Schweiz

Aaaaaaah! Justin Bieber war in Zürich! 😱😱😱

Teenie-Schwarm Justin Bieber gastierte gestern, Donnerstagabend, im ausverkauften Zürcher Hallenstadion – bejubelt von rund 13'000 Fans. 

18.11.16, 07:54 18.11.16, 11:45

Seit Mittwochabend harrten hartgesottene Fans vor dem Zürcher Hallenstadion aus. Der Grund? Der kanadische Überflieger Justin Bieber (immer noch erst 22) besuchte auf seiner «Purpose»-Welttournee die Schweiz

Pünktlicher als ein Uhrwerk, oder: Eine Viertelstunde zu früh (gibt's denn noch sowas an Konzerten?) legte Bieber dann los – und begeisterte seine rund 13'000 Fans. 

Das T-Shirt, ist ... hm. Schön?

Zwei Stunden beglückte der Superstar seine «Beliebers». Diese dankten es ihm mit einem fast durchgehenden zweistündigen Kreischkonzert. 

Justin singt in nah.

Wie ein alter Hase performte Justin seine Hits «Boyfriend» und «Love Yourself». 

Hier singt er «Been You»

Was Bieber auch noch kann? Tanzen. 

Guck: 

Insgesamt lieferte der kanadische Sänger eine solide, professionelle Show mit viel Wow-Effekt ab 🎆 . Trotzdem kommt man nicht drumherum zu bemerken: Frischer hat der Bub also auch schon ausgesehen. 

«Chli Chäsig» 

Wir bleiben aber nachsichtig: Immerhin ist Bieber schon seit bald zehn Jahren im Showbusiness. 

(gin)

Das neue ... äh ... Gesicht von Calvin Klein ist Justin Bieber

Bieber war übrigens auch an den MTV EMA Awards 2016

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Weisnidman 18.11.2016 12:04
    Highlight und ich im 🛌 und heute auf Arbeit... so what
    3 0 Melden
  • Li La Launebär 18.11.2016 11:00
    Highlight Hat wohl überhaupt jemand auf die Musik gehört?!?
    9 0 Melden
  • Aged 18.11.2016 10:47
    Highlight Da war in Basel ein wunderschöner, süsser Luchs. Voll natürlich und echt.
    8 1 Melden
  • little_miss_trouble 18.11.2016 10:36
    Highlight Sieht abgekämpft aus, der Arme..
    10 0 Melden
  • D(r)ummer 18.11.2016 10:26
    Highlight Ich hab meine Ex mal an ein J. Bieber Konzert geschickt.
    Zwei Tickets. Sie und eine Freundin.
    Danach hat sie mich eine (schöne, erholsame und Nervenschonende) Woche in Ruhe gelassen.
    Merci Bieber, dass du das Geschrei für mich entgegengenommen hast. Echt wirksam.
    14 2 Melden
  • Mnemonic 18.11.2016 09:05
    Highlight Get a life ihr TEENYS!
    14 3 Melden
  • Kristjan Markaj ["Papierlischwiizer" / Exilshipi] 18.11.2016 08:41
    Highlight Hm jedem das seine..
    14 1 Melden
  • herschweizer 18.11.2016 08:19
    Highlight Er sieht aus wie diese KV-Schüler die ich im ÖV manchmal erblicke
    21 1 Melden
  • Dareos 18.11.2016 08:15
    Highlight Came here just for this :)

    Hier noch mein Lieblingsbild des Konzertes:
    23 2 Melden

«Es Land pisset uf Künschtler» – Büne Huber wettert gegen «No Billag», und zwar so richtig

Dass Büne Huber ein Mann der klaren Worte ist, wissen wir spätestens seit seinem Kult-Interview, wo er Fussballer als Pussys abgestempelt hat.

Nun meldet sich der Berner mit einer weiteren Wutrede zurück. Als er im Interview mit Radio Pilatus auf die «No Billag»-Initiative angesprochen wird, kann sich Büne für einen Moment kaum mehr beherrschen. Der Frontsänger von Patent Ochsner befürchtet, dass die «No Billag»-Initiative von «denä Füdlibürger dert ussä» angenommen …

Artikel lesen