Schweiz

Jungwacht-Unfall

Verletzter Jugendlicher kann Spital verlassen

10.07.14, 18:45

Ein 15-jähriger Jungwächter, der sich am Mittwoch beim Einsturz eines selbstgebauten Holzturms im zweiwöchigen Zeltlager in Parsonz GR verletzt hatte, hat das Spital im Verlaufe des Donnerstags wieder verlassen können. Das Lager wird nicht abgebrochen. Das Leitungsteam habe entschieden, das Lager weiterzuführen, teilte Jungwacht Blauring Schweiz am Donnerstag mit. Alle Verletzten würden auf den Lagerplatz zurückkehren. Die übrigen Kinder seien wohlauf und befänden sich auf einer zweitägigen Wanderung.

Der Unfall hatte sich am Mittwoch kurz nach dem Mittag ereignet. Neun Lagerteilnehmer – zwei Leiter und sieben Jugendliche – der Jungwacht Ebikon LU stürzten dreieinhalb Meter in die Tiefe, nachdem der Zwischenboden eines selbstgebauten Holzturms unter ihrer Last nachgegeben hatte. Zwei 15-Jährige wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Bis auf den einen 15-Jährigen hatten alle anderen Eingewiesenen das Spital bereits am Mittwoch wieder verlassen können. Die anderen fünf Betroffenen kamen mit Schürfungen und Prellungen davon. (dwi/sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alain Berset mit sehr gutem Resultat zum Bundespräsidenten gewählt

Alain Berset ist nächstes Jahr Bundespräsident. Die Vereinigte Bundesversammlung hat den Vorsteher des Innendepartements am Mittwoch mit 190 von 210 gültigen Stimmen gewählt.

20 Stimmen gingen an verschiedene Personen. 14 Wahlzettel waren leer eingegangen, 4 ungültig. Der Freiburger erzielte damit ein sehr gutes Wahlresultat. Die amtierende Bundespräsidentin Doris Leuthard hatte vor einem Jahr 188 von 207 gültigen Stimmen erhalten.

Simonetta Sommaruga, die wie Berset der SP angehört, war mit 181 …

Artikel lesen