Escort-Service um Jazzfans buhlte.

Unter diesem harmlosen Titel erwartet den Leser ungewohnte Werbung. Bild: screenshot suedostschweiz.ch

Bei der Geschichte mit dem Titel «Volles Programm! Der Event-Sommer in der Südostschweiz» scheint es sich auf den ersten Blick  um einen Service-Artikel für musikaffine Leser zu handeln. Ein Schlagerfestival im Engadin, ein Konzert von Chris de Burgh in Davos, eine Outdoor-Goa-Party im Misox: Für jeden ist etwas dabei.

Klar darf da auch das renommierte «Festival da Jazz» in St. Moritz nicht fehlen, das diesen Sommer seinen zehnten Geburtstag feiert. Wer sich für diesen Event interessiert, erhält im Artikel einen ganz besonderen Hinweis: «Alleinstehende Jazz-Lover, die sich diesen musikalischen Leckerbissen gemeinsam mit einer charmanten Lady gönnen möchten», müssten nur zum Telefon greifen. Renommierte Escort-Services in der Schweiz sorgten ganz diskret und flexibel für die passende Begleitung.

So ködert der Escort-Service Jazz-Fans

Hier wirbt ein VIP-Escort-Service in einem sponsored content artikel auf suedostschweiz.ch

Wer auf den Link klickt, landet auf der Homepage eines St. Galler VIP-Escort-Service. Bild: Screenshot suedostschweiz.ch

Die Textstelle ist verlinkt auf die Homepage einer VIP-Escort Agentur aus St. Gallen. Dort werden den Kunden Haus- und Hotelbesuche durch «Elite Ladies» im diskreten Rahmen angeboten und «Dates voller prickelnder Momente und lustvollen Höhepunkten» versprochen.

Die Veranstalter des St. Moritzer Jazz-Festivals wussten nichts von der Aktion – und nehmen die Sache mit Humor: «Ich finde es schlicht grossartig, dass wir zu dieser Ehre gekommen sind», sagt der Gründer und künstlerischer Direktor des «Festival da Jazz», Christian Jott Jenny.

«Erfrischende Überraschung»

Als Kulturveranstalter verzweifle man heutzutage manchmal bei der Ausarbeitung immer kreativerer VIP-Packages für die anspruchsvolle Kundschaft: «Auf die Idee, noch eine Escort-Dame zum Paket hinzuzufügen, sind wir bisher allerdings noch nicht gekommen.»  Vor einem Reputationsverlust für sein Festival fürchtet sich Jenny nicht: «Im Gegenteil, dem Jazz haftet ein altmodisches Image an, da kommt ein Escort-VIP-Service als erfrischende Überraschung daher.»

Mit dem Artikel hat das «Festival da Jazz» nichts zu tun. Der entsprechende Artikel sei ‹Sponsored Content› und stamme von einem Werbekunden, erläutert Nadia Kohler, Leiterin Online bei der «Südostschweiz». Wer dieser Werbekunde ist, kann Kohler nicht sagen.

«Jede Geschichte wird kontrolliert»

«Der Verweis ‹Sponsored Content› wird für den Nutzer in der Übersicht klar ausgewiesen», hält Kohler fest. Direkt im Artikel hingegen fehlt der Hinweis derzeit noch. «Ab Mai haben wir die technischen Möglichkeiten, ‹Sponsored Content› noch besser auf der Artikelebene darzustellen», erklärt Kohler. Jede publizierte Geschichte auf suedostschweiz.ch gehe im Sinne einer Qualitätskontrolle über den Tisch der Redaktion – auch «Sponsored Content», sagt Kohler.

«Generell verlangen unsere Richtlinien eine für den Leser klar erkennbare Trennung von redaktionellem Inhalt und Werbung», sagt Thomas Meier, Sprecher der Schweizerischen Lauterkeitskommission. Im Namen der Kommunikationsbranche überwacht sie die Lauterkeit in der kommerziellen Kommunikation. Den Artikel bei der «Südostschweiz» kann Meier nicht konkret beurteilen, da die Lauterkeitskommision nur auf Antrag hin beanstandete Einzelfälle behandelt.

Mehr Jazz! Mehr Sex! Schau Dir «History Porn: Showbiz-Edition» an!

Das könnte dich auch interessieren:

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link to Article

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link to Article

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link to Article

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link to Article

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link to Article

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link to Article

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link to Article

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link to Article

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link to Article

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link to Article

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link to Article

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link to Article

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link to Article

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link to Article

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link to Article

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link to Article

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link to Article

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link to Article

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link to Article

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link to Article

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link to Article

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link to Article

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link to Article

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link to Article

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link to Article

Australien Open: Federer siegt erneut

Link to Article

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link to Article

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link to Article

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link to Article

Videogames für therapeutische Zwecke

Link to Article

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link to Article

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link to Article

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BoomBap 15.04.2017 13:38
    Highlight Highlight Bald ist wieder Royal Arena Festival. Gibts auch ein Angebot für "alleinstehende Hip Hop Lover"? 😏
  • Hugo Wottaupott 14.04.2017 14:42
    Highlight Highlight Blackjack und Nutten.
  • Thomas Bollinger (1) 14.04.2017 08:52
    Highlight Highlight Bin gespannt, wie deren Angebot für das nächste Marylin Manson Konzert aussieht. 🤢
  • äti 13.04.2017 18:49
    Highlight Highlight "Sie müssen nur zum Telefon greifen.." und die Nummer ist wo?
    • Ylene 13.04.2017 19:41
      Highlight Highlight Fragst du für einen Freund? 😉
    • äti 13.04.2017 20:03
      Highlight Highlight Nein, bin Egoist 😈
    • pamayer 13.04.2017 21:06
      Highlight Highlight Immerhin ehrlich!

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

Was die Hexenverfolgung mit unterdrückten Trieben zu tun hat und warum das Kreuz die westliche Welt traumatisierte. Ein unbequemer Spaziergang durch die Geschichte der christlichen Sexualität.

Wir wollen mit Paulus beginnen, dem urchristlichen Missionar und ersten Theologen. Mit dem Mann, der auf dem Weg nach Damaskus, geblendet von einem gleissenden Himmelslicht, vom Pferd stürzte und fortan die Christen nicht mehr verfolgte, sondern taufte – wie es ihm die Stimme Jesu auftrug. So erzählt es uns zumindest die Apostelgeschichte.

Seine Auslegung der Bibel war über Jahrhunderte bestimmend – ja, ist es bedauerlicherweise immer noch. 

Es gibt eine Menge Theorien über Paulus' Vision, …

Artikel lesen
Link to Article