Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verkehrsunfall Luzern

Zwei Busse kollidieren in Luzern – Staus in der Innenstadt

Busunfall Luzern Kantonalbank
(C3D1, Tel: )

Ein Postauto und ein Linienbus kollidieren in der Luzerner Innenstadt. bild: Watson-LEser Cedric Laubacher

Kurz nach 17 Uhr sind heute Nachmittag in der Luzerner Innenstadt zwei Busse miteinander kollidiert, meldet watson-Leser Cedric Laubacher. Die Stadtpolizei Luzern hat dies auf Anfrage bestätigt. Der Unfall ereignete sich vor der Luzerner Kantonalbank, an der Kreuzung Pilatusstrasse – Viktoriaplatz. Über den genauen Hergang ist noch nichts bekannt. 

Laut Polizeimeldungen erlitten zwei Personen leichte Verletzungen. Als Folge der Kollision und in Kombination mit dem Feierabendverkehr hat die Innenstadt Luzerns mit grossen Verkehrsproblemen zu kämpfen. Die Luzerner Stadtpolizei spricht von einem erheblichen Rückstau. (wst)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kältester Morgen in der Schweiz seit Februar 2018 und bis Sonntag bleibt es frostig

In der Nacht auf Mittwoch sind die Temperaturen in der Schweiz erstmals in diesem Winter so richtig in den Keller gerasselt. Auf der Glattalp im Muotathal SZ wurden sibirische −36,5 Grad gemessen. Auch im Flachland lagen die Temperaturen deutlich im Minusbereich.

Der Kälteeinbruch ist einer klaren und windstillen Nacht sowie Polarluft aus Grönland zu verdanken, wie die Wetterdienste Meteonews und MeteoGroup am Mittwochmorgen mitteilten. Es war der kälteste Morgen in der noch jungen …

Artikel lesen
Link to Article