Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Untersuchung eingeleitet 

Frau stürzt beim Wandern im Waadtland zu Tode

13.01.15, 02:24 13.01.15, 09:56

Eine französische Touristin ist am Montagnachmittag im Gebiet La Dôle abgestürzt und gestorben. Die 61-Jährige war auf einem steilen Pfad in der Waadtländer Gemeinde Gingins unterwegs, als sie rund 40 Meter einen steinernen Hang hinunter schlitterte.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch Tod der Frau feststellen, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Das Opfer war Teil einer rund zwölfköpfigen Wandergruppe. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Zur Bergung war ein Helikopter der Rega im Einsatz. (feb/sda)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Technische Störungen bei SBB-App und Homepage

Wegen einer technischen Störung waren am Montagnachmittag die SBB-App und die Homepage nur beschränkt zu erreichen. Weder Billettkauf noch Fahrplanabfragen waren möglich. Es erschienen Fehlermeldungen. Mittlerweile scheinen die Störungen behoben zu sein.

Wie die SBB-Medienstelle via Twitter verlauten liess, können Tickets ohne Zuschlag im Zug gekauft werden.

Mehr in Kürze ...

Artikel lesen