Spass

3. Dezember: Teil 1 des wundervollen Weihnachtsgedichts – gelesen von Loro&Nico

02.12.17, 23:59 03.12.17, 14:25

Vielen Dank an Herrn Rothenfluh (ja, das ist der Vater unserer lieben Anna). Er hat uns dieses Gedicht geschrieben, das sofort unser Lieblings-Weihnachtsgedicht geworden ist.

Hier noch der Text des Gedichts – Von der Engelein Hierarchie

Wie immer, kurz vor Weihnachtszeit
sieht man üppig weit und breit
Engel schweben, Engel leuchten,
die Kinderaugen öfters feuchten.
Engel sind uns dann sehr nah,
bei uns und auch in Afrika.
So weit, so schön – so weit, so gut,
weil Engel aber nicht beschuht,
nicht Velo fahren und nie schlafen,
nicht Schlange stehen am Flughafen,
nie Hüte tragen und nicht fluchen,
so lohnt es sich bestimmt zu suchen,
zu forschen und zu reflektieren,
warum sie dauernd musizieren,
warum sie uns trotz allem gleichen
in Gesichtern, diesen bleichen,
woher sie eigentlich so kommen,
man ahnt es, aber arg verschwommen.

Fortsetzung folgt ...

Alle Türchen:

Das könnte dich auch interessieren:

Hier werden zwei Olympia-Skicrosser spektakulär durch die Luft geschleudert

Rumantsch, du hast die schönsten Fluchwörter! Errätst DU, was sie bedeuten?

Apple veröffentlicht Notfall-Update für iPhone, Mac und Watch (und TV)

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Swiss-Flug muss in Marseille zwischenlanden

«Massaker» vor den Toren von Damaskus 

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

«Vorwärts Marsch!» – hier findest du die schönsten Laternen des Morgestraichs

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Darth Unicorn 03.12.2017 11:41
    Highlight Schönes Gedicht Herr Rothenfluh 😊👍
    6 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 03.12.2017 12:43
      Highlight Jetzt wissen wir, von wo Anna das Schreibtalent hat. Jetzt muss sie aber ihren nächsten Bachelor-Artikel auch als Gedicht schreiben! :D
      7 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 03.12.2017 14:30
      Highlight Hach, ja, mein Vater ist eine Dichtermaschine, ich hingegen eher weniger. Aber den Bätschelor hab ich ja schon poesiert, allerdings weniger weihnachtlich.
      7 0 Melden
    • Darth Unicorn 03.12.2017 14:57
      Highlight Jetzt erwarten wir fast ein bäteschlörr Review von Herrn Rothenfluh und dir :D
      6 0 Melden
    • Luca Brasi 03.12.2017 15:36
      Highlight Dichtermaschine und einwandfreies Deutsch. Der beste Rothenfluh ever. 😉
      6 0 Melden

Wir haben Uno unser Leben lang falsch gespielt! 😱

Du lebst dein Leben nach deinen eigenen Regeln? Dann wirst du erstaunt sein, was im Regelheft von Uno eigentlich steht.

Sie ist die meistgefürchtete Karte im Uno-Universum:

Der Spieler, der über diese mächtige Karte verfügt, bestimmt nicht nur die darauf folgende Farbe, er zwingt seinen Nachfolger dazu, nicht weniger als 4 Strafkarten aufzunehmen und seinen Zug auszusetzen.

Und das Schlimmste: Er kann die Karte, so wie die Wunschkarte, jederzeit spielen, da sie keine bestimmte Farbe hat.

Oder?

ODER?!

FALSCH! Denn laut den offiziellen Uno-Regeln darf man die +4-Karte nur dann spielen, wenn man keine andere Karte …

Artikel lesen