Schweiz

Zug bei Wädenswil entgleist ++ S-Bahn-Strecke ganzer Tag gesperrt ++ Lokführer verletzt

13.07.17, 06:38 13.07.17, 11:35

Ein Bauzug ist am Donnerstag zwischen Wädenswil ZH und Samstagern ZH in einen Gleisbagger gekracht. Bei der Kollision wurde ein Bauarbeiter leicht verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Voraussichtlich am Montag soll die Strecke wieder befahrbar sein, wie es im Railinfo der SBB heisst.

Der Bauzug fuhr gegen 4.15 Uhr von Samstagern (Gemeinde Richterswil) talwärts in Richtung Wädenswil, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte. Kurz vor dem Bahnhof Grüenfeld kam es zu einer Kollision mit einem Gleisbagger.

Hoher Sachschaden

Der Bagger wurde noch einige hundert Meter bis zum Stillstand des Zuges auf dem Gleis weggeschoben. Dabei wurden Fahrleitungen auf einer Länge von mehreren hundert Metern heruntergerissen sowie die Geleise und Einrichtungen beschädigt. Es entstand hoher Sachschaden.

Der Zug ist beim Bahnhof Grüenfeld entgleist. bild: Google Street view

Neben dem verletzten Bauarbeiter wurden zwei weitere Arbeiter zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die genaue Unfallursache ist unklar. Gemäss ersten Erkenntnissen steht eine technische Ursache im Vordergrund.

Die S-Bahnzüge S13 der Linie Wädenswil - Einsiedeln fallen zwischen Wädenswil und Samstagern bis auf weiteres aus. Es verkehren Ersatzbusse. Voraussichtlich am Montag soll die Strecke wieder befahrbar sein, wie es im Railinfo der SBB heisst.(whr/sda)

Der Bahnhof Grüenfeld 

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

20 (!!!) Jahre nach «Charmed – Zauberhafte Hexen» – das ist aus den Darstellern geworden

Bahn frei für Federer? Der mögliche Halbfinal-Gegner heisst Sandgren oder Chung

Kaufst du auch alle zwei Jahre ein neues Handy? Das soll sich jetzt ändern

Foto-Fail! Diese 16 Bilder zeigen, warum wir Selfies erfunden haben

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

SBB will Temperaturen in S-Bahnen senken – und massiv Strom sparen

Du magst es schön warm? Dann zieh dich lieber warm an! Bald könnte es nämlich in deiner S-Bahn kühler werden. Die SBB testen zwischen dem 9. Januar und dem 4. Februar eine Temperatursenkung in einigen ausgewählten S-Bahnen im Raum Zürich.

Bis jetzt wurden die Wagen auf 22 °C geheizt. In den Test-Zügen soll nun die Temperatur um 2 °C auf 20 ° Celsius gesenkt werden. 

Die SBB begründen die testbedingte Anpassung mit einer Empfehlung von Energie Schweiz, wonach 23 °C im Badezimmer, …

Artikel lesen