Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Chaos im Zürcher Pendlerverkehr: Zwischen Stadelhofen und Hauptbahnhof standen am Vormittag die Züge still

Chaos im Pendlerverkehr in Zürich: Zwischen dem Bahnhof Stadelhofen und dem Hauptbahnhof fuhren am Freitag Vormittag keine Züge mehr. Grund war eine technische Störung an der Bahnanlage, wie die SBB auf ihrer Website schreiben. Mittlerweile sei die Störung behoben und die Züge verkehrten wieder planmässig.

Fun Fact: Die sogenannte «technische Störung an der Bahnanlage» – watson-Leser wissen es – ist nichts anderes als ein Synonym für die vielgehasste Stellwerkstörung. Hier findest du mehr zur Namensänderung vom Dezember. (wst)

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Weshalb Hunderte Zürcher Schüler und Schülerinnen streikten

Nach dem Vorbild von Australien und dem Aufruf von Greta Thunberg haben am Freitag 400 bis 500 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Kantonsschulen von Zürich den ersten Schweizer Klimastreik durchgeführt.

Unter anderem fordern die Schülerinnen und Schüler vom Kanton Zürich, nach dem Vorbild von London, einen «Climate Emergency», einen Klimanotstand also, auszurufen.

Die Streikenden versammelten sich vor dem Zürcher Stadthaus, wo sie diese Forderung bei einem Vertreter der Stadt Zürich …

Artikel lesen
Link to Article