Schweiz

Lastwagen-Brand im Gotthard – Stau mit bis zu 45 Minuten Wartezeit

Am Montagabend kam es im Gotthard-Strassentunnel zu einem Fahrzeugbrand. Die Folge sind Staus auf beiden Seiten.

27.06.16, 20:05 28.06.16, 08:41

Leserreporter/aargauerzeitung.ch

«Im Tunntel brennt's. Die Fahrer wurden in den Schutzraum evakuiert.» Das schreibt ein Leser der «Nordwestschweiz». Später ergänzt er, dass ein Lastwagen gebrannt habe. Bilder zeigen einen stehenden Lastwagen im Tunnel. Ein Video, wie mehrere Feuerwagen mit Blaulicht im Tunnel unterwegs sind. 

Lastwagen-Brand im Gotthard – Feuerwehr im Einsatz

Am Montagabend kam es im Gotthard-Strassentunnel zu einem LKW-Brand. Die Folge sind Staus auf beiden Seiten. (27.6.2016) Video: © Leservideo

Der Verkehrsinformationsdienst Viasuisse bestätigt einen Fahrzeugbrand auf Anfrage. Um 19.30 Uhr ist der Tunnel auf beiden Seiten nach wie vor geschlossen. Auf der Nordseite staut sich der Verkehr auf zwei Kilometer, auf der Südseite auf drei Kilometer. Das bedeutet eine Stauzeit von bis zu 30 respektive 45 Minuten. 

Wegen Unterhaltsarbeiten schliesst der Gotthard-Strassentunnel zurzeit normalerweise um 21 Uhr und öffnet um 5 Uhr morgens wieder. Die Unterhaltsarbeiten dauern bis Ende Woche und werden also vor dem Ferienbeginn abgeschlossen. (pz) (nordwestschweiz/aargauerzeitung.ch)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nimmt Doris Leuthard bereits nach No Billag den Hut?

Die Aargauer Bundesrätin Doris Leuthard soll bereits im Frühling von ihrem Amt zurücktreten. Dies berichtet der «Blick» und beruft sich dabei auf Insider-Informationen aus den Reihen der CVP.

In Bundesbern ist man bis anhin davon ausgegangen, dass Doris Leuthard im Sommer oder Herbst 2018 zurücktritt. Dies, nachdem die CVP-Bundesrätin im August vergangenen Jahres angekündigt hatte, sie befände sich «am Ende ihrer letzten Legislatur».

Laut einem Bericht von «Blick» soll der Rücktritt der Aargauer Politikerin aber bereits im Frühling erfolgen. Aus ihrem Umfeld werde klar signalisiert, dass es nach der No-Billag-Abstimmung sehr viel schneller gehen könnte, …

Artikel lesen