Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

EC-Zug mit 350 Passagieren im Lötschberg stecken geblieben – Strecke unterbrochen



Im Lötschberg-Basistunnel ist am Samstagmorgen ein Richtung Mailand fahrender Eurocity-Zug steckengeblieben. Rund 350 Passagiere müssen im Tunnel in einen Ersatzzug umsteigen. Die Bahnstrecke durch den Lötschberg-Basistunnel ist unterbrochen.

Der Eurocity Basel-Mailand sei wegen einer technischen Störung am Fahrzeug kurz nach 8 Uhr im Tunnel stehengeblieben, sagte BLS-Sprecherin Helene Soltermann der Nachrichtenagentur sda. Der Zwischenfall ereignete sich im einspurigen Teil des Tunnels.

Die Evakuierung des Zuges war am Vormittag noch im Gang. Die Reisenden mussten - von Angehörigen der BLS-Feuerwehr betreut - im Tunnel in einen Ersatzzug umsteigen, der danach in Richtung Wallis fahren sollte.

Reisende in Richtung Wallis und Italien müssen seit dem Morgen und wegen des Zwischenfalls teilweise grosse Verspätungen in Kauf nehmen. Nachfolgende Intercity-Züge von Basel via Bern nach Brig sowie nach Mailand wurden über die Lötschberg-Bergstrecke umgeleitet.

Aufwendiger war das Reisen für die Passagiere der doppelstöckigen IC-Züge aus Romanshorn und Zürich in Richtung Wallis, die den Tunnel der Bergstrecke nicht durchfahren können. Die Reisenden in diesen Zügen müssen deshalb in Spiez respektive in Brig in einstöckige Ersatzzüge umsteigen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fabio74 21.01.2017 17:18
    Highlight Highlight Es rächt sich das kurzfristige Denken mit dem zusammen sparen auf 1 Röhre
    • atomschlaf 21.01.2017 18:13
      Highlight Highlight Leider ein verbreitetes Übel in der Schweiz. Bhf Stadelhofen ist noch so ein Beispiel.
      Oder auch die weggesparten Zufahrten zum GBT.
    • Amboss 22.01.2017 23:29
      Highlight Highlight Ist schon so. Ein Ausbau wird massiv teurer, als wenn man es gleich gebaut hätte.

      Andererseits: man muss es auch durch die Volksabstimmung bringen. Deshalb: besser den Spatzen in der Hand als die Taube auf dem Dach.

      Und besser so, als wie in D mit BER, S21, Elbphilharmonie . Wo man einfach losbaut und dann kommt es zehn mal teurer
  • HabbyHab 21.01.2017 10:59
    Highlight Highlight Unnötige Frage nebenbei: wieso wird für solche Artikel immer ein Bild eines EW IV-Wagens benutzt?
    • atomschlaf 21.01.2017 11:58
      Highlight Highlight Weil der Bildsuch-Praktikant den Unterschied zwischen den Wagen- und Zugstypen nicht kennt.
  • Tinuzeller 21.01.2017 10:37
    Highlight Highlight Falsches Bild. Das ist nicht im Lötschberg-Basistunnel aufgenommen worden.

Mängel an SBB-Doppelstock-Zügen: Fahrplanmässiger Einsatz verzögert sich

Zwischen Genf und St. Gallen verkehren zum Fahrplanwechsel am kommenden Wochenende noch keine neuen Doppelstockzüge des Typs «FV-Dosto». Der Hersteller Bombardier muss erst noch verschiedene Störungen bei Klimaanlagen und Kundeninformationssystemen beheben.

Deshalb nehmen die neuen Doppelstockzüge der SBB den fahrplanmässigen Einsatz vorerst nur schrittweise auf, wie es in einem Blogeintrag des Unternehmens heisst. Der «FV-Dosto» verkehrt wie geplant zwischen Chur, St. Gallen, Zürich und …

Artikel lesen
Link to Article