Schweiz

«Rush hour? Schweizer Staus sind sehr niedlich!»

Präsentiert von

Unsere Lieblingskanadierin freut sich über die ÖV in der Schweiz. Auch wenn sie ihr Kanu vermisst.

24.10.17, 11:09 24.10.17, 12:03
2m 12s

«Rush hour? Schweizer Staus sind sehr niedlich!»

Video: watson/Emily Engkent

Gutes Essen macht glücklich

Ja ja, die Schweizer und ihre Gewohnheiten können auf Neuankömmlinge schon ein bisschen seltsam wirken. Doch spätestens wenn man die hiesigen Käse-Spezialitäten kennengelernt hat, fühlt man sich schon fast wie zu Hause. Entdecke unser vielfältiges Raclette- und Fondue-Angebot >> ... Auch wenn Emily kein Fondue mag ;)

Umfrage

Wie bist du am liebsten unterwegs?

  • Abstimmen

1,122 Votes zu: Wie bist du am liebsten unterwegs?

  • 27%Ich liebe die Freiheit, im Stau zu stehen.
  • 28%Ich geniesse es, den Atem anderer Bus-Passagiere zu riechen.
  • 29%Der Adrenalinstoss vom Velofahren passt mir gut.
  • 17%Ich bewege mich nur in der virtuellen Welt.

Und nun: Noch mehr Emily National

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

Wieso die Schweiz der beste Ort ist, die Zombie-Apokalypse zu überleben

«Rush hour? Schweizer Staus sind sehr niedlich!»

«Danke Kirchenglocken, ich wollte eh nicht schlafen!»

«D'oh!» – So leidet eine Kanadierin, wenn sie deutsche Übersetzungen von US-Filmen hört

Liebe Schweiz, ich checke deine Begrüssungs-Rituale auch nach 5 Jahren noch nicht

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

«Schweiz, Schätzli, wollen wir mal?» – eine kanadische Liebeserklärung

WAS?! In der Schweiz darf ich also ÜBERALL Bier trinken??????

Wenn eine Kanadierin versucht, Jassen zu lernen ... ¯\_(ツ)_/¯ 

Endlich sagt mal jemand, wie's ist: Waschen in der Schweiz ist sch*****

5 unbestreitbare Gründe, wieso Poutine besser ist als Fondue 

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit Label «Swiss»!

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

Sag mal, bin ich hier die Einzige, die Fondue scheisse findet?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
57
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
57Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 27.10.2017 01:19
    Highlight Genial, diese Frau!

    Ähnlich wie Ludmila und Kafi Freitag und Yonni und Rothenfluh (oder so) und all die anderen genialen Frauen bei Watson, an deren Namen ich mich im Moment nicht merh erinnere.

    Bei den Frauen, die bei euch, Watson, unterkommen, habt ihr ein gutes Händchen.

    Ich kenne zwar Toronto nur in der Nacht. Ich war als Matrose auf den Grossen Seen unterwegs. Anfangs der 70-er Jahre. Fünf mal bis Chicago hin und zurück.
    13 8 Melden
  • Gummibär 25.10.2017 09:32
    Highlight Traffic . What traffic ? Where is everybody ? Is it a public holiday ?
    So die Reaktion eines Freundes, der einen guten Teil seines Lebens im N.Y. gridlock verbringt.
    18 1 Melden
  • cheeky Badger 24.10.2017 20:43
    Highlight Und Bernie Sanders?
    30 1 Melden
  • Thomas Bollinger (1) 24.10.2017 20:02
    Highlight Ich glaube, dieser Hund braucht gar kein Billett, weil >35 cm Schulterhöhe?
    22 1 Melden
    • helmut 25.10.2017 07:42
      Highlight * <35cm
      15 0 Melden
    • Madeleine Sigrist 25.10.2017 08:00
      Highlight Dafür braucht man eine fancy Hunde-Tasche 😐
      25 0 Melden
    • Namenloses Elend 25.10.2017 15:57
      Highlight Haha, will heissen es ist mein Hund und ihr müsstet erst mal meine fancy Hundetasche sehen. 😂😂
      9 1 Melden
  • Ohniznachtisbett 24.10.2017 18:05
    Highlight Ich mag Emiliy's Videos einfach.
    45 4 Melden
  • DerRaucher 24.10.2017 17:27
    Highlight Naja, is insofern richtig wenn man im Raum Zürich oder den anderen „grossen“ Städten wohnt. Auf den Rest stimmen viele Dinge einfach nicht. Manchmal frage ich mich ob Emily schon mehr von der Schweiz gesehen hat als Zürich.
    70 18 Melden
  • Gelöschter Benutzer 24.10.2017 16:38
    Highlight Herrlich Emily, jedoch schwingt immer Fernweh mit ... Toronto ... Kanada *träum*
    19 7 Melden
  • Max Havelaar 24.10.2017 16:23
    Highlight Gebt der Frau ein Bierchen 🍺❤️
    49 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 24.10.2017 16:02
    Highlight Ob 16 oder 2 Spuren - Stau ist Stau. Versteh nicht was es da schön zu reden gibt.
    30 41 Melden
    • Emily Engkent 24.10.2017 16:24
      Highlight Ein paar mal auf dem Autobahn bremsen zu müssen ist kein Stau. ;)
      92 30 Melden
    • Gelöschter Benutzer 24.10.2017 16:30
      Highlight Muss es immer extrem sein? Ist das erstrebenswert?
      12 54 Melden
    • Lami23 24.10.2017 20:53
      Highlight Das ist kein schön reden, sondern Tasache.
      25 4 Melden
    • Markus Kappeler 25.10.2017 09:58
      Highlight Bin weit gereist, war auch in Toronto und Montreal, aber so viel Stau wie in der Schweiz gibt's nirgends. Komisch, dass Linke, die kaum Autofahren, uns erklären wie wenig Stau es in der Schweiz angeblich gibt. Nur so viel, wenn man mit dem Auto unterwegs ist, darf man nicht wie mit dem Velo, Bus oder Tram rechts am Stau vorbeifahren. Das ist wahrscheinlich was eure Wahrnehmung verzehrt.
      18 38 Melden
    • Gelöschter Benutzer 25.10.2017 16:06
      Highlight Danke Herr Kappeler.

      Da will man einfach sagen: hey, es gibt imfall schlimmeren Stau als den in der Schweiz.

      Ähnlich wie beim Zug fahren... es gibt schlimmere Verspätungen als bei der SBB.

      Ja, und? Verspätung ist Verspätung. Stau ist Stau.

      Man könnte ja auch sagen: Hey, in Amerika sterben täglich Menschen durch Waffengewalt. Bei uns nur alle paar Monate, ist doch nicht schlimm.

      8 19 Melden
    • Lami23 25.10.2017 18:09
      Highlight Geht mir genauso undich habs anders empfunden. Aber ja die liebe subjektivität.
      5 5 Melden
    • Fabio74 26.10.2017 07:34
      Highlight Kappeler So viel Stau wie hier gibts nirgends? Danke für den Lcher des Tages.
      Man sollte mal in eine Metropole fahren und nicht nach North Dakora.
      Italien oder Deutschland reichen.
      20 4 Melden
  • P. Swiss 24.10.2017 15:03
    Highlight Liebe Emily, reise blos nicht in die Ostschweiz. In St.Gallen ist das Essen und Trinken im Bus verboten. Aber lecker Dosen-Schüga gibt es ja auch z'Züri.
    9 41 Melden
    • Gelöschter Benutzer 24.10.2017 16:37
      Highlight "lecker" Dosen-Schüga?! wtf?!
      62 2 Melden
    • Makatitom 24.10.2017 16:58
      Highlight schüga = Schützengarten, aber das ist kein Bier, da spielt es auch keine Rolle, ob man es aus der grässlichen Dose trinkt
      48 13 Melden
    • P. Swiss 24.10.2017 17:06
      Highlight Schützengarten-Bier. Sie trink im Video Schützengarten-Bier aus der Dose. Das wird in SG gebraut. ☝️
      21 3 Melden
    • Lami23 24.10.2017 20:53
      Highlight und ist grusig.
      35 4 Melden
    • Eltriangoli 24.10.2017 21:27
      Highlight Auch bekannt als Schützepfütze
      53 2 Melden
    • Namenloses Elend 25.10.2017 15:59
      Highlight Lässt sich noch toppen, wenn man es aus der Plastikflasche trinkt am Openair. 🤐
      17 0 Melden
  • leu84 24.10.2017 14:52
    Highlight Schlimm sind die Strassenbahnen in Toronto bei Rush Hour. Manchmal komnt keine Streetcar und dann plötzlich drei Kompositionen. Die vorderen 2 brauchst nicht zu nehmen. Bei der dritten kann man den Platz aussuchen.
    Übrigens Emily, Eishockey-Masse hat einen Vorteil im ÖV. Macht jemand keinen Platz, dann wird gecheckt. In Toronto ist die Chance gross zurückgecheckt zu werden und jemand Stick, Helm und Handschuhe zu Boden wirft und ...
    41 1 Melden
  • p4trick 24.10.2017 13:39
    Highlight Das beste aus beiden Welten ist immer nochd as Ebike. Individualverkehr und das noch ohne Stau. Viele Radwege sind auch für schnelle Ebikes zugelassen und die Aussicht über dem rechten Zürichsee Ufer ist eine wahre Bereicherung. Dank richtiger Bekleidung auch bei Regen und Kälte überhaupt kein Problem. Brenzlig wirds nur wenn der Boden gefriert, aber das ist ja selten.
    21 44 Melden
  • Palatino 24.10.2017 12:39
    Highlight Liebe Emily, durch den Artikel ist mir erst aufgefallen, dass wir Schweizer keine Verkleinerungsform von Stau kennen. Kein Stäuli oder Mini-Gubristli oder (für die schon etwas Älteren) Waleseeli. #Wiederöppisglehrt
    104 7 Melden
  • Hardy18 24.10.2017 12:22
    Highlight Rushhour gibts beim Gubris zwischen 5.30am - 20.45pm.
    Lustig find ich das Hinweisschild über der Autobahn, Staugefahr zwischen 24.00 Uhr - 5.00 Uhr. Ich glaub da ist ein Zahlendreher drin 😏
    51 9 Melden
    • danmaster333 24.10.2017 12:36
      Highlight um 4 uhr morgens gibts richtung dietikon tatsächlich stau, weil dann manchmal die pylonen umgestellt werden
      39 4 Melden
    • kobL 25.10.2017 10:53
      Highlight Manchmal werden Wartungsarbeiten über Nacht ausgeführt und da um diese Zeit niemand mit Stau rechnet, wird davor gewarnt ;)
      Ausserdem: entweder 20:45 oder 8:45 PM und sicher nicht 20:45 PM.
      16 0 Melden
    • Hardy18 25.10.2017 19:34
      Highlight Klugscheiser mag niemand. ✌🏼
      5 13 Melden
  • Donald 24.10.2017 12:12
    Highlight Schweiz sollte sie wohl mit Stadt Zürich ersetzen. Auch in 90% des Schweizer ÖV's sind Möbeltransporte ungewöhnlich.
    75 33 Melden
    • Miicha 24.10.2017 14:01
      Highlight Nicht wenn du in Dietlikon wohnst. Was die in der Ikea holen und mit ÖV Heim bringen ist unglaublich 😁
      72 0 Melden
    • leu84 24.10.2017 14:45
      Highlight Wird dann mit der neuen Limmattalbahn zunehmen ;)
      28 1 Melden
    • Midnight 25.10.2017 08:15
      Highlight @Donald Kann ich so nicht bestätigen. Möbeltransporte habe ich schon an ganz vielen Orten gesehen. Z.B. in Luzern, St. Gallen, Aarau, Biel... Im Wallis und im Bündnerland hingegen noch nie 😄
      11 0 Melden
    • clint 27.10.2017 11:09
      Highlight neneeee, das sieht man immer wieder. ist auch kein problem, solange nicht grad "rush-hour" ist ;-))
      ich vermute jedoch, dass emily noch nie zwischen 17h00 und 19h00, genf und zürich auf der autobahn war. da würdest du, liebe emily, glaubs recht schnell aufhören, von niedlich zu sprechen.
      2 0 Melden
  • dracului 24.10.2017 12:10
    Highlight Danke für diesen treffenden Beitrag bis und ohne den „Nachtzuschlag“. In diesem Thema könnten die Zürcher, ausnahmsweise, nur einmal und ohne Anrecht auf künftige Sympathien, etwas von den Baslern abschauen 😉.
    29 19 Melden
    • Hierundjetzt 24.10.2017 12:20
      Highlight Nope 😊 In Züri zahlt nur der Benutzer des Nacht-ÖV. In Basel alle Steuerzahler. Daher lieb gemeint, doch nein
      47 37 Melden
    • Fabio74 24.10.2017 15:07
      Highlight @Hierundjetzt Ja es kommt allen zu Gute, wenn die Leute per ÖV unterwegs sind anstatt Autofahren nach dem Ausgang
      38 4 Melden
    • Merida 24.10.2017 16:05
      Highlight Wenn ich mit dem Nachtzug von Baden nach Basel fahre, muss ich den Nachtzuschlag nur wegen der Strecke bis Brugg lösen... Hab mich schon gewundert, als ich das während der Badenfahrt bemerkt habe.
      12 4 Melden
  • lily.mcbean 24.10.2017 11:57
    Highlight Ich will kanufahrende Emily als screensaver auf meinem Laptop!
    Und das strahlende Gesicht wie sie damit ihrem geliebtem Bier im Tram sitzt 😍
    41 16 Melden
  • Gelöschter Benutzer 24.10.2017 11:35
    Highlight Es gibt au in der Schweiz viele Orte, die man ohne Auto nicht gut oder gar nicht erreicht. ;)
    47 13 Melden
    • Pachyderm 24.10.2017 20:26
      Highlight Wo denn? Also ausser Autobahnraststetten?
      18 12 Melden
    • Lami23 24.10.2017 20:54
      Highlight Viele? Nein. Bin dort aufgewachsen.
      3 0 Melden
    • grumpy_af 25.10.2017 06:25
      Highlight Naja, wenn "ohne Auto" Postautos mit einschliesst, stimmt die Aussage ;)
      11 1 Melden
    • Midnight 25.10.2017 08:21
      Highlight Es gibt tatsächlich Orte, die man mit dem ÖV teilweise nicht erreicht. Es gibt nämlich gewisse Strecken, die an Sonn- und Feiertagen von den Postautos nicht bedient werden. Ist dann kacke, wenn man fast eine Stunde auf das Posti wartet und dann erst merk, dass man zu Fuss gehen muss.... War aber eine hübsche Wanderung, nur das Wetter hätte besser sein können 😄
      12 1 Melden
    • Lami23 25.10.2017 12:54
      Highlight Die gibt es schon, aber viele sind es nicht.
      4 0 Melden
  • why_so_serious 24.10.2017 11:29
    Highlight u r great emily - mehr videos bitte
    30 13 Melden
  • Eduard Laser 24.10.2017 11:17
    Highlight Langsam habe ich das Gefühl, Emily kam nur in die Schweiz, weil Sie hier überall Alkohol trinken darf🍻
    210 3 Melden
    • Gilbert Schiess 24.10.2017 11:57
      Highlight Na ja, nur weil sie zwischedurch mal ein Bierchen zwitschert.... Das buchen wir unter Swiss Lifestyle ab.
      49 5 Melden
    • BenFränkly 24.10.2017 11:59
      Highlight Wenigstens ist der Alkoholgehalt in diesem Video wieder etwas gesunken - beim Watson-Cocktails-Video habe ich angefangen mir ernsthafte Sorgen zu machen X)
      34 2 Melden
    • Eduard Laser 24.10.2017 12:09
      Highlight Nach dem Cocktail-Video habe ich mir überlegt mich bei Watson zu bewerben.
      Dann ist mir aufgefallen, dass ich nicht schreiben kann und mich wohl bei der Berufswahl falsch orientiert habe🙃
      48 2 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 24.10.2017 18:10
      Highlight Watson am Freitag muss man angeblich mal erlebt haben😅
      11 0 Melden
    • Emily Engkent 24.10.2017 21:08
      Highlight Erwischt.
      20 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 25.10.2017 09:19
      Highlight Wie wärs mal mit eine After Work Party bei watson?😂

      Nur mit auserwählten Gästen versteht sich😋
      4 0 Melden

17 Grotti, die man einmal im Leben besucht haben muss

Bei einem Ausflug ins Tessin darf der Besuch eines Grotto nicht fehlen. Ursprünglich handelte es sich dabei um natürliche Felshöhlen, in denen die Landbevölkerung Wein, Wurst und Käse aufbewahrte. Die heutigen Grotti sind nur noch selten Felskeller – stattdessen handelt es sich um einfache traditionelle Steinhäuser mit Tischen und Bänken aus Granit, in denen man lecker essen kann. Wir haben eine Liste mit 17 Grotti, die bei Besuchern und der watson-Redaktion hoch im Kurs stehen.

(viw)

Artikel lesen