Schweiz

Was du dir mit den 50 Millionen im Lotto Jackpot so alles kaufen könntest ...

30.11.16, 21:55 01.12.16, 10:13

Bei der nächsten Ziehung der Lottozahlen am Samstag warten im Jackpot 50 Millionen Franken. Das ist ein neuer Rekord. Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht, was Du alles kaufen könntest mit sooooo vielen Scheinen ...

Du könntest etwa 250 Mal ins Weltall fliegen und die Milchstrasse genauer betrachten ...

Bild: KEYSTONE

Du könntest endlich einmal Produzent des Bachelors werden...

Bild: 3+

Oder dir das «Happy-Birthday-Mister-President»-Kleid von Marilyn Monroe leisten (und das sogar über 10'000 Mal!!)

Bild: HANDOUT/REUTERS

Alles zu oberflächlich? Mit 50 Millionen könntest du fast 18 Tage lang den pazifischen Ozean vom Müll befreien lassen ...

Bild: FRANCIS R. MALASIG/EPA/KEYSTONE

Oder dem Bundespersonal, dem gerade das Budget um 50 Millionen gekürzt wurde, unter die Arme greifen ...

Bild: KEYSTONE

Oder noch besser: 11'111'111 Minuten mit Mike Shiva telefonieren

Bild: KEYSTONE

Du könntest dir aber auch zweimal so einen Klunker kaufen ...

Bild: EPA/KEYSTONE

Oder aber 53'648 Mal in der Luxus Suite im Trump-Tower übernachten ...

bild: screenshot/trumphotels.com

Für 50 Millionen würde Christiano Ronaldo zwei Jahre lang in deinem Wohnzimmer kicken ...

Bild: Martin Meissner/AP/KEYSTONE

Keine Ahnung, wie viel der Swarovski-Weihnachtsbaum am HB kostet. Aber kaufen könntest du ihn dir sicher ...

UND ENDLICH kannst du dir was am Flughafen leisten ... (ok, fast)

Oder hast du etwa noch eine bessere Idee?

Das könnte dich auch interessieren:

Sunrise und Swisscom machen das Internet-Abo bald für viele überflüssig

Ausgebimmelt – Wie ein Quartierstreit das Land verändern könnte

«Danke für deine Daten, du Lauch!» Wenn der Facebook-Rückblick ehrlich wäre ...

Ein Klimmzug zuviel: «Rooftopper»-Star filmt, wie er selbst in die Tiefe stürzt

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Samst4r 01.12.2016 16:54
    Highlight Bitteschön:
    0 0 Melden
  • Ohniznachtisbett 01.12.2016 11:43
    Highlight Der Swarovski Baum kostet so zwischen 1.2 und 1.5Mio.
    1 0 Melden
  • lilie 01.12.2016 00:59
    Highlight Spiele nicht gerne den Spielverderber (oder etwa doch? 😊), aber die Berechnungen stimmen nicht: Wenn man 50 Mill. gewonnen hat, kriegt man keine 50 Mill. ausbezahlt. 1/3 geht direkt als Verrechnungssteuer nach Bern.

    Man zahlt auf den Gewinn sowohl Einkommens- wie auch Vermögenssteuer. Abzüglich 17 Mill. Verrechnungssteuer, versteht sich.

    http://mobile2.tagesanzeiger.ch/articles/551b1e91ab5c376cb00055c0

    Vom Rest kann man sich aber immer noch mindestens 100 Swarovsky-Weihnachtsbäume kaufen: 😊

    http://www.fotocommunity.de/photo/weihnachtsbaum-im-hauptbahnhof-zueri-fredy-hunziker/26671281
    4 3 Melden
  • blumenstraussenfleisch 30.11.2016 23:33
    Highlight Also ich würde mir erst einmal ein P/paar Socken kaufen.
    Kackt doch jeweils an, das hart erarbeitete Geld für sowas Unnützes wie Socken auszugeben...:D
    22 0 Melden
  • Wake-Up 30.11.2016 22:39
    Highlight Ein Business Class Ticket bitte... Moment 🤔, heute gönn ich mir was: Ein First Class Ticket bitte. 😏
    10 4 Melden
  • maxi 30.11.2016 22:26
    Highlight mit der ganzen familie ins kino, mit Getränken, nachos und popcorn
    44 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 30.11.2016 22:57
      Highlight Also die mit den Machos word es knapp, je nach dem wie gross Ihre Familie ist ;)
      17 2 Melden
    • JasCar 01.12.2016 00:07
      Highlight Mi einem Macho in der Familie, ist die Grösse doch eh egal....
      14 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 01.12.2016 06:03
      Highlight Nacho*...Wie ein falscher Buchstabe den ganzen Satz verändert...
      7 0 Melden

Swisscom-Chef: «In der Schweiz ist es sehr schwer, ein 5G-Netz aufzubauen»

Die Schweiz gehört zu den Ländern mit dem besten und schnellsten Netz zum Surfen. Doch jetzt droht laut Urs Schaeppi gleich doppeltes Ungemach – wegen dem strengen Strahlenschutz und dem neuen Fernmeldegesetz.

Tief entspannt und eine Viertelstunde früher als angekündigt trifft Swisscom-Chef Urs Schaeppi in unserem Newsroom in Aarau ein. «Es hatte für einmal keinen Stau», sagt er. Der Chef über 22 000 Mitarbeiter nimmt Platz und legt sein Smartphone auf den Tisch. Es ist 9 Uhr und wir fragen, wie oft er das Gerät am Morgen schon benutzt habe. Schaeppi überlegt kurz und antwortet dann, «sicher schon 15- bis 20-mal». 

Was haben Sie mit dem Gerät gemacht?Urs Schäppi: E-Mails und SMS …

Artikel lesen