Schweiz

1.35 Franken pro Liter: So günstig wie jetzt war das Benzin letztmals im April 2004

07.01.16, 13:15 07.01.16, 13:52

In der Schweiz kostet der Liter Bleifrei 95 nur noch rund 1.35 Franken. Damit ist der Treibstoff so günstig wie letztmals im April 2004. Und ein Anziehen der Preise ist nicht absehbar.

Hauptgrund für den sehr tiefen Benzinpreis in der Schweiz ist laut Francesca Romano von der Erdöl-Vereinigung der tiefe Rohölpreis, der so günstig ist wie seit elf Jahren nicht mehr. Und eine Erholung sei nicht wahrscheinlich. «Die globale Lage präsentiert sich so, dass zurzeit an der Zapfsäule nicht mit einer Preiserhöhung zur rechnen ist, und dies trotz angespannter Lage in der Golfregion», sagt Romano auf Anfrage.

Bestimmend für die globale Lage sei zurzeit das Zusammentreffen von einem weltweiten Überangebot an Rohöl mit einer schwachen Nachfrage. Insbesondere fehlten die Impulse der bisherigen Wachstumslokomotive China. «Auf der anderen Seite ist zu erwarten, dass das Angebot noch weiter ausgedehnt wird, sobald die wirtschaftlichen Sanktionen gegen den Iran aufgehoben werden. Iran will im Westen in den alten Stammmärkten wieder präsent sein.»

«Die globale Lage präsentiert sich so, dass zurzeit an der Zapfsäule nicht mit einer Preiserhöhung zu rechnen ist, und dies trotz angespannter Lage in der Golfregion»

Francesca Romano von der Erdöl-Vereinigung

Zudem sei davon auszugehen, dass der Konflikt zwischen Iran und Saudi-Arabien nicht dämpfend auf das Angebot wirke, weil wohl keiner der beiden Staaten zu Gunsten des anderen die Ölexporte reduziere.

Tiefere Transportkosten

Dass der Benzinpreis in der Schweiz nachgegeben hat, hat jedoch auch mit den Transportkosten zu tun. So musste laut Romano für den Transport über den Rhein im November noch 90 Franken pro Tonne bezahlt werden, weil der Rhein sehr wenig Wasser führte.

Seither hat sich die Lage dank den Niederschlägen entspannt. Der Frachtpreis sei auf unter 40 Franken pro Tonne gefallen. Die Auswirkungen der leichten Aufwertung des Dollars auf den Benzinpreis dagegen fallen laut Romano aufgrund des günstigen Rohölpreises kaum ins Gewicht. (whr/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pokus 07.01.2016 20:45
    Highlight Benzin ist nicht günstig. Was wir dafür bezahlen ist horrend. 1.35chf/l ist lediglich der Preis, den wir an der Tanke bezahlen 😈
    2 0 Melden
  • QueenDOJOJOD 07.01.2016 14:36
    Highlight wo zahlt man 1.35 Fr.?
    ich kenne Zapfsäulen, wo man 1.28 CHF/L zahlt.
    8 4 Melden
    • giguu 07.01.2016 15:24
      Highlight wo? wo? wo? ich hab gestern für 1.32 getankt und dachte ich sei gut weg gekommen :)
      1 2 Melden
    • QueenDOJOJOD 07.01.2016 15:30
      Highlight hahaha Argovia Tankstelle Wettingen oder Mercedes Garage Egerkingen ^^
      2 0 Melden
    • Teslaner 07.01.2016 16:26
      Highlight Ich kenne Zapfsäulen da "tankt" man gratis! Nämlich Tesla Supercharcher. Warum gibt es darauf nicht so ein riesen Ansturm? Eigentlich unverständlich.
      4 4 Melden
    • saukaibli 07.01.2016 16:31
      Highlight Argovia Tankstelle ist in Nussbaumen, nicht Wettingen. Avia in Untersiggenthal war auch 1.26.
      1 0 Melden
    • Abel Emini 07.01.2016 16:43
      Highlight Im Aargau kann man immer günstig tanken :D
      1 0 Melden
    • Pascal Mona 07.01.2016 18:24
      Highlight Der Benzinpreis ist seit jeher regional recht unterschiedlich. Ein Kollege hat mir heute ein Foto geschickt einer Tankstelle in Biel, Liter Bleifrei CHF 1.15! Die günstigste welche ich gesehen habe Region Fribourg war bei CHF 1.25. Einen (grösseren) Umweg zu fahren wegen 3-4 Rappen lohnt sich wohl kaum.
      1 0 Melden
    • Ueli77 07.01.2016 19:09
      Highlight in Schinznach-Bad, bei der Opel Garage kann man aktuell für 1.26 tanken.
      Zwischen Weihnachten und Neujahr war ich noch in der Region Delemont, dort kostete es praktisch bei sämtliche Tankstellen so um ca. 1.28. Inzwischen ist es dort vermutlich so bei ca. 1.25.
      Im Aargau ist es sehr unterschiedlich. Man muss die günstigen einfach kennen.
      1 0 Melden
    • The Writer Formerly Known as Peter 07.01.2016 23:19
      Highlight Zürich, Badenerstrasse, Stadteinwärts zum Farbhof. NoName Tankstelle. Zur Zeit 1.28 Tendenz weiter sinkend. Bringt die Coop Tankstelle auf der anderen Strassenseite ganz schön ins schwitzen ;)
      0 0 Melden

Korruption bei den SBB: Mitarbeiter schanzte sich 604 Aufträge zu

Zwei Betrugsfälle aus den Reihen der SBB beschäftigen derzeit die Justiz. Im nächsten Sommer kommt der erste Fall vor Gericht. Ein damaliger Projektleiter der SBB schanzte sich jahrelang selber Aufträge zu und kassierte laut Bundesanwaltschaft über eine Million Franken, schreibt der Tages-Anzeiger.

Zwischen April 2003 und März 2014 hat der SBB-Projektleiter insgesamt über 604 Aufträge im Anlagebau zwei kleinen Firmen zugeschanzt, die Bekannten gehörten. Der Mann ist laut «Tagi» geständig.

Die …

Artikel lesen