Schweiz

Pädophilie-Vorwürfe gegen verhafteten Knie-Clown 

24.11.16, 07:58 24.11.16, 08:13

Ein Clown des Zirkus Knie wurde am letzten Sonntag in Lugano verhaftet. Wie der «Blick» schreibt, werden ihm sexuelle Handlungen mit Minderjährigen vorgeworfen. Der Clown wurde nach der letzten Vorstellung der Knie-Saison in Lugano verhaftet, gemäss der Zeitung unmittelbar, nachdem die letzten Zuschauer das Zelt verlassen hatten. Der Artist wurde nach Zürich gebracht.

Die Zürcher Staatsanwaltschaft äusserte sich bislang nicht zu den Vorwürfen.

Gemäss «Ticino Online» soll der Vorfall im vergangenen Mai im Kanton Zürich passiert sein. Der Clown wurde nach der Befragung freigelassen und soll nach Italien gereist sein. (meg)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Adieu Schnee: Auf das Schneechaos folgt der Föhn – und 15 Grad in den Alpen

Nach dem Schneechaos vom Wochenende kommt der Föhn: In den Alpen werden Temperaturen von bis zu 15 Grad erwartet. Ausnahmsweise ist es im Norden der Alpen deutlich wärmer als im Süden, wie Meteo News berichtet. Im Tessin wird mit Temperaturen von 2 Grad gerechnet, während das Thermometer im Norden auf 6 bis 9 Grad klettert.

Im Verlauf vom Montag bewegt sich das Sturmtief «Yves» von der Bretagne Richtung Luxemburg. Laut Meteo Schweiz sorgt das für kräftige Föhn-Winde auf der …

Artikel lesen