Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann von einfahrendem Zug in Zürich Stadelhofen schwer verletzt

02.08.17, 11:02 02.08.17, 18:00


Ein Mann ist am Dienstagabend im Zürcher Bahnhof Stadelhofen aufs Gleis gestürzt und von einem einfahrenden Zug erfasst worden. Er erlitt schwere Verletzungen. Laut Stadtpolizei steht ein Unfall im Vordergrund. Eine Dritteinwirkung könne ausgeschlossen werden.

Der 41-jährige Schweizer befand sich kurz nach 21 Uhr auf dem Perron des Gleis 1 im Bahnhof Stadelhofen. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte er auf das Gleis. Genau zu diesem Zeitpunkt näherte sich eine Komposition der S12, die in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war.

Obwohl der Lokführer sofort eine Schnellbremsung einleitete, wurde der Mann vom Zug erfasst, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Spital gebracht.

Die weiteren Untersuchungen werden nun durch die Staatsanwaltschaft Zürich und die Stadtpolizei geführt. Wegen des Unfalls kam es während rund zwei Stunden zu grösseren Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Zürich Hauptbahnhof und Zürich Tiefenbrunnen. (sda)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Morgen ist ein guter Tag für Home-Office: Über 70'000 Schüler sind auf Schulreise

Morgen Dienstag könnte es in den Zügen der SBB etwas enger werden: Über 70'000 Schülerinnen und Schüler werden auf Schulreise sein, wie die Bundesbahnen mitteilen.

Für Donnerstag erwarten die SBB weitere 45'000 Schüler. Damit werde die laufende Woche zur Rekordwoche in Sachen Gruppenreisen.

Durch das anhaltend schöne Wetter haben sich die Schulreisen breit auf die Monate Mai und Juni verteilt, genau wie im letzten Jahr. 2016 war die Schönwetterperiode viel kürzer, was zu einer Ballung der …

Artikel lesen