Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SBB-Strecke Zürich – St.Gallen für den Fernverkehr wieder offen

Entwarnung für die Fans des St.Galler Openairs. Die SBB-Strecke Zürich-St.Gallen ist nach einem Unterbruch am Morgen für den Fernverkehr wieder befahrbar. Die Züge fahrplanmässig mit nur geringen Verspätungen.

25.06.15, 11:07 25.06.15, 12:19


Zwischen Aadorf und Guntershausen auf der Linie Winterthur – Wil SG war die Strecke am Morgen wegen eines Personenunfalls für den Bahnverkehr unterbrochen. Jetzt ist die Strecke für den Fernverkehr wieder offen, wie die SBB mitteilt. Es gibt noch folgende Einschränkungen:

Zwischen Aadorf und Guntershausen auf der Linie Winterthur - Wil SG ist die Strecke für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar.

Die Züge S35 Winterthur - Wil SG fallen zwischen Elgg und Eschlikon aus.

Es verkehren Ersatzbusse Elgg - Aadorf - Guntershausen - Eschlikon. 

(whr)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Habejita 25.06.2015 13:40
    Highlight dafür hängts jetzt zwischen sursee und luzern..
    1 0 Melden
  • Globi_ 25.06.2015 11:35
    Highlight Danke Watson für die Push-Meldung!
    Ich muss von St.Gallen nach Winterthur an eine Semesterendprüfung. Jetzt gehts mit dem Auto.
    8 0 Melden
  • MM 25.06.2015 11:14
    Highlight Reisende nach St. Gallen reisen via Weinfelden, nicht Romanshorn... Arme Open-Air-Gänger hier im Zug.
    3 0 Melden

Frankreich plant Roboter-S-Bahn – und das haben die SBB mit selbstfahrenden Zügen vor

Die SCNF wollen bis 2025 erste Regiozüge ohne Lokführer auf die Schiene bringen. Auch die Schweizer Bahnunternehmen testen Kompositionen mit Autopilot. Das musst du wissen. 

Nach den selbstfahrenden Autos kommen die selbstfahrenden Züge. Bereits in vier Jahren sollen in Frankreich die ersten vollautomatischen Prototypen rollen. Ab 2025 sollen erste Regional- und Güterzüge im Regelbetrieb fahren, die ganz ohne Lokführer verkehren können. «Wir werden den Zug intelligent machen», sagte die Innovationschefin der SNCF letzte Woche. 

Das sind Good News für Pendler: Selbstfahrende Züge werden die Kapazität des Bahnverkehrs erhöhen, da dank geringerem …

Artikel lesen