Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mädchen missbraucht: Walliser Polizei nimmt 37-Jährigen fest



Die Walliser Polizei hat einen Mann festgenommen, dem sexuelle Übergriffe auf ein 7-jähriges Mädchen vorgeworfen werden. Der 37-jährige Mazedonier wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

Zum Delikt kam es kurz nach Weihnachten am 27. Dezember in der Walliser Gemeinde Riddes. Das Mädchen wurde unmittelbar vor ihrem Wohnsitz von einem Unbekannten angesprochen, wie die Walliser Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Viele Polizisten im Einsatz

«Der Mann fuhr mit dem Kind an einen abgelegenen Ort, zwang es zu verschiedenen sexuellen Handlungen und liess das Mädchen anschliessend wieder laufen», schrieb die Polizei. Zahlreiche Agenten der Gendarmerie und der Kriminalpolizei standen «pausenlos» im Einsatz, heisst es in der Mitteilung.

Am 7. Januar konnte im Mittel-Wallis schliesslich der 37-jährige Mazedonier festgenommen werden. Er verfügte über keine gültige Ausweispapiere und ist hauptsächlich in Frankreich wohnhaft. Er wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

Der Verdächtige bestreite die Vorwürfe, sagte der zuständige Staatsanwalt André Morand am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Er habe angegeben, zum Tatzeitpunkt im Ausland gewesen zu sein. (whr/sda)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JJ17 12.01.2017 11:48
    Highlight Highlight Selbstverständlich nur ein tragischer Einzelfall!
    Vielleicht habe ich es über die Festtage auch übersehen, aber bis jetzt habe ich noch nirgends etwas von diesem Übergriff in den Medien gelesen. Die Lombardis bringen wohl mehr Klicks als ein sexueller Übergriff auf eine 7(!)-Jährige?
    • Awesomeusername 12.01.2017 13:16
      Highlight Highlight Doch der Blick ist aktuell gerade dabei das ganze genüsslich auszuschlachten. Dort wird aber auch versucht die Nationalität noch stärker heraus zu heben und für den Wahlkampf eingesetzt.
      Für mich spielt die aber keine Rolle, wer Kindern so etwas antut ist einfach ein A.....loch, egal welcher Nationalität er angehört.
    • Menel 12.01.2017 16:36
      Highlight Highlight Wahrscheinlich kam das Ganze auch erst nach der Festnahme des Mannes an die Medien.

160'000 statt 6 Millionen Franken: Rheinauer Versuch mit Grundeinkommen scheitert am Geld

In der Zürcher Gemeinde Rheinau sieht es nicht gut aus für den Versuch mit dem bedingungslosen Grundeinkommen: Bis zur Geld-Sammel-Deadline am 4. Dezember 2018 um 14.26 Uhr sind lediglich rund 160'000 Franken gespendet worden, angestrebt wurden 6,1 Millionen Franken.

Natürlich sei es schade, dass das Crowdfunding nicht funktioniert habe, teilte Initiantin Rebecca Panian am Dienstag mit. «Es war aber definitiv nicht für nichts».

Denn seit Projekt-Start hätten sich die Einwohnerinnen und Einwohner …

Artikel lesen
Link to Article