Schweiz

Lies weiter unten, weshalb dieses Bild im Zusammenhang mit dem Regen der letzten Tage Sinn macht. Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Du willst wissen, wie viel Regen in den letzten Tagen gefallen ist? Hier die einfache und erstaunliche Antwort

06.05.15, 14:55 07.05.15, 10:10

Das wirklich sehr nette und zuvorkommende Personal von Meteo Schweiz hat sich für uns die Mühe gemacht, auszurechnen, welche Wassermassen in den letzten sechs Tagen auf die Schweiz niedergingen.

Es schiffte in den letzten sechs Tagen in der Schweiz also ziemlich genau einmal den gesamten Zürichsee.

Kein Wunder kam es zu Überschwemmungen: Der Zürichsee fasst 3.9km³ Wasser – noch etwas mehr ging in den letzten sechs Tagen über der Schweiz nieder. Bild: EPA/KEYSTONE

In anderen Worten: In den letzten sechs Tagen ging ein Zwölftel der durchschnittlichen Jahresniederschlagsmenge über der Schweiz nieder. Aber diese Information verwässert die eigentliche Botschaft nur wieder: 

Einmal den Zürichsee

So viel regnete es in der Schweiz in den letzten sechs Tagen. Und jetzt los. Erzähl es deinen Freunden. Auch sie werden staunen.

1. Mai – Tag des Regenschirms

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sabe 06.05.2015 19:48
    Highlight Ich kann das alles nur bestätigen. Auch, dass die Leute dort ok sind ☺️.
    2 0 Melden
  • Hans Jürg 06.05.2015 18:32
    Highlight Wieviel ist ein Zürisee in Zugerseen umgerechnet?
    10 1 Melden
  • alessawardo 06.05.2015 17:16
    Highlight Noch viiiel simplere Antwort: zu viel.
    6 2 Melden
  • aye 06.05.2015 15:38
    Highlight Nur hilft das (zumindest mir) nicht wirklich bei der Vorstellung wie viel es geregnet hat...

    Was man aber auch ausrechnen kann: Füllt man 1 Liter Wasser auf 1 Quadratmeter steht das Wasser danach 1 mm hoch. 100 Liter sind dementsprechend 10 cm.
    Das heisst wir würden alle bis zu den Knöcheln im Wasser stehen, wäre das Wasser in den letzten 6 Tagen nicht abgelaufen.
    42 0 Melden
    • Patrick Toggweiler 06.05.2015 16:08
      Highlight Das ist natürlich auch ein schöner Vergleich.
      18 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.05.2015 16:51
      Highlight Mir hilft das mit dem Zürisee gut :)
      Aber der Vergleich von aye ist auch witzig :-)
      13 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 07.05.2015 14:11
      Highlight @aye, perfekt getroffen, was soll/kann ich mit einer masseinheit zuerichsee schon anfangen.

      Vielleicht koennte der fuers wetter zustaendige redakteur auch mal nachforschen, wie gross die schneekuben sind, die vom himmel fallen um so was (bild) nach nur wenigen tagen (20) flaechendeckend zu hinterlassen. ;)




      2 0 Melden

HIPSTERLITHEATER

Berner Tastatur

Wie ich mir als Zürcher die Berner Tastatur vorstelle.

Artikel lesen