Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Terrorist aus der Schweiz

Der Gotteskrieger wuchs in Brugg auf und musste wegen eines Überfalls die Schweiz verlassen

Weiterlesen auf Tages Anzeiger

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zombie1969 27.03.2014 13:03
    Highlight Highlight "musste wegen eines Überfalls die Schweiz verlassen"
    Sollte in der CH Standard werden. Mindestens!
  • Jaybee 27.03.2014 09:39
    Highlight Highlight Warum hat er überhaupt einen Schweizerpass erhalten und weshalb hat man ihn trotzdem ausschaffen können??
    • Peter 27.03.2014 09:56
      Highlight Highlight Falsch. Er wurde entgegen ersten Meldungen nicht eingebürgert und konnte deswegen ausgeschafft werden.

Skandal erschüttert CVP: Kantonsrat verlangte Nacktfotos von 13-Jähriger

CVP-Politiker Michael Hugentobler tritt per sofort von allen Ämtern zurück. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen verurteilte den 37-Jährigen wegen versuchter sexueller Handlung mit einer Minderjährigen und mehrfacher Pornografie.

Überführt wurde Hugentobler von einem verdeckten Ermittler, der sich auf einer Chatplattform als 13-jähriges Mädchen ausgab. Laut dem «Tages-Anzeiger» kontaktiere der St. Galler CVP-Kantonsrat «Sara» und forderte von ihr Nacktfotos.

Damit aber noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel