Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hast du auch dieses Teil an deiner Heizung? So funktioniert es richtig

21.10.16, 12:06 22.11.17, 06:55

laurent aeberli



Jetzt, wo die Temperaturen fallen, müssen wir unsere Heizungen höher drehen. An diesem Dreh-Ding. Und hier erfährst du endlich, wie es funktioniert.

Als Erstes eine kleine Definition: Thermostat oder Ventil? Hans wie Heiri, in der Fachsprache heisst dieses Ding nämlich Heizungs-Thermostatventil.

Das ist das Ding, das wir meinen:

Bild: KEYSTONE

Wir sprechen fortan vom Thermostat. Da auch wir – bis heute Morgen – keine Ahnung hatten, wie diese Vorrichtung genau funktioniert, haben wir mit einem Experten, Marc Kaufmann, von der Herstellerfirma Danfoss Schweiz gesprochen. Und nun werdet auch ihr zu Heizungs-Spezialisten!

Was bedeuten diese Nummern?

bild: idealo

Es sind Temperaturangaben!

Und wofür ist das kleine Rädchen vorne am Thermostat, das sich auch drehen lässt?

bild: idealo

Umfrage

Was denkst du?

  • Abstimmen

7,433 Votes zu: Was denkst du?

  • 18%Für die Heizintensität. Je mehr aufgedreht, desto schneller wird's warm.
  • 30%Für die Feinregulierung. So kann man ganz genau seine Wunschtemperatur einstellen.
  • 12%Das ist ein Zeitschalter. Oben = Tag, unten = Nacht.
  • 8%Für die Unterhaltung. Auch die Kinder sollen Freude an der Heizung haben.
  • 32%Ach, ihr wollt mich doch auf den Arm nehmen. Dieses Ding hat keine bestimmte Funktion.

So sehen übrigens die neueren Thermostate aus:

bild: danfoss

Ist dir was aufgefallen? Ja genau: Sie haben keine Rädchen mehr!

Die schönsten Herbstbilder

In meinem Wohnzimmer hat es drei Radiatoren, muss ich alle aufdrehen?

Sonst rennst du dann so rum:

gif: giphy

Was kann ich tun, wenn ein Radiator nicht heizt oder komisch tönt?

Wie lüfte ich am effizientesten?

Und früh genug wieder schliessen!

gif: giphy

Unser Experte hat ausserdem angemerkt, dass die älteren Thermostate sofort aufdrehen, wenn das erste kalte Lüftchen kommt – was natürlich gar nichts bringt, leider. Die neuen Modelle seien aber so clever, dass sie den Betrieb während des Lüftens kurzfristig einstellen, bevor sie den Raum wieder auf die gewünschte Temperatur heizen.

Wie kann ich die Heizkosten sonst noch tief halten?

Er mag es gar nicht kalt: «Hör auf zu lüften! Es ist sch**sskalt!»

Video: watson/Corsin Manser, Emily Engkent

Und bevor der Winter endgültig kommt: Schöne Sommerbilder unserer Alpenpässe

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

Grosse Zustimmung für Frauenrentenalter 65 

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SuicidalSheep 22.10.2016 19:54
    Highlight Gibt es ernsthaft Leute, die nicht wissen wie ein Thermostat funktioniert..?
    4 2 Melden
    • Selii 22.10.2016 23:56
      Highlight ja !
      2 1 Melden
    • SuicidalSheep 23.10.2016 06:12
      Highlight Sorry, aber sowas gehört für mich zur Allgemeinbildung. Ich kann verstehen, dass nicht jeder weiss wie es heisst, aber wofür die Zahlen stehen? Man muss dabel ja nicht wissen wieviel Grad die einzelnen Zahlen sind, sondern nur ungefähr.
      2 0 Melden

In der Schweiz werden über 13 Kilo Kokain konsumiert – pro Tag

Der Kokainmarkt ist grösser als alle anderen Betäubungsmittelmärkte zusammen – Cannabis ausgenommen. Eine neue Studie zeigt, wie der Markt funktioniert, was er umsetzt und was ihn antreibt. Diese Ergebnisse sollen nun zu einer Debatte für eine bessere Drogenpolitik beitragen.

Nein, es sind nicht nur Banker, die sich für bessere Leistungen Kokain in die Nase ziehen. Bauarbeiter koksen genauso wie Hausfrauen und Ärztinnen. Die grosse Vielfalt der Kokainkonsumenten in der Schweiz ist eine der Haupterkenntnisse einer neuen Studie von Sucht Schweiz, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kriminologie der Uni Lausanne und dem Institut für Sozial- und Präventivmedizin des Unispitals Lausanne erarbeitet wurde.

Die Menge, die eine einzelne Person konsumiert, unterscheidet …

Artikel lesen