Schweiz

Lukmanierpass wegen grossflächigem Flurbrand gesperrt

03.11.15, 17:47

Der Lukmanierpass ist am Dienstag wegen eines Flurbrandes oberhalb der Passstrasse gesperrt worden. Gebrannt hat es auf einer Fläche von rund einem Quadratkilometer. Der Brand war von einer brennenden Zigarette ausgelöst worden.

Der Brandausbruch wurde kurz vor elf Uhr gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Im Einsatz standen rund 60 Angehörige der Feuerwehr sowie zwei Löschhelikopter. Im Laufe des Nachmittags konnten die Flammen gelöscht werden.

Während der Löscharbeiten war die Lukmanierstrasse gesperrt. Sie konnte um 16 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben werden. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach tödlichem Angriff im Zug bei Salez: 6-jähriges Opfer ausser Lebensgefahr

Nach der Attacke vom Samstag in einem Zug bei Salez SG befindet sich eine 17-jährige Frau weiter in kritischem Zustand. Ausser Lebensgefahr sind das sechsjährige Mädchen und eine 43-jährige Frau, die ebenfalls schwer verletzt wurden.

Durch die Amoktat in einem Regionalzug der Südostbahn (SOB) kurz vor dem Bahnhof Salez im St. Galler Rheintal waren eine 34-jährige Frau und der 27-jährige Täter ums Leben gekommen. Fünf weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Der Täter hatte eine …

Artikel lesen