Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

22-Jähriger stirbt nach Messerangriff in St. Gallen

09.08.17, 09:12


Der 22-jährige Mann, der am Freitag in der St. Galler Altstadt Opfer eines Messer-Angriffs geworden ist, ist im Spital gestorben. Der mutmassliche Täter war am Tatort von einem Passanten festgehalten und von der Polizei verhaftet worden.

Der 42-jährige Schweizer sei in Untersuchungshaft versetzt worden, sagte Roman Dobler, Mediensprecher der St. Galler Staatsanwaltschaft auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Das Motiv des mutmasslichen Täters sei noch nicht geklärt. Der Mann war laut Polizeiangaben verwirrt.

Ob sich die beiden in St. Gallen wohnhaften Männer kannten, wollte Dobler nicht sagen. Die Ermittlungen seien noch in Gang. Der Beschuldigte ist der Polizei bekannt, aber nicht im Zusammenhang mit Gewaltdelikten.

Der 42-Jährige hatte am Freitagabend das Opfer vor einem Café in der Altstadt angegriffen und am Hals schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte stach er «plötzlich und unvermittelt» auf das Opfer ein. Einem Passanten gelang es, dem Angreifer das Messer aus der Hand zu schlagen und ihn bis zum eintreffen der Polizei festzuhalten. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: 17-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Kollision

Das könnte dich auch interessieren:

Fluchthelferin (72): «Ich nehme die Strafe absolut in Kauf»

Babys an der Macht

Frauen, die sich trennen, sind keine Opfer – verdammt!

Lo & Leduc geben Geheimkonzert auf der kleinen Bühne – und der Gurten dreht durch

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

40 Jugendliche wegen Serie «13 Reasons Why» in psychiatrischen Notfall eingeliefert

Plötzlich Frieden in Eritrea: «Bei den Flüchtlingen wird es nun knallhart ums Geld gehen»

Kaum ein Land hat weniger als die Schweiz – der grosse Sommerferien-Report

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Ihr Zürcho sind huorä Laggaffä! Wixxo! Losers!»

«Wein doch!» – das Format, in dem watson-Redaktoren sich betrinken und über irgendetwas beklagen. Diese Woche laden wir einen Gast ein: Raoul von Virgin Radio redet über das St.Galler-sein in Zürich.

Artikel lesen