Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Die Kinder reagieren auf den Regen wie auf den ersten Schnee»

18.07.15, 10:13 18.07.15, 12:08


Eine Gewitterfront überquert gerade die Schweiz. Laut Meteo Schweiz sind kräftige Gewitter möglich. Die Temperaturen bleiben auf der Alpennordseite mit 27 bis 31 Grad hoch. 

Vermutlich also nur eine kurze Abkühlung. Egal, die Menschen freut's:

O. K., fast alle:

Noch finden sich Spuren:

Blick von der watson-Redaktion auf den Prime Tower.  bild: watson

(kri)

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Das Wetter macht Kapriolen: Heute gibt es kräftige Gewitter und bald wird es richtig heiss

Im Laufe des Nachmittags und am Abend drohen auf der Alpennordseite lokal heftige Gewitter mit grossen Niederschlagsmengen, auch Hagel ist örtlich nicht ausgeschlossen, wie Meteo News mitteilt. Die Schweiz befindet sich weiterhin in einer flachen Druckverteilung, in Verbindung mit der Sonneneinstrahlung können die Quellwolken im Tagesverlauf in den Himmel wachsen, und so können teilweise kräftige Gewitter entstehen.

Entlang der Berge und im Jura muss bereits am Nachmittag mit ersten Schauern …

Artikel lesen