Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Da ist die Neue: Ab nächster Woche bezahlen wir mit dieser 20er-Note

Nach der 50er- wurde heute die neue 20er-Note präsentiert. Das Design bleibt so verspielt, wie bei dem vor einem Jahr vorgestellten 50-Franken-Schein. Hauptmotiv der neuen Note ist das Licht. 

10.05.17, 09:46 10.05.17, 15:04

An der Pressekonferenz der Schweizer Nationalbank am Mittwochmorgen wurde die neue 20er-Note präsentiert.  

War es bei der 50er-Note vor einem Jahr der Wind, welcher das neue Design prägte, so ist es jetzt das Licht. Die Grafikerin Manuela Pfrunder wählte als Motiv für die neue Note eine Leinwand des Filmfestivals in Locarno, Schmetterlinge und einen Globus.

Alle 20er-Noten seit 1911

Die neue 20-Franken-Note ist ein wenig kleiner als ihre Vorgängerin: 7 auf 13 Zentimeter gross. Die Farbgebung der Note bleibt mit dem Grundton rot dieselbe. 

Bis der neue Geldschein in Umlauf kommt, geht es noch ein paar Tage. Am 17. Mai kann er erstmals bezogen werden. Von den alten 20er-Noten sind 84 Millionen Scheine im Umlauf. Diese werden nach und nach mit der neuen ersetzt. Danach werden sie verschnipselt und in der öffentlichen Kehrichtverbrennungsanlage verbrannt. 

Die Designerin

Manuela Pfrunder, die Designerin der neuen Note, hat auch schon das neue 50er-Nötli entworfen.  Bild: KEYSTONE

Umfrage

Wie gefällt dir das neue 20er-Nötli?

  • Abstimmen

3,743 Votes zu: Wie gefällt dir das neue 20er-Nötli?

  • 67%Ich finde es mega schön und will sofort auf Shoppingtour!
  • 12%Ich vermisse das alte schon jetzt.
  • 14%Ich finde es Hipster-Kacke.
  • 8%Ist nicht mein Geschmack.

Designt wurde die neue Banknote von Manuela Pfrunder. Die Grafikerin arbeitet seit über zehn Jahren an den neuen Noten und wird nebst der neuen 50er und 20er-Note auch die restlichen Scheine neu designen. Als nächstes soll die neue 10er-Note präsentiert und in Umlauf gebracht werden. Bereits im Oktober ist es soweit.

Da ist sie:

Die 37-jährige Pfrunder aus Luzern hat 2007 den Auftrag gewonnen, die neuen Banknoten zu entwerfen. Damit stellt sie sich in eine Reihe der Künstler Ferdinand Hodler, Hans Erni und Eugène Burnand, die frühere Versionen der Schweizer Nötli designt hatten. 

Update folgt ...

Eigentlich hätten die neuen Banknoten so aussehen sollen:

Alle 50er-Noten seit 1907

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert von

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Ein schamloser Kuhhandel: Der AHV-Steuer-Deal ist eine schlaue und heikle Idee

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Diese 15 Orte darfst du nicht besuchen. Und das ist besser so für dich

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

Entsteht in Italien das Modell eines modernen Faschismus?

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

Fact oder Fake? Experte hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
54
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
54Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mirischgliich 10.05.2017 21:51
    Highlight Also ich finde ja, die neuen Noten sehen aus und fühlen sich an wie Spielgeld.
    Aber ehrlich gesagt:
    Mirischgliich! 😁
    3 5 Melden
  • elivi 10.05.2017 14:34
    Highlight Irgendwie kann ich mich nicht an die 7te serie erinnern o.o
    1 4 Melden
  • na ja 10.05.2017 14:23
    Highlight Wenn ihr kein Gefallen an der neuen Note habt... mir geben, ich werde sie "fachgerecht" entsorgen!
    P. S. Die alten nehm ich auch entegen... 😂😂😂😂
    29 3 Melden
  • Charlie Runkle 10.05.2017 12:41
    Highlight Wieso nehmen sie nicht für jede Note eine/n andere/n Künstler/in?
    Ich finde die Note schön aber sie unterscheidet sich für mein Geschmack zu wenig von der 50iger Note..... schade.
    3 88 Melden
    • Rudolf die Banane 10.05.2017 13:25
      Highlight Weil es ja auch eine gewisse Einheit bilden und nicht wie Banknoten aus 5 verschiedenen Kontinenten aussehen soll.
      65 2 Melden
    • Charlie Runkle 10.05.2017 16:01
      Highlight Sry ganz vergessen dass ich in der konservativen, kleinkarierten Schweiz wohne und hier Veränderung und Abweichung böse sind....
      9 50 Melden
    • Robin Friemel 10.05.2017 16:38
      Highlight alles ok wo liegt​ das problem?
      10 0 Melden
    • Sanduuh 10.05.2017 23:29
      Highlight Das mit der Einheit hat nicht mit kleinkarierter Schweiz zutun. Denn wenn es in der Gestaltung kein Konzept, Raster oder wiederkehrende Elemente hat wirkt das Design schlichtweg als unfertig und nicht professionell.

      Denk mal daran wie es wirken würde wenn eine Firma verschiedene Logos von verschiedenen Designern Zeitgleich benutzen würde. (Totale Verwirrung)
      5 1 Melden
  • Gohts? 10.05.2017 12:32
    Highlight Naja.

    In Sachen Preis/Leistung passt mir die Kopie aus China besser.
    54 11 Melden
  • vl0w 10.05.2017 12:16
    Highlight Bei der Umfrage fehlt die Option "Münz interessiert mich nicht" 😉
    51 5 Melden
    • damigu 10.05.2017 12:50
      Highlight Wer die Zwanziger nicht ehrt ist die Hunderter nicht wert!
      😉😉
      26 1 Melden
    • DingoAteMyBaby 10.05.2017 12:53
      Highlight Oder "so viel werde ich nie in der Hand haben"
      19 1 Melden
  • unFayemous 10.05.2017 11:31
    Highlight Wie siehts eigentlich bei den neuen Banknoten mit der Erkennung für Blinde aus? Die kleinen Symbole sind ja nicht mehr drauf.
    18 5 Melden
    • Maett 10.05.2017 13:17
      Highlight @unFayemous: es gibt erfühlbare und eine je nach Notenwert unterschiedliche Anzahl von Balken auf der Seite jeder Banknote.

      Quelle: http://www.20min.ch/finance/news/story/23950952?redirect=mobi&nocache=0.1340143084526062
      9 1 Melden
    • HuC94 10.05.2017 13:18
      Highlight Es hat fühlbare Balken links und rechts an der Seite. Bei der 50-er Note sinds drei "Balken" (a je 5 kleinen Bälkchen). Bei der 20-er Note werden es dann glaube ich zwei solche Balken sein.
      10 0 Melden
    • Alex_Steiner 10.05.2017 13:32
      Highlight Es hat die fühlbaren Balken an der Seite der Note... Beim 50er sind es an jeder Seite je drei Balken.

      Keine Ahnung wie du auf die Idee kommst sie hätten die Blinden vergessen.
      11 0 Melden
    • unFayemous 10.05.2017 17:44
      Highlight @Alex_Steiner: Ich hab gar nie behauptet sie hätten die Blinden vergessen, mich nimmts halt wunder. Auf der verlinkten Seite der SNB wo man die Noten genauer betrachten kann war es nicht markiert und habe beim ersten mal bei der Google suche nichts gefunden. Beim zweiten Mal suchen kam dann aber ein Artikel, dass die neuen Scheine scheinbar (höhö) sogar angenehmer sind für Blinde, in dem Sinn umso besser!
      6 1 Melden
  • Helvetic 10.05.2017 11:22
    Highlight Designtechnisch schick, aber warum um Himmels willen ist Nordamerika auf dem Globus abgebildet??!!
    58 19 Melden
    • Spir0u 10.05.2017 11:53
      Highlight Der Globus wir bei jeder Note um 60° gedreht
      69 0 Melden
    • emc2 10.05.2017 12:19
      Highlight Bei jeder Note ist ein anderer Ausschnitt des Globus zu sehen.
      47 0 Melden
    • BLCNY 10.05.2017 12:20
      Highlight Wart mal ab bis die 10er Note erscheint... diese hat dann sicher eine Pyramide abgedruckt😂
      20 4 Melden
    • Gohts? 10.05.2017 12:21
      Highlight Emily zuliebe.
      21 1 Melden
    • SilWayne 10.05.2017 12:22
      Highlight Ich denke, der Betrachtungswinkel der Erdkugel unterscheidet sich von Note zu Note um ca. 60 Grad.
      Das ist zumindest meine derzeitige Prognose auf Basis des 20ers und des 50ers.
      19 1 Melden
    • Caturix 10.05.2017 12:23
      Highlight Weil Nordamerika bald zur Schweiz gehört. Je 2 Halbkantone 1x USA 1x Kanada.
      37 2 Melden
  • Yoschi 10.05.2017 11:21
    Highlight Folgt die SNB dem anti-europäischen Trend indem Sie Nordamerika statt Europa auf die Forderseite druckt?
    24 62 Melden
    • emc2 10.05.2017 12:20
      Highlight Bei jeder Note ist ein anderer Ausschnitt des Globus abgedruckt.
      62 0 Melden
  • ThePower 10.05.2017 11:16
    Highlight Wie schon beim 50er muss ich sagen, sieht aus wie ein REKA Check/Monopoly-Geld. Gefallen wird mir die Serie wohl nie, aber Geld ist Geld.
    25 74 Melden
  • Rudolf die Banane 10.05.2017 10:59
    Highlight Grafisch wieder sehr schön umgesetzt wie auch die 50er-Note.
    165 6 Melden
    • Darth Unicorn 10.05.2017 14:27
      Highlight Finde ich auch 😊
      4 1 Melden
  • Maett 10.05.2017 10:54
    Highlight Eine hübsche Banknote. Ich hoffe aber dass das rot satter sein wird, als es auf dem Foto von der Pressekonferenz wirkt, Blässe ist bei Geldscheinen nichts schönes.
    70 3 Melden
  • Gravitation 10.05.2017 10:35
    Highlight Sieht aus als würde er einen durchziehen 😂
    38 1 Melden
  • Pasch 10.05.2017 10:32
    Highlight Wo gibts Müsterli davon??
    42 1 Melden
    • Maett 11.05.2017 00:36
      Highlight @Pasch: können ab nächster Woche zu je 20 CHF erworben werden.

      Wenn Sie gleich fünf nehmen, bezahlen Sie sogar nur 100 CHF.
      9 0 Melden
  • Butzdi 10.05.2017 10:26
    Highlight Mir gefällt vorallem das Prisma. Erinnert sehr an Pink Floyds Dark Side of the Moon.
    67 2 Melden
  • Olmabrotwurst 10.05.2017 10:25
    Highlight Yeah i chauf de paradeplatz und baue witer ade Bahnhofstross #monopolyreallife
    32 7 Melden
  • AllIP 10.05.2017 10:25
    Highlight
    7 4 Melden
    • nmxtester 10.05.2017 12:14
      Highlight E
      2 1 Melden
    • AllIP 10.05.2017 12:52
      Highlight @nmxtester Was gibts?
      2 1 Melden
  • TheDude10 10.05.2017 10:22
    Highlight Ist der schmetterling ein Schwalbenschwanz, weiss das jemand?
    26 2 Melden
    • Nymeria 10.05.2017 10:32
      Highlight ja, genau
      21 1 Melden
  • c_meier 10.05.2017 10:13
    Highlight Die Farbe Rot hätte etwas kräftiger sein können auf der effektiven Note, das gefällt mir auf dem Entwurf besser.
    Aber ja man wird sich daran gewöhnen :)
    26 1 Melden
  • lümel3000 10.05.2017 09:55
    Highlight sehr schön, gefällt mir 👍🏻
    30 4 Melden
  • Daenerys Targaryen 10.05.2017 09:53
    Highlight Die Hinterseite sieht top aus, mag die Schmetterlinge. Von vorne? Wie eine missglückte Medikamentenwerbung sieht's aus, aber auch ein bisschen Illuminati-mässig mit der Hand.
    7 7 Melden
  • Nosgar 10.05.2017 09:51
    Highlight Schöner als die alte. Die Farbe sieht aus wie bei der alten 10er.
    21 4 Melden
  • JacquelineM 10.05.2017 09:50
    Highlight Schmetterlinge im Bauch 😅😉. Das war das erste was mir einfiel als ich sie sah. Dann kommt sie doch fast genau zum richtigen Zeitpunkt
    8 3 Melden
  • whatwhaaaat 10.05.2017 09:48
    Highlight Unter folgendem Link sieht man die Note noch besser:

    https://www.snb.ch/de/iabout/cash/series9/design_series9/id/cash_series9_design_20
    8 0 Melden

Markthändler bezahlen in Chur 25-mal mehr für die Standmiete als in Bern

Gemüse und Früchte, Bäckerei- oder Metzgerwaren vom Wochenmarkt sind ein Service public, so die Auffassung des Preisüberwachers. Doch die Markthändler sind, je nach Gemeinde in der Schweiz, mit höchst unterschiedlichen Tarifen konfrontiert.

In Bern, Lenzburg und Neuenburg bezahlen Markthändlerinnen und -händler pro Laufmeter Marktstand zwischen 1.30 Franken und 2 Franken. Ganz anders die Situation im aargauischen Bremgarten oder in Chur: Hier fallen für den Laufmeter Marktstand 30 Franken …

Artikel lesen