Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Zürich: UBS will mehr als 100 Millionen Steuern zahlen

18.11.15, 02:53

Weiterlesen bei Tagesanzeiger.ch

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sveitsi 18.11.2015 10:08
    Highlight Super! Kann ich als Privatperson auch selbst bestimmen, wann es mir passt, Steuern zu zahlen und wann nicht? -.-
    4 5 Melden
    • Max Heiri 18.11.2015 23:47
      Highlight Ja das ist indirekt möglich. Gründe eine GmbH und lasse dich anstatt bei einem Unternehmen anstellen dich als Berater angieren :)
      2 0 Melden
    • Sveitsi 19.11.2015 05:43
      Highlight Danke für den Tipp! 😂
      0 0 Melden
  • The Host 18.11.2015 07:51
    Highlight Endlich!
    8 0 Melden

«Bis jetzt hat kein Vater darum gebeten, wieder früher an die Arbeit kommen zu dürfen»

Die meisten Firmen in der Schweiz geben ihren Mitarbeitern fünf Tage Vaterschaftsurlaub. Nicht so Microsoft Schweiz. Die HR-Verantwortliche im Interview.

Caroline Rogge, per 1. Januar hat Microsoft den Vaterschaftsurlaub von 5 Tagen auf sechs Wochen erhöht. Warum ist Microsoft Schweiz auf einmal so grosszügig?Caroline Rogge: Es ist nicht nur Microsoft Schweiz, es ist eine weltweite Anpassung unserer Firma. Wir wollten unseren Mitarbeiten Zeit zurück schenken. Uns ist es wichtig, dass sie voll da sind, wenn sie für uns arbeiten. Doch manchmal ist das Familienleben wichtiger als der Job. So nach der Geburt eines Kindes oder auch bei der …

Artikel lesen