Schweiz

Grenzwachtkorps in der Kritik

Flüchtlingsdrama auf Schweizer Boden

09.07.14, 21:29 10.07.14, 10:51

Weiterlesen auf SRF

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zombie1969 10.07.2014 14:04
    Highlight Bei Rückführungen/Abschiebungen von schwangeren Frauen, besonders wenn es sich um tatsächlich verfolgte Christen handelt, ist man in der CH immer besonders streng und konsequent. Bei zu Gewalt bereiten Asylerpressern drückt man hingegen beide Augen zu, im Wissen darüber, welche Konsequenzen folgen könnten.
    0 0 Melden

Schockierende Preisliste

So viel kostet ein 9-jähriges Mädchen auf dem Sklavenmarkt der Terrormiliz IS

Der Islamische Staat macht kein Geheimnis daraus, welches Schicksal er den jesidischen und christlichen Frauen zugedacht hat, die in seine Gewalt geraten: Entweder bekehren sie sich zum Islam und enden dann allenfalls als Braut eines IS-Kämpfers, oder sie werden als Sexsklavin benutzt und verkauft. 

Je jünger eine Frau ist, desto höher ist der Preis, der für sie verlangt wird. Das zeigt ein internes Dokument des IS, das die irakische Website Iraqinews.com nun …

Artikel lesen