Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Grafiken, die den Schweizer Pendler-Alltag perfekt beschreiben

21 witzige Zug-Durchsagen, die Pendler tatsächlich genau so zu hören bekamen

Es gibt Lautsprecherdurchsagen im Zug, die einfach zu gut sind, um vergessen zu gehen. 

18.05.18, 06:21 18.05.18, 17:18


Der Journalist Marc Krüger sammelt mit der Hilfe von Pendlern seit 2011 die witzigsten Lautsprecherdurchsagen und teilt sie regelmässig auf der Facebook-Seite Bahn-Ansagen bzw. mit seinem Twitter-Profil @BahnAnsagen.

Vor gut einem Jahr haben wir schon einmal die witzigsten Ansagen zusammengestellt. Aber natürlich haben die Lokführer und Zugbegleiter ihren Humor in der Zwischenzeit nicht verloren. Darum nun: die witzigsten Bahndurchsagen der letzten Monate.

Noch nicht genug?

Die besten Bahn-Ansagen von 2011 bis 2017

10 Pendler Typen, die jeder nur zu gut kennt

Video: watson

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

29
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • achsoooooo 18.05.2018 19:27
    Highlight Lautsprecherdurchsage: "We'll inform you about your additional trains... by Lautsprecher"

    Sie habens probiert.
    5 0 Melden
  • kleiner_Schurke 18.05.2018 16:42
    Highlight Lustige Durchsagen gibt es auch im Radio. Da kam mal:

    Achtung eine dringende Durchsage, bei Arisdorf befindet sich ein Schwein auf der Fahrbahn, ich wiederhole, bei Arisdorf befindet sich ein Schwein auf der Fahrbahn - gemeint ist ein Tier!
    21 0 Melden
  • mooi 18.05.2018 13:47
    Highlight Kurz vor Luzern im IC schon öfters gehört:
    Auf Deutsch "Geschätzte Fahrgäste, wir treffen mit 3 Minuten Verspätung in Luzern ein. ..."
    Und auf Französisch oder Italienisch heisst es danach wohl der Einfachheit halber einfach, dass der Zug pünktlich ankommt. 😉

    Mal verwirrt hat auch die automatische Durchsage "... verkehrt ohne Halt bis X". Komisch deswegen, weil es dazwischen weder einen Bahnhof noch eine einfache Haltestelle gehabt hat, an welcher der Zug überhaupt hätte halten können. 🤔
    16 0 Melden
  • Zat 18.05.2018 13:39
    Highlight Vor Jahren im Winter abends die Durchsage des Lokführers: "Für die, welche es interessiert: Simon Ammann hat gerade eine Goldmedaille 🥇 auf der grossen Schanze gewonnen!" - spontaner Applaus im Wagen, fröhliche Stimmung.
    Ich bin kurz danach ausgestiegen. Was hat meine Familie gestaunt, als ich bei Ankunft zuhause schon Bescheid wusste, obwohl ich doch länger unterwegs war, jenseits aller Kommunikationsmöglichkeiten.
    31 1 Melden
  • sheimers 18.05.2018 11:18
    Highlight Religionskrieg in der SBB: Der Zug bleibt irgendwo zwischen Basel und Delémont stehen, aus dem Lautsprecher plärrt es mit welschem Akzent: "Wir müssen einen Kreuzzug abwarten".
    57 0 Melden
  • Burkis 18.05.2018 10:45
    Highlight Ein paar Jahre her, spätabends zwischen Bern und Fribourg: “Verehrte Fahrgäste, leider treffen wir 20Min. später in Fribourg ein, der Zug hat sich verfahren...” 🤔.
    Kurz darauf: “Verehrte Fahrgäste, wir treffen pünktlich in Fribourg ein, da hat sich jemand einen Scherz erlaubt...” 😂
    49 0 Melden
  • Mirischgliich 18.05.2018 10:10
    Highlight Tessiner Lokführer: "Die Weiterfahrt unseres Zuges verzögert sich. Grund dafür ist eine Kreuzzug."
    30 0 Melden
  • Janis Joplin 18.05.2018 09:06
    Highlight Mir gefällt der von Bjoern Wiesemann ja am besten. Diese Ansage sollte zu Stosszeiten sobald ein Gepäckstück auf einen freien Sitz gelegt wird, automatisch zu hören sein. Apropos zum Thema: Railjet Züri-Budapest, nach 70 min Verspätung Halt in Wien. "Verehrte Fahrgäste, dieser Zug bleibt in Wien, steigen Sie bitte in den Zug vor Ihnen ein." Dies nur auf Deutsch obwohl im Zug nur noch Ungaren sassen. Kaum umgestiegen: "Verehrte Fahrgäste, dieser Zug ist leider defekt, bitte steigen Sie in den Zug hinter Ihnen..." Die ungläubigen Gesichter meiner Mitfahrgäste während ich die Ansage übersetzte..
    37 1 Melden
  • Schlafwandler 18.05.2018 09:00
    Highlight Mein Favorit: Zugbegleiter am Bhf Liestal um Weihnachten: Kömmend Sie, liabi Lüt, es isch kai Adventskalender mer darf alli Türli ufds mool uufmacha! :D

    Und dann gibts noch den einen Zugbegleiter mit der unverkennbaren wunderschönen Erzählstimme. Eine Zeit lang hab ich relativ oft 'seinen' Zug erwischt aber jetzt leider schon länger nicht mehr...
    60 1 Melden
  • Áfram Ísland 18.05.2018 08:57
    Highlight In einer S-Bahn von Uster nach Stadelhofen: "Liebe Fahrgäste, sie haben gemerkt der Zug hat gehalten, aber er fährt jetzt wieder und ich weiss nicht wieso er gehalten hat. Gute Fahrt!"
    48 0 Melden
  • Astrogator 18.05.2018 08:55
    Highlight Zum Thema Zugdurchsagen mal ein Beispiel von der anderen Seite.
    Bin mit der S6 in Baden angekommen, 2 Durchsagen gemacht, dass der Zug weggestellt wird und das Licht gelöscht.
    Im Abstellfeld sass dann tatsächlich noch eine junge Frau im Zug. Auf die Frage ob sie die Durchsage nicht gehört habe - es kann ja auch mal ein Lautsprecher defekt sein - meinte sie: Doch ich habe die Durchsage gehört und gemerkt, dass das Licht ausging, ich dachte aber der Zug fährt trotzdem nach Zürich 🙄
    86 0 Melden
  • DerSimu 18.05.2018 08:29
    Highlight Von wegen Deutsche haben keinen Humor.
    32 1 Melden
    • henkos 18.05.2018 15:24
      Highlight Die meisten haben sogar mehr Humor als wir.
      15 0 Melden
  • ralfre 18.05.2018 07:50
    Highlight Mein Favorit irgendwo zwischen Zürich und Bern: „Sehr verehrte Damen und Herren. Wir verkehren zurzeit mit einer Verspätung von ca. 13 Minuten. Der Grund dafür ist uns unbekannt.“
    111 1 Melden
  • lilie 18.05.2018 07:16
    Highlight Ich liebe die lustigen Bahnansagen!!! 😂😂😂

    Leider spricht der Lokführer in den S-Bahnen nicht mehr mit den Fahrgästen. Da ist dann das 'Lustigste', was passiert, dass einen eine automatische Stimme darüber informiert, dass man beim nächsten Bahnhof auf einen Ersatzbus umsteigen müsse, weil (den Grund versteht man dann meistens nicht).

    Oder der Zug hält einfach an, löscht die Anzeige und lässt die Fahrgäste selber draufkommen, dass es jetzt und hier nicht weitergeht... 😒
    93 0 Melden
    • Astrogator 18.05.2018 07:41
      Highlight In S-Bahnen der SBB wird an der Endstation automatisch eine entsprechende Aussage ausgelöst 😉
      24 0 Melden
    • Roman Stanger 18.05.2018 08:09
      Highlight @Lilie: Stellwerkstörung. Es ist immer eine Stellwerkstörung.
      44 2 Melden
    • Ms. Pond 18.05.2018 10:18
      Highlight In unsere S-Bahn ist häufiger die Ansage kaputt. Sie gibt dann frisch fröhlich und absolut willkührlich Ortschaften von sich. Der Lokführer ist jedes mal sehr bemüht dies zu korrigieren. "Nein, wir sind nicht in Hinterkaff, sondern in Oberhinterkaff. Bitte nicht aussteigen, wenn sie nach Hinterkaff wollen".
      19 0 Melden
  • Butschina 18.05.2018 06:52
    Highlight Für mich ist die schlimmste Ansage jeweils: «Aufgrund eines Rollstuhlverlades verkehrt dieser Zug mit drei Miuten Verspätung. Wir bitten Sie um Verzeihung». Dass sich die Abfahrt verzögerte, weil der ungeübte Kontrolleur die Hebebühne nicht richtig bedienen konnte, sagen sie nie...
    Noch nerviger ist es wenn ich im Flugzeug sitze und der Pilot auf mich zusteuert und sagt: «Wir haben ein kleines Problem, wir können Ihren Rollstuhl nicht einladen»...
    150 47 Melden
    • Astrogator 18.05.2018 07:50
      Highlight Was den Zug angeht, ich hoffe das ist nichts was du persönlich nimmst oder dich sogar beschämt.
      Das Zugspersonal muss eine Durchsage machen wenn sich die Abfahrt um 3+ Minuten verzögert.

      Und im Fernverkehr sind 3 Minuten in der Regel auch kein Problem,das holt man wieder rein.
      Rollstuhlverlad ist aber definitiv nichts was mich als Lokführer nervt!
      Meine Nervliste sieht so aus:
      Türblockierer für verspätete Kumpels, Billetlöser-wenn-der-Zug-einfährt und "Ich
      will nett sein und verhindere Abfahrt von 100 Leuten damit ein Fremder der zu spät ist noch rein kann".
      Die habe ich gefressen...
      105 3 Melden
    • Butschina 18.05.2018 09:48
      Highlight Nein nein, persönlich nehme ich das nicht.
      16 0 Melden
    • Astrogator 18.05.2018 17:51
      Highlight @Butschina: Wurdest du im Zug nach einer Durchsage schon mal blöd angemacht?

      Hast du einen Vorschlag wie man es besser machen könnte? Falls ja, würde ich mich über eine Antwort freuen und es intern weitermelden.
      Ich habe mir deine Situation vorher nie vorgestellt, aber ich kann gut nachvollziehen, dass es dich nervt quasi als "Verspätungsgrund" herhalten zu müssen.
      17 0 Melden
    • Marabamba 18.05.2018 23:12
      Highlight Es gibt eine neue Durchsage für diesen Fall mit ganz allgemein ein- oder aussteigen von Passagieren.
      Und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass die Mobilifte nicht gerade einfach zu bedienen sind und mit holen, einladen, versorgen drei Minuten Verspätung recht wenig ist. Mir ist es auch lieber, wenn der Profi kommt, aber es ist halt nicht immer jemand verfügbar. In diesem Fall mache ich es gerne, dass jemand im Rollstuhl mitfahren kann.
      7 0 Melden

10 Fragen, die dem SBB-Kundendienst im Internet tatsächlich gestellt wurden 🙈

Die Schweiz hat (vielleicht) nur den zweitbesten ÖV der Welt, aber sicher den besten Kundendienst im Internet. Vorhang auf für die schnelle Eingreiftruppe aus dem Wallis.

Bevor wir zu den «schrägen» Beispielen in Sachen «Krisenkommunikation» und Kundenbetreuung kommen, gilt es den mehrsprachigen SBB-Service kurz vorzustellen:

@RailService ist im Wallis angesiedelt. In Brig, um genau zu sein. In einem so genannten «Inbound Contact Center». Das ist keine Mischung aus Thaibox-Tempel und Massagesalon, sondern ein modernes Kundendienst-Zentrum.

Was macht die Twitter-Spezialeinheit so besonders? Sie nimmt's mit Humor und beantwortet auch die ungewöhnlichsten …

Artikel lesen