Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Untersuchung eingeleitet 

Frau stürzt beim Wandern im Waadtland zu Tode

13.01.15, 02:24 13.01.15, 09:56

Eine französische Touristin ist am Montagnachmittag im Gebiet La Dôle abgestürzt und gestorben. Die 61-Jährige war auf einem steilen Pfad in der Waadtländer Gemeinde Gingins unterwegs, als sie rund 40 Meter einen steinernen Hang hinunter schlitterte.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch Tod der Frau feststellen, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Das Opfer war Teil einer rund zwölfköpfigen Wandergruppe. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Zur Bergung war ein Helikopter der Rega im Einsatz. (feb/sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Knallkörper gezündet: FC-Aarau-Fans verletzen zwei Polizisten

Fussballanhänger haben am Donnerstagnachmittag vor dem Stadion in Rapperswil-Jona einen Knallkörper gegen zwei Polizisten geworfen. Diese erlitten ein Hörtrauma, einer eine Brandverletzung. Wer die Knallkörper geworfen hat, ist unklar.

Bereits bei der Anreise der rund hundert Anhänger des FC Aarau nach Rapperswil-Jona hätten erste «Böller» gekracht, teilte die St. Galler Kantonspolizei am Freitag mit.

Vor dem Stadion sei aus dem Fan-Pulk heraus ein Knallkörper gegen zwei anwesende Polizisten geworfen worden. Der Knallkörper sei explodiert und habe einen Polizisten am Rücken getroffen. Dabei erlitt er eine faustgrosse Brandverletzung und musste ins Spital gebracht werden.

Sowohl er sowie ein weiterer Polizist erlitten ein …

Artikel lesen