Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bus-«Prank» ging nach hinten los: Strafanzeige für zwei Winterthurer Jugendliche



Eine originelle Idee haben, das Ganze filmen und es ins Internet stellen – so genannte «Internet-Pranks» sind bei Jugendlichen heute sehr beliebt. In Winterthur hat ein solcher zu einem Polizeieinsatz und einer Strafanzeige geführt. Die Jugendlichen griffen einen Postauto-Chauffeur an.

Einer der Jugendlichen gab sich am Mittwochnachmittag im Bus in Winterthur-Hegi als Kontrolleur aus, wie die Stadtpolizei Winterthur am Donnerstag mitteilte. Als der Chauffeur dies bemerkte und ihn zur Rede stellen wollte, griff ihn ein anderer junger Mann tätlich an. Das Ganze wurde von einem weiteren Jugendlichen gefilmt.

Die alarmierte Polizei nahm schliesslich die beiden Tatverdächtigen zur Befragung auf die Wache mit. Sie gaben an, dass sie mit ihren Kollegen zusammen einen so genannten «Internet-Prank» drehen wollten. Das vermeintlich lustige Filmchen hätte also auf eine Video-Plattform hochgeladen werden sollen.

Stattdessen hat der schlechte Scherz nun strafrechtliche Folgen für die beiden Hauptbeteiligten: Der falsche Kontrolleur, ein 18-jähriger Pakistani, wird wegen Amtsanmassung angezeigt, sein 17-jähriger Schweizer Kumpane wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Betrunkener baut Unfall

Das könnte dich auch interessieren:

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

Netflix' zweite deutsche Original-Serie ist da – und ein riesiger Fail

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Don Alejandro 01.03.2018 20:44
    Highlight Highlight Immer zuerst das Hirn einschalten. Meistens hilft das.
  • zsalizäme 01.03.2018 15:34
    Highlight Highlight Jetzt ist mir soeben eine Idee für einen tollen Prank eingefallen. Ich werde bewaffnet eine Bank überfallen und das ganze mit einer GoPro filmen. Wenn ich geschnappt werde sag ich einfach, dass ich einen Internet-Prank machen wollte, wenn nicht, dann auch okay. Kann ja nur gut kommen...
  • rothi 01.03.2018 15:14
    Highlight Highlight Also ich finds amüsant dass sie verhaftet wurden und nun die Konsequenzen tragen müssen. Oder war nicht das der Prank? ;)
  • Patrik Hodel 01.03.2018 15:10
    Highlight Highlight Werden Pakistani in Ihrer Heimat verfolgt?
    Ansonsten dürfte die Rückführung in die Heimat die richtige Entscheidung sein.
    Den beiden Schweizern gehört von den Eltern eins hinter die Löffel gesetzt (falls überhaupt dazu fähig) und von den Behörden sollte es Sozialstunden hageln.
    • Ratchet 01.03.2018 18:42
      Highlight Highlight Der Pakistani hat sich nur als Kontrolleur ausgegeben. Der Schweizer war der gewalttätige. Lesen von Vorteil
    • Gegu 01.03.2018 18:48
      Highlight Highlight super einstllung: schweizer jugendliche machen einen streich, schimpfis!
      ausläner jugendlicher macht einen streich, ausschaffung!
      ein vollpfosten der nichts begriffen hat! jugendliche machen nun mal streiche, wie wir alle das auch getan haben, das gehört zur entwicklung eines menschen...
    • Domino 01.03.2018 21:09
      Highlight Highlight Schweizer mit Migrationshintergrund?
    Weitere Antworten anzeigen
  • durrrr 01.03.2018 13:57
    Highlight Highlight Was hat ein tätlicher Übergriff mit "Prank" zu tun?
  • Kappa 01.03.2018 13:48
    Highlight Highlight #JustAPrankBro
    🤦
  • River 01.03.2018 13:42
    Highlight Highlight Großartige Prankster ganz klein! ha-Haa!
    Haben sicher geweint auf dem Posten.
  • ujay 01.03.2018 12:41
    Highlight Highlight Tubeltrophy😂😂😂
  • Hardy18 01.03.2018 12:28
    Highlight Highlight ...haach, die Jugend heut zu Tage 🎈
  • coheed 01.03.2018 12:10
    Highlight Highlight Jemanden anzugreifen hat überhaupt nichts mit einem Prank zu tun... Die beiden hätten sich einfach entschuldigen sollen. Da Sie den Chauffeur aber angegriffen haben ist die Anzeige absolut gerechtfertigt.
  • Joe Smith 01.03.2018 12:04
    Highlight Highlight Was ist eigentlich am guten alten deutschen Wort «Streich» falsch?
    • giguu 01.03.2018 14:44
      Highlight Highlight Hör doch auf zu trollen 😂😁
    • nilsnektarine 01.03.2018 16:17
      Highlight Highlight meiner meinung nach nichts, diese blöde "pränk" (möglichst noch mit schönem fettem schweizer akzent) nervt mich tierisch, vor allem wenn du es auf youtube suchst kommen tausende videos, lustig sind davon die wenigsten...
    • Bruno S. 88 01.03.2018 21:03
      Highlight Highlight Warum nennst du dich "Joe Smith" und nicht Josef Schmidt?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ulmo Ocin 01.03.2018 11:42
    Highlight Highlight Und was soll genau lustig sein, wenn man jemanden tätlich angreift?
    • PatCrabs 01.03.2018 12:09
      Highlight Highlight "It's just a prank, bro!"
    • c_meier 01.03.2018 12:37
      Highlight Highlight Der Angriff erfolgte erst als der Bus-Chauffeur die beiden "Kontrolleure" zur Rede stellen wollte und hatte wohl mit dem Video nichts zu tun.
      Aber trifft sicher die richtigen mit dieser Strafanzeige
    • Mutzli 01.03.2018 12:46
      Highlight Highlight Keine Ahnung, aber ich bin auch schon auf sehr erfolgreiche "Prank"-Videos gestolpert (dem Youtube-Algorithmus sei Dank), die aus nichts Bestanden auf die plumpste Art irgendwelche Leute zu nerven. Nichts mit Witz oder Überraschung etc. Oder Angestellte in Läden einfach anschreien...
    Weitere Antworten anzeigen
  • PatCrabs 01.03.2018 11:41
    Highlight Highlight Clever!
    • River 01.03.2018 13:43
      Highlight Highlight Ich bin auch beeindruckt!
      *slow clap*

9-Jähriger zu Tode geprügelt – weil er Hausaufgaben nicht machte

Ein neun Jahre alter Junge soll in Frankreich von Familienmitgliedern totgeschlagen worden sein, weil er seine Hausaufgaben nicht gemacht hat. Ermittler hätten im elsässischen Mülhausen (Mulhouse) vier Menschen aus der Familie und deren Umkreis in Gewahrsam genommen.

Dies berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch unter Berufung auf die örtliche Staatsanwaltschaft.

Der Junge war bereits Mitte September tot zuhause aufgefunden worden. Seine Schwester, sein Bruder und dessen …

Artikel lesen
Link to Article