Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürcher VBZ-Bus macht wegen Velofahrerin Vollbremsung: 8 verletzte Passagiere



Am Donnerstagnachmittag musste ein VBZ-Bus im Zürcher Kreis 11 stark bremsen, um eine Kollision mit einer Fahrradfahrerin zu verhindern. Dadurch wurden mehrere Personen im Bus verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

02.03.17, 17:15

Kurz vor 15.00 Uhr war ein VBZ-Bus der Linie 62 vom Sternen Oerlikon her in Richtung Schwamendingen unterwegs. Bei der Verzweigung Wallisellenstrasse/Thurgauerstrasse musste der Bus eine Vollbremsung einleiten, um eine Kollision mit einer Fahrradfahrerin zu verhindern. Beim Bremsmanöver verletzten sich acht Personen im Bus leicht bis mittelschwer.

Eine Frau und drei Männer mussten durch Schutz & Rettung ins Spital gebracht werden, vier Personen konnten nach einer medizinischen Behandlung vor Ort wieder entlassen werden, teilt die Stadtpolizei Zürich am Donnerstag mit. (whr)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • René Obi 03.03.2017 10:07
    Highlight Achtung. Fertig. Los. Velobashing juheee.
    3 5 Melden
  • cypcyphurra 03.03.2017 07:10
    Highlight Überrascht sollte niemanden sein... Leider vergessen Velofahrer manchmal, dass sie nicht alleine auf der Strasse unterwegs sind..
    4 3 Melden
    • zettie94 03.03.2017 17:54
      Highlight Immer diese Verallgemeinerungen...
      Die meisten Velofahrer halten sich an die Verkehrsregeln - genau wie die meisten Autofahrer auch. Auffallen tun halt einfach nur die anderen.
      Gruss von einem sich-an-die-Verkehrsregeln-haltenden Velofahrer.
      3 0 Melden

«Fabienne»: Flugverkehr in Zürich für kurze Zeit unterbrochen +++ Bahnhofquai gesperrt

 (mlu)

Artikel lesen