Schweiz

Kleinkind wird in Recherswil SO von Lieferwagen überrollt und schwer verletzt

07.06.16, 13:53 07.06.16, 14:10

Ein zweijähriges Kind ist am Montag in Recherswil SO von einem Lieferwagen überrollt worden. Dabei erlitt es schwere Verletzungen. Das Kind wurde mit der Rega in ein Spital geflogen.

Der Unfall ereignete sich am frühen Montagabend, wie die Solothurner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Der Lenker eines Lieferwagens wollte sein Fahrzeug am Ende einer Sackgasse parkieren. Weil in diesem Bereich ein von spielenden Kindern benutztes Fussballtor stand, stieg er aus und stellte das Tor zur Seite.

Zurück in seinem Lieferwagen rollte er langsam vorwärts. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen der Polizei übersah er dabei das knapp zweijährige Kleinkind und überrollte dieses mit einem Vorderrad. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tödliche Familienfehde von Oensingen SO: Verurteilter ist zurück in der Schweiz

Im Fall einer Familienfehde mit zwei Toten in Oensingen SO von 2012 hat auch der zweite rechtskräftig Verurteilte seine Strafe angetreten. Der 55-Jährige kosovarisch-schweizerische Doppelbürger kehrte in die Schweiz zurück.

Der Mann muss wegen vorsätzlicher Tötung eine Freiheitsstrafe von 17 Jahren verbüssen. Das Solothurner Obergericht hatte ihn in Abwesenheit im Dezember 2016 verurteilt und den Schuldspruch der ersten Instanz bestätigt.

Der Doppelbürger war zunächst aus der Untersuchungshaft …

Artikel lesen