Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Der kaputte Zug in Luzern nach dem Zugunglück

Nachwehen der Entgleisung: SBB muss in Luzern drei Nächte lang ein Gleis flicken

02.04.17, 19:24 03.04.17, 10:50

Noch ist in Luzern nicht alles überstanden: Wie SBB-Mediensprecher Stephan Wehrle den Input eines watson-Users bestätigt, muss während der nächsten drei Nächte an einem Gleis gearbeitet werden. Es handle sich um «Instandhaltungsarbeiten im Nachgang zum Vorfall von letzter Woche», sagt Wehrle.

Laut Wehrle betrifft die nächtliche Sperrung den Passagierverkehr allerdings nicht. «Nach heutigem Stand fallen keine Züge aus», sagt Wehrle. Wenn das doch passiere, würden Ersatzbusse bereitgestellt werden. (dwi)

Der Luzerner Bahnhof stand 1971 schon einmal still – er brannte lichterloh

Das könnte dich auch interessieren:

Entsteht in Italien das Modell eines modernen Faschismus?

Diese 15 Orte darfst du nicht besuchen. Und das ist besser so für dich

Ein schamloser Kuhhandel: Der AHV-Steuer-Deal ist eine schlaue und heikle Idee

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert von

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Fact oder Fake? Experte hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • A7-903 02.04.2017 23:32
    Highlight Blöde frage, aber weiss man inzwischen eigentlich weshalb das überhaupt passiert ist?
    0 0 Melden
    • Silas89 03.04.2017 06:36
      Highlight Offiziell nein, da ist die Polizei involviert und das heisst, dass erst kommuniziert wird, wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind. Grundsätzlich ist das richtig, aber das Warten nervt.
      1 0 Melden
  • Ani_A 02.04.2017 22:26
    Highlight "Nach heutigem Stand fallen keine Züge aus." Ja, das dachte ich letzten Donnerstag auch, aber dann fuhr trotzdem keine S-Bahn ins Seetal...
    1 0 Melden

Darum verstecken die SBB ihre Sparangebote – so findest du die billigen Billette trotzdem

Mit den Sparbilletten der SBB muss sich der Preisüberwacher immer wieder befassen. Der Grund ist nicht nur die neue App. Allerdings gibt es bald eine Lösung – wie die Bahn verspricht. Wir zeigen, wie du jetzt am schnellsten zu einem günstigeren Ticket kommst. 

watson-User Robert P.* hat bis vor Kurzem regelmässig Sparbillette über die SBB-App gekauft. Auch nach der Einführung der neuen App Ende letztes Jahr war dies kein Problem, die Sparbillette waren prominent platziert. Doch plötzlich wurde das Angebot scheinbar versteckt und ist nur noch über Umwege zu finden. Robert P. informierte den Preisüberwacher und ist damit nicht allein. 

Die Preise, Preissysteme und Verkaufsmodalitäten von ÖV-Fahrkarten führten zu vielen Meldungen, heisst es beim …

Artikel lesen