Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Expats mögen die Schweiz: Nur Wien schlägt Zürich in Sachen Lebensqualität – Genf und Bern sind auch nicht schlecht



Die Lebensqualität in Zürich wird von Expats nach wie vor als die zweitbeste weltweit eingeschätzt. Auch Genf und Bern landeten unter den Top 15. Dies zeigt eine Umfrage der Beratungsgesellschaft Mercer. Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Lebensqualität in Wien am höchsten eingeschätzt. Platz drei geht an Auckland, Platz vier an München. Genf ist auf dem achten Platz, Bern auf Rang 14.

Der Neptunbrunnen und die Gloriette beim Schloss Schoenbrunn in Wien, Oesterreich, am 10. Oktober 2006. (KEYSTONE/Gaetan Bally) === ,  ===

The Neptunbrunnen and the Gloriette near the palace Schoenbrunn in Vienna, Austria, on October 10, 2006. (KEYSTONE/Gaetan Bally) === ,  ===

Schloss Schönbrunn in Wien.
Bild: KEYSTONE

epa05070268 General view of the city's largest Christmas market at Sechslaeutenplatz square in Zurich, Switzerland, 15 December 2015. The market runs until 24 December.  EPA/VALERIANO DI DOMENICO

Zürich zur Weihnachtszeit.
Bild: EPA/KEYSTONE

Dies schreibt die Beratungsgesellschaft Mercer am Mittwoch in einer Mitteilung. Sie befragt jährlich Expatriates zu ihren Einschätzungen über die Lebensqualität in weltweit 230 Grossstädten. Die Lebensqualität musste anhand 39 Kriterien bewertet werden. Im Zentrum standen Faktoren wie Gesundheits-, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie weitere öffentliche Dienstleistungen.

A view shows the city skyline from Westhaven in Auckland, in this October 23, 2011 file photo.  Runaway home prices in New Zealand's largest city are spreading through the rest of the country, potentially snuffing out the chance of further cuts in official interest rates - just as a scare over China's slowing growth argues for more stimulus. To match story NEWZEALAND-PROPERTY/      REUTERS/Jacky Naegelen/Files

Der Hafen von Auckland in Neuseeland.
Bild: JACKY NAEGELEN/REUTERS

Sicherheitsgedanke bestimmt Lebensqualität

epaselect epa04939822 A morris dancer performs during the 'Trachten- und Schuetzenzug' march towards the venue of the Oktoberfest, known as the 'Wiesn', as part of the 182nd Oktoberfest in Munich, Bavaria, Germany, 20 September 2015. Germany's annual beer-drinking and sausage-eating Oktoberfest kicked off the day before on 19 September and is expected to draw 6 million visitors over its 16 days. The world's largest folk and beer festival runs from 19 September to 04 October.  EPA/PETER KNEFFEL

München landet auf Platz vier.
Bild: EPA/DPA

Die Schweizer Städte werden als sehr sicher eingeschätzt. Es herrsche vergleichsweise wenig Kriminalität, die Strafverfolgung sei effizient und die sozialen sowie politischen Verhältnisse seien stabil. Nach Luxemburg haben es die Städte Bern und Zürich zusammen mit Helsinki auf den zweiten Platz geschafft. Genf erreicht Platz sechs.

The project

Genf während des «Lux Festivals».
Bild: KEYSTONE

Für viele Mitarbeitende, die von den Unternehmen ins Ausland entsendet werden, stehe der Sicherheitsgedanke an erster Stelle und bestimme die Lebensqualität. Dies insbesondere darum, weil sie ihre Familien mit an den neuen Arbeitsort mitnähmen.

epa04542318 Snow covers the roofs of houses in the city of Bern, Switzerland, 29 December 2014.  EPA/PETER KLAUNZER ONE TIME USE ONLY.

Bern im Dezember.
Bild: EPA/KEYSTONE

Am unsichersten werden Bagdad und Damaskus eingeschätzt. Wegen Terrorismus und sozialen Unruhen in Europa sind einige Städte im Ranking zurückgefallen. London ist beispielsweise von Platz 40 auf Platz 72 gerutscht – sogar einen Platz hinter Paris.

(sda/phi)

Die schönsten Orte der Welt: Diese 90 Flecken solltest du einmal im Leben gesehen haben

Das könnte dich auch interessieren:

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Paco69 23.02.2016 17:35
    Highlight Highlight Es ist nicht nur die Mercer-Studie. Unter allen Bewertungsstudien die unterschiedlichste Kriterien bemessen, befindet sich Wien seit ca. 10 Jahren stets unter den ersten 6 Plätzen. Nur Zürich kann noch annähernd mithalten, ist aber regelmässig hinter Wien gereiht.
    Wien ist bestimmt nicht perfekt und hat seine Fehler. Aber verglichen mit den restlichen Städten der Welt ist das Jammern über Wien auf derart hohem Niveau, dass man dafür einen Raumanzug brauchen müsste.
    2 0 Melden
  • Scaros_2 23.02.2016 14:07
    Highlight Highlight Ich als Ostschweizer kann nicht wirklich nachvollziehen was an Zürich hohe Lebensqualität ist. Sind es die ganzen Trend-Restaurants und Läden die dem neuesten Food-Trend folgen oder der tägliche Stau am Gubrist oder die vollen ÖV-Träme der innenstadt? Klärt mich auf aber ich finde Zürich eine schreckliche Stadt. Nicht nur das die Mieten vielerorts hoch sind usw.

    Aber gut expats zahlen ja oft auch keine MIete oder so, schon klar können die städte mögen. Ich persönlich bin ein AggloMensch und liebe die teils schöne ruhe zwischen der Stadt und dem Land.
    16 29 Melden
    • Bijouxly 23.02.2016 15:57
      Highlight Highlight Es geht um Städte im internationalen Vergleich. Nicht um einen Vergleich innerhalb der schweizerischen Regionen.
      5 2 Melden
    • Scaros_2 24.02.2016 07:12
      Highlight Highlight Come on - im Internationalen Bereich? Man bewertet städte im Vergleich zu anderen Weltmetropolen und spricht von Sicherheit und wenig kriminalität. Bitte da sind die 25 grössten Orte in der Schweiz sicherer als so manche Weltstadt. Vor allem die haben auch ein Fussballstadion :D.
      0 0 Melden
  • Johnny Guinness 23.02.2016 13:49
    Highlight Highlight Kann jetzt nichts zu Wien sagen, war da nur mal als Tourist, aber Was ist an Zuerich (nichts gegen ZH) so viel besser, als an Genf oder Bern und wieso ist Bern drauf und Basel und Lausanne nicht? Habe bis jetzt in Bern, Genf und LU gewohnt und Bern gefällt mir viel besser, als Genf (Ok, vielleicht sieht man es als reicher expat anders). Kann man irgendwo nachschauen welche Stadt in welcher Kategorie wie viele Punkte gemacht hat?
    25 1 Melden
  • revilo 23.02.2016 13:00
    Highlight Highlight Bern für mich Platz 1. ❤️
    20 10 Melden

Der Himmel brennt: So schön war der Morgen in der Schweiz

So lässt es sich leicht aufstehen: Der Himmel über der Schweiz war heute Morgen wunderschön rot. Natürlich gibt's auch eine passende Bauernregel dazu: «Morgenrot, schlecht Wetter droht.» Das scheint sich momentan noch nicht zu bewahrheiten, denn gemäss SRF sorgt ein starker Föhn für angenehme Temperaturen. Doch nun zu den Fotos:

(jaw)

Artikel lesen
Link to Article