Spass

3. Dezember: Teil 1 des wundervollen Weihnachtsgedichts – gelesen von Loro&Nico

02.12.17, 23:59 03.12.17, 14:25

Vielen Dank an Herrn Rothenfluh (ja, das ist der Vater unserer lieben Anna). Er hat uns dieses Gedicht geschrieben, das sofort unser Lieblings-Weihnachtsgedicht geworden ist.

1m 5s

Adventskalender - 3. Dezember

Hier noch der Text des Gedichts – Von der Engelein Hierarchie

Wie immer, kurz vor Weihnachtszeit
sieht man üppig weit und breit
Engel schweben, Engel leuchten,
die Kinderaugen öfters feuchten.
Engel sind uns dann sehr nah,
bei uns und auch in Afrika.
So weit, so schön – so weit, so gut,
weil Engel aber nicht beschuht,
nicht Velo fahren und nie schlafen,
nicht Schlange stehen am Flughafen,
nie Hüte tragen und nicht fluchen,
so lohnt es sich bestimmt zu suchen,
zu forschen und zu reflektieren,
warum sie dauernd musizieren,
warum sie uns trotz allem gleichen
in Gesichtern, diesen bleichen,
woher sie eigentlich so kommen,
man ahnt es, aber arg verschwommen.

Fortsetzung folgt ...

Alle Türchen:

Das könnte dich auch interessieren:

Israelischer Professor zum Trump-Entscheid: «Jerusalem war nie das Hindernis für Frieden»

«So etwas macht man nicht» – FDP-Boss Gössi kritisiert Geheimtreffen vor Juncker-Besuch

«Bilder von unten» – 12 Leute erzählen, was sie auf Tinder und Co. nicht sehen wollen

Bitte, Nintendo, diese 15 Games gehören auf einen Game Boy Classic Mini!

Warum nach einem Amoklauf in den USA noch viel mehr Menschen starben

Jahre des Zorns – was der Palästinenser-Aufstand bedeutet

Diese Obdachlosen haben vielleicht ihr Zuhause verloren – nicht aber ihren Humor

Trump macht Jerusalem zur Israel-Hauptstadt – die Nahost-Eskalation in 9 Punkten erklärt

Dieser Schweizer Soldat musste gerade durch die Französisch-Hölle – aber sowas von

Orgasmus oder Gewichtheben – siehst du das Kommen?

Eine Lokalzeitung befeuert jahrelang die KESB-Debatte – dem Chef drohen jetzt Konsequenzen

Du hast vielleicht die wichtigste Botschaft auf dem «Time»-Cover übersehen

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Schone dein Portemonnaie und die Umwelt: 19 Tipps, wie du weniger Müll produzierst

#metoo im Bundeshaus: Was sich Nationalrätinnen anhören müssen – und wie sie sich wehren

Nathan Fillion ist der lustigste Promi-Twitterer der Welt. Der Beweis in 18 Posts

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Darth Unicorn 03.12.2017 11:41
    Highlight Schönes Gedicht Herr Rothenfluh 😊👍
    6 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 03.12.2017 12:43
      Highlight Jetzt wissen wir, von wo Anna das Schreibtalent hat. Jetzt muss sie aber ihren nächsten Bachelor-Artikel auch als Gedicht schreiben! :D
      7 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 03.12.2017 14:30
      Highlight Hach, ja, mein Vater ist eine Dichtermaschine, ich hingegen eher weniger. Aber den Bätschelor hab ich ja schon poesiert, allerdings weniger weihnachtlich.
      7 0 Melden
    • Darth Unicorn 03.12.2017 14:57
      Highlight Jetzt erwarten wir fast ein bäteschlörr Review von Herrn Rothenfluh und dir :D
      6 0 Melden
    • Luca Brasi 03.12.2017 15:36
      Highlight Dichtermaschine und einwandfreies Deutsch. Der beste Rothenfluh ever. 😉
      6 0 Melden

Hinter dem vierten Törchen versteckt sich ein Gewinn

Loro&Nico kochen heute für euch – mit ein bisschen Glück ...

Artikel lesen