Schweiz

Hast du die Stühle auf dem Balkon angebunden? Tu es, es wird verdammt stürmisch

13.09.17, 10:18 13.09.17, 13:05

Eine Warmfront überquert uns heute Mittwoch, der Wind frischt tagsüber bereits kräftig auf. Morgen Donnerstag folgt eine aktive Kaltfront, im Vergleich zu heute legt der Wind noch einmal deutlich zu, es wird stürmisch.

In der Ostschweiz wurde die Bahnstrecke Weissbad – Wasserauen wegen starken Winden stillgelegt.

Der treibende Motor für unser Wetter ist aktuell ein Sturmtief über der Nordsee, wie MeteoNews mitteilt. Zu diesem Tief gehört auch eine Warmfront, sie bringt uns heute ausgedehnte Bewölkung und zeitweise auch etwas Regen. Auf den Jurahöhen und exponierten Alpengipfeln ist es bereits heute stürmisch, schon jetzt werden hier Windspitzen von über 100 km/h registriert.

Wind am Mittwoch 07.00 Uhr

Quelle: meteoschweiz

Windprognose für Donnerstagmittag

Quelle: meteoschweiz

Im Flachland erreichen die Böen am Nachmittag 60 bis 70 km/h – in freien Lagen auch mehr. Sonst bringt uns diese Warmfront in erster Linie viele Wolken, Regen hat sie nicht allzu viel mit im Gepäck. Es wird in allen Höhenlagen milder; besonders ausgeprägt ist der Temperaturanstieg in den Bergen, hier klettert die Nullgradgrenze auf 3300 bis 3500 Meter. Am Abend kommt es zu einer Wetterbesserung, in den Alpen kommt es zu einem Föhnstoss.

In der Nacht auf Freitag geht der Spuk vorbei

Am Donnerstagmorgen gibt es die letzen Auflockerungen, dann verdichtet sich die Bewölkung rasch. Von Frankreich und Deutschland her setzt Regen ein, dabei kann es vorübergehend auch richtig schütten. Der Wind wird stark bis stürmisch, die kräftigsten Böen sind bei Durchzug der eigentlichen Front zu erwarten.

Im Flachland erreichen die Windspitzen so verbreitet 60 bis 80 km/h, in freien Lagen sind es 80 bis 100 km/h. Auf den Jurakreten und exponierten Alpengipfeln gibt es Orkanböen von 120 bis 130 km/h. Mit der Kaltfront erreicht deutlich kühlere Luft die Alpennordseite, die Schneefallgrenze sinkt in der Folge auf 1500 bis 1700 Meter.

Windprognose für Freitag 02.00 Uhr

quelle: meteoschweiz

Im Laufe des Nachmittags reisst die Bewölkung vom Jura und Hochrhein her wieder zusehends auf, am Abend beruhigt sich das Wetter auch entlang der Voralpen. Der Wind lässt allmählich nach und flaut in der Nacht zum Freitag ganz ab.

Der Blick ins Auge des Hurrikans «Irma»

55s

Der Blick ins Auge des Hurrikans «Irma»

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Die 10 witzigsten Rezensionen bei Amazon – zum Beispiel für diese Huhn-Warnweste

Mit Vollgas in die Vergangenheit – was der Tesla-Chef falsch macht

HÄSSIG! So käme es heraus, wenn du deinen Aggressionen immer freien Lauf lassen würdest

Wir müssen uns dringend über die 00er-Jahre unterhalten! Sitzung! Sofort!

Peter Pan ein Kindermörder? Die absurdesten Fan-Theorien im Filmuniversum

Trump-Kenner Kim Holmes: «US-Verbündete sollten Trumps Tweets nicht allzu ernst nehmen»

Lohnt sich der Umstieg auf den neuen Firefox Quantum? Dieser Speed-Vergleich zeigt es

Liam füdliblutt – wieso Eltern denken müssen, bevor sie ihre Kinder zu Insta-Stars machen

Und dann war das Model zu dick ... Der Zürcher Walter Pfeiffer lebt im Glamour-Himmel

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • B-Arche 13.09.2017 15:10
    Highlight Eine Bahn wird eingestellt aber _Busse_ können bedenkenlos fahren bei starkem Wind?
    2 1 Melden
  • Hugo Wottaupott 13.09.2017 13:55
    Highlight Der Wind der Wind das himmlische Kind.
    5 2 Melden
  • EvilBetty 13.09.2017 13:53
    Highlight Notiz an mich: Heute noch Erdanker fürs Trampolin kaufen 😳
    6 1 Melden
  • ma vaff... 13.09.2017 13:15
    Highlight Ab auf den See...Yes!😀
    3 3 Melden
    • EvilBetty 13.09.2017 16:07
      Highlight Es gibt keinen schlechten Wind, nur schlechte Segler 😂
      7 0 Melden
    • ma vaff... 13.09.2017 17:33
      Highlight @evilBetty
      genau so ist es
      2 0 Melden
  • pamayer 13.09.2017 11:55
    Highlight Klein Irma...
    8 5 Melden
    • saderthansad 13.09.2017 14:09
      Highlight Irmeli?
      9 2 Melden
    • m. benedetti 13.09.2017 15:22
      Highlight jeder sturm ist klimawandel, vom mensch gemacht 🤧😇
      2 2 Melden

Neue Studie zeigt: Schweizer Ärzte verschreiben Globuli, glauben aber nicht daran

Es gibt keine wissenschaftliche Belege, dass Homöopathie wirkt. In vielen Globuli ist gar kein Wirkstoff enthalten, in anderen findet man Inhaltsstoffe wie Hunde- und Delfinmilch. Dennoch wird die alternativmedizinische Behandlungsmethode in der Schweiz von den Grundversicherung vergütet und von so manchem Arzt verschrieben. 

Forscher des Instituts für Hausarztmedizin der Uni Zürich haben die Lage im Raum Zürich unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ihrer Studie ist nun in der …

Artikel lesen