Spass

Bild: giphy

Trumpocalypse – Trump ist Präsident und das Internet nimmt's mit Humor

20.01.17, 19:15 21.01.17, 08:19

Allen Protesten, Neuauszählungen und Weltuntergangsprophezeiungen zum trotz – Donald J. Trump ist der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Wenn also sowieso nichts mehr zu machen ist, warum das Ganze nicht mit Humor nehmen? Eine kleine Auswahl der besten Trump-Spassereien.

So erklärt das «Urban Dictionary» den Begriff

bild: urban dictionary

«Die katastrophale Destruktion oder Zerstörung einer Zivilisation, die der Wahl von Donald Trump als Präsident der USA folgt.»

Die Zeitumstellung wird vorverlegt

«Vergesst nicht, eure Uhren heute Nacht um 300 Jahre zurückzustellen.»

Neu auf Netflix

Generell sind Anspielungen auf kulturelle Erzeugnisse beliebte Motive

Und noch einer

«Ich hasse, hasse, hasse es, auf meine niederen Emotionen zu hören, aber ich fühle ganz ganz ehrlich, dass dies das Ende ist.»

Heute wird alles gut werden

«Mein holländischer Freund versucht mich wegen der ‹Trumpocalypse› aufzumuntern.»

Für eine starke Autoindustrie

Alle meinen, Trump sollte nicht mehr twittern. Nicht so Alec Baldwin

«Denkst du wieder darüber nach, zu twittern, Donny? Nur zu, versüss mir den Tag.»

Und auch dieser amüsante Clip ist wieder topaktuell

Auch im deutschsprachigen Raum versucht man es mit (schwarzem) Humor

«Das Erste» versucht es mit einem witzigen Spruch

Das ZDF sogar mit einem Filmchen
(Bis zum Schluss gucken)

Auch ein Newsportal namens watson versucht sich an einem Spässchen

Aber zurück in die USA. Dieser User möchte am liebsten eines der berühmtesten Denkmäler der Vereinigten Staaten umgestalten

«Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.»

Und sie versucht dem Black Friday eine neue Bedeutung zu geben

Jemand hat sogar noch ein Wortspiel gefunden

Wortspiel mit «One» – «Juan». bild: askideas

«Deportiert die Illegalen. Jeden. Einzelnen. Juan.»

Aus aktuellem Anlass: Die unglaublichsten Toupets, die je in der Öffentlichkeit getragen wurden:

(pls)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
38
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • flugsteig 21.01.2017 08:24
    Highlight Bitte nehmt Abstand vom Wortspiele, oder
    Sprichworte übersetzen. Wer das auf englisch nicht versteht, der kann auch nicht sehen warum das lustig sein soll, wenn man es übersetzt.
    6 2 Melden
  • Butzdi 20.01.2017 23:21
    Highlight Tja, geht nur mit Humor. Am Besten fand ich den Vergleich der Ansprachen von Batman Bösewicht Bane und Trumps Antrittsrede... hat da wieder mal jemand kopiert?
    Leider holt viele Amerikaner schon heute die Realität ein, da sie wohl ihre Krankenkasse ersatzlos verlieren und heute bekannt wurde, dass ihre Hypotheken teurer werden. Mal schauen wie lange es geht bis es wirklich abgeht.
    5 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.01.2017 21:57
    Highlight Vor 8 Jahren glaubte man mit dem ersten Schwarzen als Präsident sei nun der Himmel auf Erden zum greifen nah.
    Die Bilanz nach 8 Jahren ziemlich ernüchternd.

    Diesmal ist es genau anders rum, und ich bin mir ziemlich sicher, dass es wieder anderes kommen wird als die meisten erwarten.
    21 38 Melden
    • Aged 20.01.2017 22:21
      Highlight Noch schlechter? Oh Schreck 😨
      30 9 Melden
    • Fischra 21.01.2017 07:33
      Highlight @Ben88. Im gewissen Sinn mögen Sie recht haben. Vieles was Obama wollte haben die Republikaner abgewürgt und das positive was doch sehr enorm ist, wird nicht gross Kommuniziert. 12,5 Mio neu Arbeitsplätze und niedrige Arbeitslosigkeit von 4%. Das ist einiges mehr als Trump überhaupt will. Er redet ja von 1 Mio Arbeitsplätzen. Da brauchts nichts um dies noch zu erreichen.
      10 0 Melden
    • Mia_san_mia 21.01.2017 07:45
      Highlight @Ben88: Endlich mal einer der das gleich gut überlegt wie ich. Es wird mit Trump so wenig schlechter, wies mit Obama besser wurde.
      2 12 Melden
  • Typu 20.01.2017 21:48
    Highlight Dekonstruktion?? Wohl eher Destruktion?
    9 2 Melden
    • Pascal Scherrer 20.01.2017 22:05
      Highlight Stimmt. Ist korrigiert. Danke, für den Hinweis.
      7 5 Melden
  • PeterLustig 20.01.2017 21:28
    Highlight ...
    24 15 Melden
    • Maett 20.01.2017 22:49
      Highlight @PeterLustig: über dieses Buch macht man keine Witze. Man denkt nicht einmal daran, es für satirische Ergüsse zu verwenden.

      Danke.
      9 55 Melden
    • PeterLustig 21.01.2017 06:45
      Highlight @Maett Doch man macht und soll Witze darüber machen. So gehen die Grausamkeiten die man im Krieg begeht nicht vergessen.
      13 2 Melden
    • Mia_san_mia 21.01.2017 07:44
      Highlight Kann mir mal jemand von Watson sagen waum so etwas veröffentlicht wird? Von mir wurden schon Kommentare nicht berücksichtigt wo ich mich echt gefragt habe warum, aber so etwas geht??
      2 10 Melden
  • Mia_san_mia 20.01.2017 21:26
    Highlight So schlimm war sein Start also nicht...
    12 19 Melden
  • Zerpheros 20.01.2017 21:20
    Highlight Welche Epitheta haben wir denn schon für den schreienden Kürbis?
    5 2 Melden
  • Calvin WatsOff 20.01.2017 20:44
    Highlight Orange is the New Black 😂😂😂 Herrlich 😂👌🏻
    27 15 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.01.2017 20:18
    Highlight Ernsthaft, liebe Watson-Gemeinde. Wo liegen die Prioritäten? Sollten wir uns nicht in erster Linie mit den Problemen und anstehenden Entscheidungen in unserem Land beschäftigen? Publiziert solchen Trump-Plunder doch wenigstens in der Spass-Rubrik oder in einer neuen Trump-Rubrik, wenn euch das derart wichtig oder vielleicht doch nicht so spassig ist. Es macht allmählich keinen 'Spass' mehr hier.
    42 49 Melden
    • Rendel 20.01.2017 21:07
      Highlight Dann äussern sie sich doch zum Rücknahmeabkommen Schweiz-Türkei.
      33 9 Melden
    • toast 20.01.2017 21:18
      Highlight @ Rendel
      Warum machen Sie das nicht?
      9 17 Melden
    • Rendel 20.01.2017 22:10
      Highlight Ich hab hier nicht rumgejammert, toast.
      21 6 Melden
    • Aged 20.01.2017 22:23
      Highlight Das ist die Spass-Rubrik.
      12 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.01.2017 22:26
      Highlight @Rendel: Direkter Zugang zu wirklich relevanten Informationen allein ist schon viel wert. Auf vielen Webseiten beeinflussen die Klick-Zahlen den Inhalt auf der Startseite. Um was sich die Leser hier scheren ist deren Sache. Bei mehreren Informationsquellen ist mir hier der Aufwand zum Durchwühlen einfach zu hoch.
      1 7 Melden
    • Rendel 20.01.2017 23:08
      Highlight @s@m Kleiner Tipp: Oben rechts Rubrik Schweiz, draufklicken und schon finden sie.
      3 1 Melden
    • toast 20.01.2017 23:31
      Highlight @Rendel
      Ich weiss, spielt nicht wirklich eine Rolle.
      Der einzige Anlass für meine Frage war Ihre Aussage. Habs mir erlaubt. Wollte eigentlich einfach eine Antwort auf meine Frage, nicht eine Begründung.
      1 3 Melden
    • Juliet Bravo 21.01.2017 02:47
      Highlight Wenn dir der Aufwand zum Durchwühlen hier einfach zu hoch ist, kannst du es ja auch sein lassen.
      0 1 Melden
    • Fischra 21.01.2017 07:43
      Highlight S@m das hier ist doch die Spasseite für Trump. Informationen die wichtig dind fibden Sie in andern Beiträgen. Ich denke aber dass wir alle schon wissen was blondi noch macht. Würghhh
      1 0 Melden
  • Triumvir 20.01.2017 19:58
    Highlight Wer weiss, vielleicht wird Trump der beste und definitiv biggest & best POTUS aller Zeiten😂 Man(n) darf ja schliesslich noch Träumen 💩😅
    29 21 Melden
    • m. benedetti 20.01.2017 20:28
      Highlight Seine Rede hat mich wirklich beeindruckt. Kein Gelabber ala Angela Merkel.
      22 52 Melden
    • bröter 20.01.2017 20:45
      Highlight Aber wenn dann auch nur weil die Erwartungen so tief liegen, dass es fast nur noch besser kommen kann. Ob das gut ist, ist eine andere Frage ...
      15 8 Melden
    • http://bit.ly/2mQDTjX 20.01.2017 20:56
      Highlight Zumindest kann man ihn an seiner eigenen Rede messen:

      "We will no longer accept politicians who are all talk and no action – constantly complaining but never doing anything about it."

      Wir werden sehen...

      Bis jetzt hat Trump allerdings nur geredet, und nichts getan, und ständig nur gejammert, ohne was zu verbessern. Wenn sich Trump nicht deutlich verbessert, dann bleibt auch diese beeindruckende Rede letztlich nur Gelabber.
      21 11 Melden
    • kleiner_Schurke 20.01.2017 21:12
      Highlight Die Rede war absolut furchtbar! Sätze wie “Die Bibel sagt uns wie gut und angenehm ist es, wenn die Völker Gottes zusammen in Einheit leben“ trieben mit den Angstschweiss aus. Den Islamismus von der Erde tilgen will er. Danach folgen ein Rabbiner, der Zweite ein fundamentaler Freikirchlicher und der Dritte ein Katholik. Das war quasi eine Kriegserklärung. Kau, zu Glauben das ein US Präsident schon bei seiner Antrittsrede der halben Welt auf die Füsse tritt. Was für ein Fauxpas, was für ein katastrophaler Fehler!
      30 22 Melden
    • Zerpheros 20.01.2017 21:17
      Highlight @ m. benedetti
      Ja. Ich bin auch immer von der Eloquenz schreiend auf dem Boden vor der Kasse liegender Dreijähriger beeindruckt, die unbedingt ein Ü-Ei haben müssen, aber die Verkäuferin dafür zahlen lassen wollen. 😶
      20 5 Melden
    • Mia_san_mia 20.01.2017 21:29
      Highlight @kleiner_Schurke:Ach komm schon. Du darst nicht so ein Angsthase sein, das kommt schon gut.
      9 13 Melden
    • kleiner_Schurke 20.01.2017 22:21
      Highlight Dieser Mann hat die Codes!
      11 7 Melden
    • http://bit.ly/2mQDTjX 21.01.2017 00:42
      Highlight Versöhnliche Töne:

      "When you open your heart to patriotism, there is no room for prejudice. (...)
      “how good and pleasant it is when (...) people live together in unity.” (...)
      We must speak our minds openly, debate our disagreements honestly, but always pursue solidarity. When America is united, [it's] unstoppable."
      (...)
      We are one nation – their pain [der Abgehängten] is our pain. Their dreams are our dreams; and their success will be our success. We share one heart, one home, and one destiny (...) whether we are black or brown or white, we all bleed the same red blood of patriots (...) "
      0 0 Melden
    • Mia_san_mia 21.01.2017 07:35
      Highlight @kleiner Schurke: Ist ja klar, dass das kommen musste 😂 Die Codes!!! 😱🙈 Die hatten andere auch schon und ist nichts passiert...
      2 7 Melden
    • Fischra 21.01.2017 07:48
      Highlight @m.benedetti: diese Rede war kein gelabbere? Sind Sie sicher dass Sie den Ton an hatten? So einen scheiss habe ich schon lange nicht mehr gehört. Nationalkonservative züge verbunden mit reisserischer schneeballsystem verkäufer methode und zwängendem Kleinkind. Das einzige was er kann ist andere für Dumm verkaufen und auf deren kosten Reich werden.
      10 1 Melden
    • Mia_san_mia 21.01.2017 09:30
      Highlight @Fischra: Was Politiker reden, ist meistens Gelabere... Also sieht man schon, dass sich nicht viel ändern wird.
      1 3 Melden
  • Gelöschter Benutzer 20.01.2017 19:23
    Highlight Trump for President!
    - oder:
    Amerikanische Geschichte, mit dem Einfaltspinsel geschrieben
    > http://www.bestimmt.ch/20-januar-2017-trump-for-president-oder-amerikanische-geschichte-mit-dem-einfaltspinsel-geschrieben/
    11 9 Melden

Wenn Merkel auf Trump trifft, lacht das Internet Tränen

Was ist passiert? Angela Merkel besuchte am Freitag zum ersten Mal US-Präsident Trump. Die Körpersprache der beiden Spitzenpolitiker während der unbehaglichen Begegnung im Oval Office sprach Bände – und die Reaktionen im Netz könnten lustiger nicht sein.

(oli)

Artikel lesen