Schweiz

SVP 2.0 lanciert Ohrwurm «wo ein Willy ist, ist auch ein Weg» (mit singendem Blocher, herzigen Hunden und scharfer Landmaschine!)

30.07.15, 15:26 31.07.15, 07:33

Der Berner Sennenhund Willy wurde 2014 als Nachfolger von Geissbock Zottel in den Wahlkampf spazieren geführt. Jetzt hat der Wachhund, der laut SVP das politische Geschehen «wohlwollend, aber wenn nötig auch knurrend oder gar laut bellend» kommentiert, seine Premiere als Sängerknabe.

«Wo ein Willy ist, ist auch ein Weg», lautet der Titel des «SVP-Freiheitssongs». Die gesamte SVP-Führungsriege macht in dem Video ihre Aufwartung: Von Übervater Christoph Blocher bis zu Parteipräsident Toni Brunner. Letzterer hält einen Plüschhund mit hängender Zunge im Arm: Willy. Die Botschaft des Feuerwehrzelt-Schunkelsongs, der als eine Mischung zwischen Helene Fischer und Dj Bobo daherkommt? Wir müssen uns zurückbesinnen auf 1291 – um unsere Freiheit zu erhalten. Ausserdem ist unser Land wunderbar. Und wir müssen mehr stolz sein. 

Abgerundet wird die fröhliche Gesangsstunde durch gezielt eingestreute Jodel-Jauchzer und Willy-Gebell, einen Heidi-Verschnitt, der auf einer Alpwiese mit einem Geissenpeter turtelt und eine, äh, Erntemaschine. (wst)

Die Erntemaschine. bild: screenshot/youtube

Die Matte. bild: screenshot/youtube

Der Hund. bild: screenshot/youtube

Umfrage

Was geht dir so durch den Kopf, wenn du Willy dem lustigen Wachhund lauschst?

  • Abstimmen

1,280 Votes zu: Was geht dir so durch den Kopf, wenn du Willy dem lustigen Wachhund lauschst?

  • 17%Mein Tag war die Hölle – bis jetzt!
  • 20%Ich weiss, was ich heute Abend im Vollsuff beim Karaoke singen werde.
  • 19%Wieso zum Teufel hält Toni Brunner einen Plüschhund im Arm?
  • 43%Und wer zur Hölle ist die blonde Matte, die jodelnd durch die Gegend hüpft?

Viral hat die SVP 2.0 den Bogen raus. Die bisherigen Youtube-Hits:

1. Die Seven Sinking Steps

YouTube/trotzkyzh

Und:

2. Blocher fällt vom Podest

YouTube/dabizi

SVP-Abstimmungsplakate

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
75
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
75Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Don Huber 31.07.2015 11:14
    Highlight Also das Lied ist schöner als mancher Song den man sonst hört. Ehrlich gesagt kamen mir fast Freudenträne. Ich liebe unsere Bundesräte und die schöne Schweiz !
    9 6 Melden
  • teXI 31.07.2015 04:13
    Highlight Wahnsinn... selten soviel "Pföschte" auf einen Haufen gesehen... Und die nehmen sich auch noch ernst?!
    22 5 Melden
  • reputationsguard 31.07.2015 00:49
    Highlight Vielen Dank auch Watson für den sehr sehr sehr objektiven und ausgewogenen Bericht... Bleibt nur noch zu vermerken, dass auch hier unsere Rechnung aufgehen wird... Jetzt helfen uns sogar schon die Journalisten beim Wahlkampf, indem sie offensichtlich einseitige Berichte veröffentlichen ganz frei nach dem Motto: Dieser SVP, (nebenbei vermerkt: Die größte Volkspartei der Schweiz) der zeigen wir es nun aber mal so richtig mit denunzierenden und diffamierenden subjektiven Eigenmeinungsberichten! Natürlich ist es auch nach wie vor ein Cliché, dass viele Journalisten eher linksorientierten sind.
    19 49 Melden
    • reputationsguard 31.07.2015 01:04
      Highlight linksorientiert natürlich... Sorry für den Vertipper:-)
      7 10 Melden
    • teXI 31.07.2015 04:15
      Highlight jo üsi journalischte... zum glück sind nöd alli so dämlich...
      8 4 Melden
    • Cyman 31.07.2015 08:21
      Highlight Wenn SRF einen solchen Artikel veröffentlichen würde, hätten Sie Recht - denn die werden dafür bezahlt, neutral zu berichten. Weshalb sollte Watson nicht auch mal eine Meinung haben? Hat ja die Weltwoche auch, die NZZ ist eher liberal ausgerichtet, jammern Sie da auch? Ausserdem: Der Artikel ist ja augenzwinkernd geschrieben und wenn man sich mit einem Video derart exponiert, schreit man förmlich nach Reaktionen. In dem Sinne: Weiter so, Watson!
      18 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 31.07.2015 10:07
      Highlight @reputationsgrad - Die grösste Volkspartei? Eine Volkspartei TUT was für das Volk und spricht nicht nur darüber. Die SVP dient einzig den Reichen und Abzockern zu. Der Rest ist Stimmenfang mit Stimmungsmache und heisser Luft.
      12 7 Melden
  • SirJoe 31.07.2015 00:40
    Highlight Augen- und Ohrenkrebsalarm, hatte ich schon länger nicht mehr...
    17 5 Melden
  • Pieter 30.07.2015 22:47
    Highlight Ich lach mich tot😂😂😂😂😂😂😂. Ist diese Partei noch ernst zu nehmen? Sobald ich eins von diesen Gesichtern sehe muss ich nur noch lachen.😂😂😜😜😜😜😜
    33 11 Melden
  • Gelöschter Benutzer 30.07.2015 22:27
    Highlight Und ach ja. Ist das jetzt ein chinesischer Plüschsennenhund oder ein Entlebucher Plüschsennenhund? Zürcher Dialekt würde übrigens besser zu einem SVP Song passen als de Entlebucher Dialekt von Willy.
    12 10 Melden
  • Gelöschter Benutzer 30.07.2015 22:19
    Highlight Welchen Willy meint jetzt der Willy Vogel (so heisst der Entlebucher Sänger)? Den Hund oder sich selber?
    8 5 Melden
    • teXI 31.07.2015 04:16
      Highlight i glaub er meint d svpler...
      3 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 30.07.2015 21:42
    Highlight Aller guten Dinge sind 4
    4 7 Melden
  • Mnemonic 30.07.2015 20:53
    Highlight Die Stammtisch "Aschi und Housi" Partei weiss langsam nicht mehr wie bescheuert sie sich noch aufführen will. Fuck off!
    30 10 Melden
  • Gelöschter Benutzer 30.07.2015 20:48
    Highlight Die SVP ist und bleibt ein lustiges Trüppchen.

    Was ja immer spannend ist, wie sie den Spagat zwischen Abzockern, Millionären, halblegalen Mauscheleinen ihrer Politiker und ihrer Rolle als "Versteher und Stimme des einfachen Schweizer Volkes" hinkriegen.
    40 10 Melden
    • Angelo C. 30.07.2015 22:01
      Highlight Gedulde dich doch noch ein bisschen: spätestens im Oktober wird sich dir und damit uns allen weisen, ob und wie stark das "lustige Trüpplein" seine Rolle als "Versteher und Stimme des Volkes" auf die Reihe kriegt . Ob Wahltag tatsächlich Zahltag sein und der Willy mit einem besonders schmackhaften Cervelat gefüttert wird. Man weiss ja nie...

      Abwarten und Tee trinken 😄!

      13 13 Melden
    • teXI 31.07.2015 04:17
      Highlight Angelo ich befürchte leider, dass du recht hast...
      9 1 Melden
  • Adalbert Finas 30.07.2015 20:40
    Highlight Die zwar nicht ganz ernst gemeinte - aber wahrscheinlich ehrlichere Variante:
    :-)
    14 2 Melden
  • Ruffy 30.07.2015 20:26
    Highlight Das Beste ist der erste Kommentar auf Youtube "2/10 - gave me cancer"
    12 2 Melden
  • Michèle Seiler 30.07.2015 20:06
    Highlight Ich schwanke zwischen Fremdscham und Lachen ... Aber Willy ist süß. Schade, dass er das Maskottchen der SVP ist.
    21 12 Melden
  • goschi 30.07.2015 19:35
    Highlight Gibts eigentlich keine Städte in der Schweiz?
    Also ich meine die Dinge wo ~60% der Schweizer Bevölkerung leben, diese komischen urbanen Hausansammlungen.

    Könnte man ob der dauerhaften Bildsymbolik der SVP glatt meinen.
    26 6 Melden
  • frankyfourfingers 30.07.2015 18:45
    Highlight ...
    56 3 Melden
    • lily.mcbean 30.07.2015 19:06
      Highlight made my day!!!
      13 2 Melden
  • TheRabbit 30.07.2015 18:44
    Highlight Weniger Inhalt, mehr Populismus.
    Politik 2.0
    42 4 Melden
  • Tiny Rick 30.07.2015 18:15
    Highlight Diese Partei ist eine Parodie seiner selbst.
    Wie kann man so etwas unterstützen oder liken.
    40 20 Melden
    • Angelo C. 30.07.2015 18:48
      Highlight Ähm, es heisst ihrer selbst und nicht seiner selbst, ähm - sollte man dir dafür ein dislike geben 😉?
      25 31 Melden
    • Tiny Rick 30.07.2015 23:21
      Highlight Sorry...
      5 10 Melden
    • teXI 31.07.2015 04:26
      Highlight @angelo c. sollte man dir einen dislike für das klugscheissern geben?!
      10 12 Melden
    • Gelöschter Benutzer 31.07.2015 13:48
      Highlight @ Angelo C: Versuch doch Dein Glück als Rechtschreibnazi auf den einschlägigen Seiten der Blocherhutgrüssern auf dem Gesichtsbuch. Da hast Du den ganzen Tag voll viel zu tun und kannst den geistig minderbemittelten Willy Fans ein wenig gramatikalisch auf die Sprünge helfen. Dabei kannst Du dann Dein Selbstwertgefühl weiter pushen wenn Du auf Deine gütige Art die rassistischen Posts Deiner SVP Kumpels korrigierst!
      1 10 Melden
    • Maria B. 31.07.2015 15:50
      Highlight Angelo : ich vermute mal, dass du diesen Hinweis scherzhaft und mit leiser Ironie mit Bezug auf ähms vorgängigem Spruch wegen likes und dislikes gemeint hast, denn gerade du hast dich früher, wenn ich mich recht entsinne, klar gegen diejenigen ausgesprochen, welche sich anstelle des Inhalts lieber mit der mangelhaft daherkommende Orthographie von Leserbriefschreibern befassen.

      FreeK : Primitiver und einfältiger gehts wohl nicht, ein bemerkenswertes Niveau, mo-moll :-(!
      7 3 Melden
    • Angelo C. 31.07.2015 18:59
      Highlight @Maria B. : du gehst richtig in deiner Annahme, dass es sicherlich rein humorvoll und keineswegs oberlehrerhaft gemeint war - aber das Verständnis für diese Art britischen Humors ist halt nicht Jeder oder Jedem gegeben 😊!

      Und wegen der deplatzierten Bemerkung irgendeines nobodys solltest du dich nicht ärgern, ich halte es da mit den Orientalen : Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter. Sowas geht mir glatt dort vorbei, wo man gerne draufsitzt....
      8 2 Melden
  • Gelöschter Benutzer 30.07.2015 18:01
    Highlight Wo ist die PETA wenn man sie braucht!
    hihi
    51 7 Melden
  • Nasenbär 30.07.2015 17:46
    Highlight Genug Internet für heute..
    43 5 Melden
  • satyros 30.07.2015 17:39
    Highlight Der blonde Heid-Verschnitt war früher übrigens als Paula Styles "bekannt".
    19 5 Melden
    • Walter Sahli 30.07.2015 18:38
      Highlight Paula Styles? Hat die nicht Schweinekramfilme gemacht?
      15 4 Melden
    • Mnemonic 30.07.2015 20:54
      Highlight Paula Styles ist aber aber auch einfach nur blöd...
      4 1 Melden
  • N.F. 30.07.2015 17:38
    Highlight Die sehen alle aus wie aus einem weit vergangenen Jahrhundert. Und politisieren auch so.
    35 13 Melden
  • cbaumgartner 30.07.2015 17:31
    Highlight Wenn sie so brav singen tönen sie gar nicht so menschenfeindlich wie sonst :-)
    52 10 Melden
  • naaah 30.07.2015 17:30
    Highlight Ich finde den GLP Song bedeutend peinlicher und schlechter umgesetzt... Der SVP Song ist wenigstens Zielgruppengerecht (was aber nicht heisst, dass ich ihn gut finde ;))
    36 5 Melden
  • Sagitarius 30.07.2015 17:29
    Highlight Wie peinlich ist das denn!?
    24 12 Melden
  • Käuzchen 30.07.2015 17:28
    Highlight Das Politiker-Chörli... Ich finde keine Worte. Fremdschämen.
    27 12 Melden
  • tschoo 30.07.2015 17:16
    Highlight Haha.
    Auch relativ neu:
    25 2 Melden
  • Adonis 30.07.2015 17:13
    Highlight Jungs, ihr seid nicht gut nicht gut vorbereitet gewesen und im Synkopensingen gar nicht standfest. Der Text war nicht intus etwa so, wie wenn die Fussbalnati jeweils singt. Schade der Song ist gängig. Seit Mozart, sagt man, gibts nichts mehr neues:-)
    7 7 Melden
    • reputationsguard 31.07.2015 00:54
      Highlight Herr Adonis Tell, sie haben haben den Text Text nicht gut re vi diert. Aber das kann spontan ja mal passieren:-)
      3 2 Melden
  • darim_uc 30.07.2015 17:06
    Highlight Schön, dass man sich auch mal mit einem Schmunzeln für die SVP fremdschämen darf ;-)
    22 9 Melden
  • gupa 30.07.2015 16:48
    Highlight Fast so gut wie der legendäre Song der FDP Reinach :'D
    19 1 Melden
    • so en shit 30.07.2015 17:51
      Highlight Ou shit! 130'000 aufrufe!?
      8 1 Melden
    • rstnpce 31.07.2015 01:04
      Highlight Oh mein GOTT! 😖
      3 1 Melden
    • pipapo_ 31.07.2015 11:28
      Highlight Herrlech pindlech, soooo luschtig...
      1 0 Melden
    • pipapo_ 31.07.2015 11:29
      Highlight Und wie sie tanzen!! ;-)
      1 0 Melden
  • Wandtafel 30.07.2015 16:46
    Highlight "Wo e Willy isch, isch ou e Wäg" - Könnte glatt die Hymne eines Vergewaltigers sein
    133 11 Melden
    • themachine 30.07.2015 19:23
      Highlight Herrlich! XD
      13 5 Melden
    • reputationsguard 31.07.2015 00:57
      Highlight Was ja gar nicht die Denkweise und voreilige Annahmen entlarvt.... Nein, natürlich nicht, das wird wohl Kreativität sein, da muss man ja auf so eine Deutung kommen?!
      5 8 Melden
  • Chlinae_Tigaer 30.07.2015 16:43
    Highlight Wird wohl nicht lange dauern bis auch die Linken uns mit Wein, Weib und Gesang entzücken.

    Wobei man den Wein weglassen kann.

    Weils sonst schlecht kopiert wäre.

    Oder irgendwie so.

    Wir werdens sehen.
    20 16 Melden
    • Angelo C. 30.07.2015 17:05
      Highlight Was heisst hier "lange dauern bis uns auch die Linken mit Wein, Weib und Gesang entzücken"?!

      Die haben uns längst damit entzückt, hört dir nur mal Micheline Calmy-Rey als singende Bundespräsidentin an 😜!

      http://www.schweizer-illustrierte.ch/stars/schweiz/jetzt-singt-sie-auf-baernduetsch
      18 9 Melden
    • Chlinae_Tigaer 30.07.2015 17:56
      Highlight Danke für den Link.

      Allerdings... wenn ich da länger zuhören müsste würden mir noch die Zehenägel einschlafen.

      Spielt die andere so Klavier wie diese singt... würde das wenigstens erklären wieso es in gewissen Dingen nicht vorwärtsgeht.

      Verstehe wer versteht.
      13 12 Melden
    • reputationsguard 31.07.2015 00:58
      Highlight War das wirklich live? :-)
      6 1 Melden
    • Chlinae_Tigaer 31.07.2015 03:24
      Highlight Wohl kaum.

      Es hört sich mehr so an, als ob da mit Hilfe der Technik noch nachgeholfen wurde.

      8 1 Melden
  • Angelo C. 30.07.2015 16:35
    Highlight Finde ich recht launig gemacht - wieso auch nicht mal sowas zur Abwechslung 😊?!

    Wobei davon auszugehen ist, dass es nun nicht wenige geben mag, die den Song, oder die Idee dazu, pflichtschuldigst in der Luft zerreissen werden. Das sind aber vermutlich dieselben, die sich über die Hardcore-Plakate der SVP ärgern. Motto : "Was eine SVP auch immer macht, für mich ist das in jedem Falle Scheisse, sei's auf die lustige Tour, sei es politisches heavy metal, das ist völlig einerlei - wo kämen wir denn da auch hin!" 😉
    23 51 Melden
  • sunlook 30.07.2015 16:34
    Highlight Geissbock Zettel (erster Satz)? Hiess der nicht Zottel (der Tro...el)? ;-)
    30 8 Melden
    • Chlinae_Tigaer 31.07.2015 03:32
      Highlight Wie erbärmlich, wenn man eine Ziege Tro..el nennen muss.

      Das so ein Kommentar noch soviel Likes bekommt gibt echt zu denken.

      Nicht nur über die Gesinnung.
      9 3 Melden
  • Nico Rharennon 30.07.2015 16:29
    Highlight Hehehehe, da sieht man mal wie viel Alkohol an einer durchschnittlichen SVP Versammlung die Kehlen runter fliesst. Da kannst du ja nur begeistert sein wenn du mindestens 2 Promille intus hast... aber hey, :"Wo en Willy isch, isch au en wääg *gluck**gluck**gröhl*" 😀
    56 10 Melden
    • reputationsguard 31.07.2015 01:00
      Highlight Ziel erreicht. Der Wahlslogan ist in aller Munde:-) Sogar die Linke tut davon Kunde:-) Lol
      5 2 Melden
  • StrangerBeast 30.07.2015 16:28
    Highlight Nein.
    Nein.
    Watson.
    Zu weit.
    Wieso.
    Weshalb.

    10 3 Melden
  • Sandokan 30.07.2015 16:17
    Highlight We are the world

    10 11 Melden
  • Philipp 30.07.2015 16:09
    Highlight Mein Gott. Das sagt ja wohl alles. Deshalb auch keine Kommentare?
    5 9 Melden
  • Too Scoop 30.07.2015 16:08
    Highlight Wo ist denn dieser Willy? Mein Nachbar meint er sei es nicht.
    23 3 Melden
  • Sandokan 30.07.2015 16:07
    Highlight Hässliches Lied. 💩
    28 14 Melden
    • reputationsguard 31.07.2015 01:00
      Highlight Aber eingängig:-)
      3 5 Melden
  • klugundweise 30.07.2015 16:02
    Highlight Der rechte Teil unserer politischen Elite engagiert sich auch kulturell im Rahmen seiner Möglichkeiten und das mit der freundlichen Unterstützung einer deutschen Agrotech-Firma.
    Da winselt nicht nur der Plüschhund aus China.
    Doch doch, das sind doch erfreuliche Perspektiven für unsere Schweiz, Heimatland nomou!
    72 8 Melden
    • MM 30.07.2015 16:30
      Highlight Vermutlich wurde die Maschine von einem polnischen Hilfsarbeiter gefahren...
      53 7 Melden
    • Oberon 30.07.2015 17:34
      Highlight ...und der Stammbaum des Hundes wurde auch nicht restlos geklärt. Nun bleibt uns nicht anderes übrig als die SVP zu wählen. ;)
      19 2 Melden
  • Micha Moser 30.07.2015 16:01
    Highlight Wo e willly isch...( ͡° ͜ʖ ͡°)
    19 2 Melden
    • olivers 30.07.2015 16:30
      Highlight "Wo ein Willy ist, ist auch ein Weg." - Ivan S.
      15 4 Melden
    • Mark84 31.07.2015 09:07
      Highlight I cha nüm, da isch definitiv z viel für en fritig morge... aiaiai
      0 1 Melden

Blocher weiss nicht, was ein Populist ist

SVP-Urgestein Christoph Blocher hat seine Anhänger auf dem Albisgüetli vor einem Rückfall in die Knechtschaft gewarnt, wie sie das Volk vor Gründung des modernen Bundesstaat gekannt habe. Beim Rahmenabkommen mit der EU handle es sich um die Abschaffung der Demokratie.

Da haben die Albisgüetli-Besucher bestimmt herzhaft mit den flachen Händen auf die Schenkel geklopft: Christoph Blocher begann seine launige Rede damit, dass ihm seit 25 Jahren vorgehalten werde, er sei ein Populist, dabei wisse er bis heute nicht, was ein Populist genau sei. Kürzlich habe er in der «Neuen Zürcher Zeitung» gelesen, wer Gedichte lese, könne kein Populist sein.

Als nächstes las er deshalb feierlich ein Sonett von Gottfried Keller vor. Es folgten Zitate von Schiller, Goethe, …

Artikel lesen