Schweiz

Ehemann verhaftet: Blutiger Beziehungsstreit in Neuhausen am Rheinfall SH

03.08.17, 11:22 03.08.17, 11:39

Eine 39-jährige Frau ist in der Nacht auf Donnerstag in Neuhausen am Rheinfall SH durch mehrere Messerstiche verletzt worden. Die Polizei geht von einem Beziehungsdelikt aus. Der 58-jährige von ihr getrennt lebende Ehemann wurde festgenommen.

Die Frau wurde mit unbestimmten Verletzungen von einem Rettungshelikopter ins Spital gebracht, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Die Einsatzkräfte waren wegen eines Streits in einer Wohnung alarmiert worden. Beim Eintreffen fanden sie die verletzte Frau.

Der tatverdächtige Mann befindet sich für weitere Abklärungen in Polizeihaft. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen hat ein Verfahren wegen strafbarer Handlungen gegen Leib und Leben eröffnet. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Nicht alle Männer sind sexistische Eichhörnchen!

«Ron isst Hermines Familie» – Das passiert, wenn ein Computer Harry Potter schreibt

Trump beerdigt Netzneutralität – wem das nutzt und wem das schadet

Gamer, aufgepasst: Super Mario erhöht die geistige Gesundheit und beugt Demenz vor 

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rentner überfährt in Chur drei Frauen auf Fussgängerstreifen

Ein Auto hat im Zentrum von Chur GR am Montagabend drei Frauen auf einem Fussgängerstreifen angefahren. Diese erlitten dabei mittelschwere bis schwere Verletzungen. Der 73-jährige Autofahrer hatte die Fussgängerinnen laut Polizeiangaben übersehen.

Der Unfall ereignete sich einer Mitteilung der Stadtpolizei Chur zufolge an der Masanserstrasse kurz nach 18 Uhr. Ein Autofahrer hatte angehalten, um einige Fussgänger passieren zu lassen. Der entgegenkommende Senior am Steuer hielt dagegen nicht an …

Artikel lesen