Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drohnen-Video: So spektakulär stoppt die Seepolizei das Geisterboot auf dem Zürichsee

15.08.16, 10:31 15.08.16, 16:01


Am Samstagabend fiel in Bäch (SZ) ein alkoholisierter Bootsführer aus seinem Boot. Weil er sich noch eine Weile am Steuer des Schiffs festklammern konnte, bevor er ins Wasser fiel, drehte sich sein Boot im Kreis. Dies zwang den Mann dazu, immer wieder unterzutauchen, um seinem eigenen Schiff auszuweichen. Einer Drittperson gelang es schliesslich, den 56-Jährigen Schiffsführer mit Hilfe eines weiteren Bootes aus dem Wasser zu retten, wie die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mitteilte.

Die filmreife Szene wurde tatsächlich auf Video festgehalten – von Drohnenspezialist und Youtuber Ronny's VLOG Experiment. Er hat mit seiner Drohne die Szene aufgenommen, als ein Polizist mit einem waghalsigen Sprung auf das führerlose Boot die Aktion beendete. «Ich war bereits am See und habe aufgrund meines YouTube-Kanals, der immer mal wieder Drohnenaufnahmen einbezieht, die Drohne dabei», so der Youtuber gegenüber watson. (kri/meg/rwy/sda)

93 weitere Gründe dagegen, dieses Wochenende allzu viel zu saufen:

Besoffen?! Wir haben die Geschichten dazu:

Schlechte Nachrichten: Bundesamt für Gesundheit empfiehlt weniger Alkohol

14 Filme, in denen die Schauspieler total besoffen waren

Sooo, jetzt hast du dir aber einen Drink verdient – wir sagen dir auch, welchen!

Wie viel Alkohol ist zu viel? Beweis dein Wissen im Quiz!

Der Psychotest zum Oktoberfest: Welches Bier bist du?

«Alkohol mit Cola Light macht dich mehr besoffen als mit normalem Cola» – Survival-Tipps für den Alltag

«Ein Bier für nur 45 Rappen ist gefährlich» – braucht es einen Mindestpreis für Alkohol?

Schon kleine Mengen Alkohol verkürzen das Leben 😳 – das musst du wissen

Ein Trinkspiel für Pärchen – bei diesen Fragen würde ich auch sofort zum Schnapsglas greifen

Turbo-Russ und Co.: Diese warmen Winterdrinks helfen dir gegen die Kälte (inkl. Sportfan-Bonus)

Wenn du im Bier-Quiz nicht mindestens 7 Punkte machst, gibt's nur noch Wasser!

präsentiert von

8 Typen, mit denen du lieber nicht in Bars gehst

Die 6 ungeschriebenen Gesetze des Katersonntags

Norwegen und England geht bald das Bier aus – die Schweiz ist aber sicher!

Bier frei auf dem Gummiboot – Bund will Promillegrenze aufheben

«Sauf! Sauf! Sauf!» oder *ZzzZz*: Welcher Party-Typ bist du?

Auch wenig Alkohol kann schaden: «Das ungeborene Kind trinkt bei jedem Schluck mit»

«Wer nicht kämpft, hat schon verloren» – Wenn sich inspirierende Fitness-Sprüche auf dein Wochenende beziehen

Diese 54 Gründe sprechen gegen das Saufen (Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt!)

Die Sonne geht viel zu schnell unter, aber verzweifle nicht: Diese 11 Dinge sind im Dunkeln eh viel besser

Daytime Drinking mit Vermouth und Co. – 7 neue und alte Marken zum Ausprobieren

Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • herschweizer 15.08.2016 20:16
    Highlight Geile Siech
    Ich er per Zufall do gsi oder lost de Typ Polizeifunk?

    (Anmerkung der Redaktion: Künftig gerne wieder in Standartdeutsch, Danke.)
    5 1 Melden
  • EvilBetty 15.08.2016 15:20
    Highlight Like a Baws!
    3 4 Melden
  • Silas89 15.08.2016 15:19
    Highlight Wieso hat man nicht ein Seil in die Schraube geworfen? Ich meine versteht mich nicht falsch, Hut ab von dem geile Siech. Aber die Schraube ist gefährlich und ich denke, dass das unnötiges Risiko war.
    2 9 Melden
    • Bowell 15.08.2016 16:48
      Highlight Ein Seil in die Schraube werfen? WTF:D? Da ist ein gekonter Hüpfer ja tausend Mal vernünftiger und einfacher wahrscheinlich auch noch.
      12 0 Melden
    • Irieman 16.08.2016 07:16
      Highlight Fragte ich mich auch
      Wahrscheinlich sahen die Polizisten die Drohne und wollten auch ein paar Minuten Ruhm
      Tau vor den Bug werfen dann landet es fast sicher in der Schraube
      Der Polizeibootführer sollte gebüst werden da er Boot und Besatzung unnötig in Gefahr gebracht hat
      1 8 Melden
  • _mc 15.08.2016 12:46
    Highlight Grandiose Aufnahmen. (und sogar non-vertical!)
    29 2 Melden
    • Fumo 15.08.2016 13:07
      Highlight Drohnen mit vertikale Kameras wären auch was neues :D
      6 3 Melden
    • fw_80 15.08.2016 13:13
      Highlight Danke mc, diese Anspielung verleitet geradezu zu diesem grandiosen Film zu teilen, der die Konsequenzen des hochformatigen Filmens verdeutlicht:
      14 0 Melden
    • MacB 15.08.2016 13:48
      Highlight fw_80, you made my day :D
      3 1 Melden
  • Grundi72 15.08.2016 11:19
    Highlight yeah!!!
    29 0 Melden
  • Dekiii 15.08.2016 10:43
    Highlight Wow. Chapeau!
    31 1 Melden

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

Der einstige Zürcher Bad Boy Michael Steiner hat aus dem Bestseller von Thomas Meyer eine hinreissende Komödie gemacht. Wie kommt's? Uns hat er alles erzählt. Und noch ein paar lustige Anekdoten mehr.

Als ich vor 22 Jahren nach Zürich kam, war «der Steini» ein Liebling des Stadtgesprächs. Er hatte gerade «Nacht der Gaukler» gedreht, schwarz-weiss, radikal, etwas zwischen frühem Godard und spätem Tarkowski. Der Film lief auch in irgendeiner Sektion in Cannes und alle, die darin mitspielten, begriffen sich als neue Gesichter der europäischen Arthouse-Avantgarde.

Ich habe den Film bis heute nicht gesehen, dafür viele andere. «Mein Name ist Eugen» (nationaler Lieblingsfilm), «Grounding – Die …

Artikel lesen