Schweiz

So schützen Bauern ihre Kulturen vor dem Frost

Minus 12,9 Grad: April bricht Kälterekord – und es wird noch kälter

20.04.17, 07:14 20.04.17, 10:52

Garstig, garstig, was da wettermässig läuft. In der Nacht auf Donnerstag sank das Quecksilber stellenweise deutlich unter den Gefrierpunkt und verbreitet gab es Frost.

Richtig kalt wurde es in höheren Lagen. In Flühli LU im Entlebuch wurden minus 5,6 Grad registriert, in Welschenrohr SO minus 5,5 und in Ebnat-Kappel SG minus 5,4 Grad.

Die fünf Zentimeter über dem Boden gemessene Temperatur war nochmals ein gutes Stück tiefer. An etlichen Stationen wurden Werte zwischen minus 4 und minus 8 Grad registriert. Der tiefste Wert meldet die Station in Visp mit minus 12,9 Grad. 

Die kommende Nacht dürfte laut MeteoNews wiederum klar verlaufen, zudem lässt die Bise nach. Damit seien am Freitagmorgen noch etwas tiefere Temperaturen als am Donnerstag zu erwarten. (sda/nfr)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

«Neuer Hitler im Nahen Osten»: Saudischer Kronprinz bin Salman schlägt harsche Töne an

Aargauer Lehrer wegen Sadomaso-Sexspiels mit 13-Jähriger verurteilt

Peinlicher Design-Fail: Apples 109-Franken-Hülle für das iPhone X verdeckt das Mikrofon

Das sind die zehn Reichsten der Schweiz – erstmals dabei: die Blochers

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JJ17 20.04.2017 10:47
    Highlight Klimaerwärmung...
    1 8 Melden
  • Citation Needed 20.04.2017 08:57
    Highlight Euer Teaserfoto zeigt auf den ersten Blick Trumps entflohene Frisur, vom Temperatursturz kalt erwischt..
    😛
    1 0 Melden
  • Süffu 20.04.2017 08:32
    Highlight Das Titelbild sieht aus wie Trumps Haar in freier Wildbahn 😂
    19 10 Melden
    • SwissMafia 20.04.2017 10:14
      Highlight Für mich sah es mehr aus wie ein komisches kleines Schweinchen 😂
      3 0 Melden
  • G.Oreb 20.04.2017 08:27
    Highlight Kälterekord?

    Ja und welcher? Des Jahres? Aller Zeiten? Seit ?? Jahren? Eine Quellenangabe und genaue Definiton wäre hier nett...
    32 1 Melden
  • DeineMudda 20.04.2017 07:53
    Highlight Von wegen klimaerwärmung, es ist ja jetzt schon bis im April saukalt!!

    Jeder Ignorant, Immer
    52 12 Melden
  • bullygoal45 20.04.2017 07:25
    Highlight Verstäntnis Frage: Wieso fällt die Temperatur nochmals, wenn die Biese nachlässt?
    15 2 Melden
    • DeineMudda 20.04.2017 07:55
      Highlight Ich nehme an das hat damit zu tun, dass die Nacht klar ist, so kühlen die Luftmassen sehr stark ab über Nacht. Bei bewölkten Verhältnissen ist dies nicht der Fall.
      14 2 Melden
    • Nate Summer-Cook 20.04.2017 08:02
      Highlight In einer klaren, windstillen Nacht fällt die Kälte am besten in tiefere Lagen.
      11 0 Melden
    • E. Edward Grey 20.04.2017 08:23
      Highlight Die Erde strahlt in der Nacht wie gewohnt ihre Wärme ab. Wenn die Nacht klar ist reflektiert keine Wolke diese zurück. Dadurch wird es kälter. Das mit der Bise ist eine "MeteoNews-Level" gewohnt relativ sinnlose Extra-Info die höchstens damit zu erklären wäre dass die anströmende Polarluft sogar noch einen Tick wärmer wäre bzw. etwas wärmer wird weil dieser Luftstrom derzeit etwas abtrocknet.
      10 3 Melden
    • Bongalicius 20.04.2017 08:37
      Highlight Momentan haben wir ein Hochdruckgebiet welches kalte Luft aus der Arktis bringt. Dann kann bei klarem, windarmen Wetter kalte Luft aus höheren Luftschichten hinunterfallen. Darum wirds noch kälter.

      Würde das Hochdruckgebiet von den Azoren kommen, würde bei klarem, windarmen Wetter, die Temperatur relativ konstant bleiben.
      5 1 Melden

Neue Studie zeigt: Schweizer Ärzte verschreiben Globuli, glauben aber nicht daran

Es gibt keine wissenschaftliche Belege, dass Homöopathie wirkt. In vielen Globuli ist gar kein Wirkstoff enthalten, in anderen findet man Inhaltsstoffe wie Hunde- und Delfinmilch. Dennoch wird die alternativmedizinische Behandlungsmethode in der Schweiz von den Grundversicherung vergütet und von so manchem Arzt verschrieben. 

Forscher des Instituts für Hausarztmedizin der Uni Zürich haben die Lage im Raum Zürich unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ihrer Studie ist nun in der …

Artikel lesen