Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Jung und nass und uf Droooge!» – so gut sind Schweizer Hits, wenn man sie veräppelt 😅

01.06.17, 09:27 02.06.17, 02:29


Es müssen ein paar ziemlich geile Leute bei Radio SRF 3 arbeiten. Sie haben nämlich schnell ein paar Schweizer Mundarthits genommen und daraus Literal Videos gemacht. Also einfach gesungen, was im Video zu sehen ist. Nämlich Erstaunliches. Drangekommen sind Züri West, Mimiks, 77 Bombay Street, Mash und Sophie Hunger. Grossartig. Gebt uns mehr! Sofort!

Züri West: «Schachtär gäge Gent»

«... i luege si nid mau mit em Füdle aa ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Züri West

Mimiks: «Reloaded»

«... jetzt han i d Kapuze aa ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/FarMoreTV

Mash: «Ewigi Liäbi»

«... ich han ä geils rots Tischi a ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Padi Bernhard

77 Bombay Street: «Up In The Sky»

«... i de Chischte umeschwänzle ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Time Records

Sophie Hunger: «Like Like Like»

«Ich tschutte i de Schtögis ...»

Video: YouTube/SRF 3

Das Original

Video: YouTube/Two Gentlemen

Und damit hat übrigens alles vor neun Jahren begonnen. Mit «Take On Me» von a-ha:

«... hand comes out ...»

Video: YouTube/DustoMcNeato

Ebenfalls sehr schön ist auch diese Version von «Total Eclipse Of The Heart» von Bonnie Tyler:

«... drinking wine douchebags ...»

Video: YouTube/artistwithouttalent

To be continued.

(sme)

Das könnte dich auch interessieren:

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Das sind die Tops und Flops der WM

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

Dritter Platz für ETH Lausanne

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • clint 01.06.2017 18:39
    Highlight meine fre**e isch das witzig, da hei sech paar lüt würklech müeh gäh :-))
    6 0 Melden
  • JaneSoda*NIEwiederFaschismus 01.06.2017 14:40
    Highlight Yeah - coole Sache!
    6 0 Melden
  • Madmessie 01.06.2017 11:40
    Highlight Geil, wie d Hunger verarscht wird!
    16 0 Melden
  • Jordbaer 01.06.2017 11:12
    Highlight haha das vom mimi isch zvill :D
    23 0 Melden
  • Darth Unicorn 01.06.2017 09:46
    Highlight "Es müssen ein paar ziemlich geile Leute bei Radio SRF 3 arbeiten" Gina?
    48 0 Melden
    • grumpygina 01.06.2017 10:25
      Highlight Hehehehehehe. (Hoi Adrian, wie gahts?)
      26 0 Melden
    • Mr. Riös 01.06.2017 11:13
      Highlight Ja, das mues a de Gina ligge... ;)
      13 0 Melden

Da hat doch tatsächlich jemand die Telefonnummer vom Lo&Leduc-Song «079» ausgerechnet 😂

«0-7-9 het sie gseit» – ein Ohrwurm. Seit 12 Wochen stehen Lo & Leduc mit ihrem Song «079» auf Platz eins der Schweizer Single-Hitparade. 

In ihrem Lied versuchen die beiden Berner die Handynummer ihrer Angebeteten herauszufinden. Ihre Methode: Trial und Error. Einziger Anhaltspuntk den sie haben: Die historische Vorwahl der Swisscom, 079.

Dauert also ziemlich lange, bis man alle möglichen Zahlenkombinationen durchprobiert hat und tatsächlich den richtigen Empfänger am Hörer hat. 

Wie …

Artikel lesen