Spass

Versprich, dass du niemals eines dieser 19 Halloween-Kostüme trägst

Brauchst du noch ein Halloween-Kostüm? Mache bitte einen grossen Bogen um die folgenden 19 Verkleidungen. Einen sehr grossen Bogen.

29.10.17, 16:30

In den USA und Kanada hat sich der Trend eingeschlichen, dass von gewissen Halloween-Kostümen intensiv abgeraten wird oder diese gar verboten werden. Der Gedanke dahinter ist, dass kulturelle Stereotypen nicht weiter stigmatisiert und reproduziert werden. Dazu gehören Blackfacing oder das Reduzieren von Kulturen auf Klischees (Federschmuck = Ureinwohner, Sombrero = Mexikaner, Kimono = Geisha, Bindi = Orient, etc.).

Während dieser Aspekt einer politisch korrekten Gesellschaft bis zu einem gewissen Grad polemisch diskutiert werden kann, so trifft dies garantiert nicht auf die folgenden Kostüme zu. Die sind nur eines: Brutal daneben.

Anne Frank

Was hier als ein Kostüm für «ein Mädchen in den 1940er-Jahren» verkauft wird, wurde auf diversen anderen Websites offiziell als Anne-Frank-Kostüm vertrieben. Einige Webshops nahmen den Artikel aufgrund eines Shitstorms auf Social Media raus, andere benannten ihn um, wie in diesem Beispiel.

Jackie und John F. Kennedy

Naja, ob es jetzt wirklich nötig ist, einen ermordeten US-Präsidenten und dessen blutverschmierte Gattin zu imitieren? Es stellt sich die Frage: Wieso?

Bild: imgur

Israelischer Kindersoldat

Irgendwie einfach ziemlich anrüchig, diese Sache. Zum einen, weil Kindersoldat, zum anderen weil Nahost-Konflikt. Natürlich geriet Walmart, die das Kostüm noch bis vor Kurzem vertrieben, arg in die Bredouille.

Bild: bbc / walmart

Christopher Reeve

Für Leute, die alles für einen billigen Lacher machen. 

Bild: imgur

Kim Kardashian und der Pariser Überfall

Sich darüber lustig machen, wenn jemand überfallen und geknebelt wird? Vielleicht dieses Kostüm besser im Schrank lassen.

Whitney Houston

Klar gehört dieses Kostüm in die Kategorie «Selbstgemacht», beziehungsweise «Individueller Schwachsinnsanfall». Hier eine Liste der Grenzen, die dieses Kostüm überschreitet:

Bild: imgur

Mann mit Bart

Oder wie es im Schweizer Online-Store funshop.ch heisst: «Abdul mit Turban und Bart». Abdul, weil muslimischer Name und Turban, Bart und vor allem das Militärtenue, weil alle Muslime Islamisten sind?! Fragwürdig ist das einzige publizierbare Wort, das mir hierzu einfällt.

Bild: funshop

Kinder-Terrorist

Jap. Es wurde verkauft. In einem Pop-Up-Shop im Diamond Shopping Centre in Coleraine, Nordirland. Obwohl es dort mittlerweile nicht mehr im Regal aufgestellt wird, kann es immer noch gekauft werden.

Bild: nowtolove

Burka Kostüm

Unter dem Namen «New Ladies Sexy Saudi Burka Islamic Costume» wurde dieses Kostüm auf Amazon verkauft. Der Gegenwind kam schnell und rau. Vermutlich auch deswegen ist dieses Kostüm auf Amazon nicht mehr zu finden.

Bild: twitter

Zika-Mücke

Klar, der Zika-Virus ist in den westlichen Mediengraden mittlerweile nicht mehr anzutreffen. Vor allem weil die erste Ansteckungsgefahr für diese Grade gebannt ist, aber auch weil die Olympiade 2016 lange vorbei ist und das nun wieder Brasiliens Problem ist. Trotzdem: Als Zika-Mücke verkleidet zu feiern, ist irgendwie befremdend. Egal wo.

Bild: twitter

Anna Rexia

Ich verarsch euch nicht. Dieses Kostüm heisst tatsächlich Anna Rexia. Eine Anspielung auf das englische Wort anorexia (dt. Anorexie; Appetitlosigkeit. Oft für Magersucht (anorexia nervosa) verwendet). Wer an so einem Kostüm Freude hat? Dieser eine zu betrunkene Freund, der es eben geil findet, Tabus zu brechen und ein bisschen daneben zu sein und so. Wer keine Freude hat? Der Rest.

Bild: imgur

Ein Kostüm-Accessoir, welches das Wort «Suizid» im Produktnamen hat, ist selten eine gute Idee. Narben an Halloween sind ja okay, aber eine blutige Rasierklinge, die dazu gehört? Mh, vielleicht nicht dieses Jahr, sondern einfach nie.

Bild: imgur

Illegal Alien

Das Kostüm ist eine Parodie auf den Terminus illegal alien (auf Deutsch in Etwa «illegaler Einwanderer»). Im Vergleich zu den bisherigen Kostümen soweit beinahe geistreich (Jawohl, so hoch ist das Niveau). Dann aber der orangefarbene Jumpsuit, der sehr an eine Häftlingskluft erinnert und eine gefälschte Green Card? Eine US-Verkleidung auf dem moralischen Niveau ihres Präsidenten.

Bild: imgur

In welches Fettnäpfchen könnte man sonst noch treten? Ahja, die Gender-Falle! Hier in der Version von Caitlyn Jenner, ehemals  Bruce Jenner. In Anbetracht der Debatte um Transgender und Gender Neutrality, sowie dem diffamierenden Grundzug des Kostüms vielleicht besser sein lassen.

Bill Cosby

Mehr als 50 Frauen warfen Bill Cosby sexuellen Missbrauch vor. Ob es jetzt wirklich dermassen lustig ist, diese Übergriffe mittels schlechtem Do-it-Yourself-Kostüm auf den Arm zu nehmen?

Bild: 9gag

General Robert E. Lee

Charlottesville, weisst du noch? Diese Statue? Ja? Gut! Denn jetzt kannst du deinem Sohn/Neffen/Göttibueb/... ein Kostüm von ihm schenken. Weisst du wie toll? Bürgerkrieg spielen. Sklavenhalter verteidigen. So toll! 

Dicke Stripperin

Ganz kurz: Wieso? WIESO?

«Fette Stripperin Huckepack Kostüm für Erwachsene» Bild: goodhousekeeping / halloweenexpress

Scheich Nase

Nun, Scheichs haben halt grosse Nasen. Und zwar immer. Genau so, wie alle, die Tristan heissen, gross sind und diejenigen, die Frederika heissen, Kaffee mögen. Auch interessant: Hier wird die Nase als «Scheich Fagin Nase» verkauft. Fagin ist eine jüdische Bösewicht-Figur aus Charles Dickens «Oliver Twist», die zum Zentrum einer Diskussion um Dickens angeblich antisemitische Haltung wurde.

Bild: twitter / walmart

Die Affäre um Oskar Pistorius mag nicht mehr brandaktuell sein. Dennoch stellt sich die Frage: Braucht diese Welt ein Kostüm wie dieses, das dazu noch «Blade Gunner» heisst?

Bild: amazon

Bonus

Sicherlich auch nicht unproblematisch, dafür dieses Mal wirklich mit etwas mehr Geist. 

Bild: instagram

Und? Nur mühseliges Political-Correctness-Getue oder tatsächlich ein bisschen zu viel?

Auch tolle Kostüme gab es dieses Jahr an der Streetparade. Zum Beispiel ein Penis.

1m 3s

Feuer, Flamme und ein sprechender Penis

Video: watson/Emily Engkent

64 Tipps, wie du an Halloween ganz sicher auffällst (und 1 Tipp, damit du wenigstens zur Party reingelassen wirst)

(jdk)

Die beliebtesten Listicles auf watson

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

21 unterschätzte Städte in Osteuropa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

How-To-Switzerland: Eine Anleitung in 5 Punkten für Neuankömmlinge und Urlauber

25 Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

24 Fotos, die beweisen, wie überwertet das Appenzellerland ist 😉

Achtung, Schwindel! Diese 7 Produkte halten ihre Versprechen nicht

180 Franken für eine Büroklammer – und 14 weitere absurde Preise für Alltagsgegenstände

Rüebli sind gut für die Augen? Cola hilft bei Übelkeit? Schluss mit diesen Mythen!

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

13 Innovationen, die wir sofort auch in der Schweiz brauchen

21 Schweizer Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

Der unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden wieder zur Weissglut

27 hübsche Wohnideen für alle, die nie genug Geld für teure Einrichtung haben

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

18 ungewöhnliche (aber grossartige) Wohnideen für deine neue Traumwohnung

17 Momente, in denen die Migros einfach zu weit gegangen ist

20 Grafiken für alle, die glauben, dass die Welt immer schlechter wird

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

10 Witze, die nur intelligente (oder gebildete) Menschen verstehen

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

Was die Zukunft wohl bringt? Facebook-Posts aus dem Jahre 2037

50 herrlich verrückte Autonummern, die du kennen solltest

Nackt schlafen ist gesünder? 8 Stunden Schlaf ein Muss? Schluss mit diesen Mythen! 

Bist du so schlau wie ein Gymi-Kind? Wenn du 12 Punkte machst, darfst du eine Stunde gamen

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

So würden unsere To-Do-Listen aussehen, wenn wir unseren Tag ehrlich planen würden

17 Songs, die du ewig nicht mehr gehört hast, dir aber immer noch im Ohr liegen. Wetten?

25 verblüffende Fakten über unseren Körper, die du vermutlich noch nicht kennst

30 Fotos, die beweisen, wie überbewertet Zürich ist

29 Dinge, die du nur verstehst, wenn du Pilot bist

Wie du dir deine Beziehung vorstellst – und wie sie wirklich ist: 11 wunde Punkte

25 Fotos, die beweisen, wie überbewertet Luzern eigentlich ist

16 originelle Wohnideen für alle, die NIE genug Platz haben

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 30.10.2017 09:42
    Highlight Iss mal ein Snickers ;-)
    20 0 Melden
  • Reiser 30.10.2017 07:40
    Highlight Kann es nicht sein, dass Nr. 4 tatsächlich auf einen Rollstuhl angewiesen ist? Dann müsste der Clickbait-Titel eigentlich "Dieser Superman begeistert gerade das Netz" heissen und irgendwas von stark und mit Ironie und wie gut er mit seiner Behinderung umgeht gefaselt werden...
    39 0 Melden
  • Eine_win_ig 30.10.2017 06:51
    Highlight Mal abgesehen davon, dass ich den Gros der Kommentare betreffend künstlicher Empörubg zustimme, bitte recherchiert besser. Zum Thema Robert E. Lee sond sich die Historiker mal so gar nicht einig. Ging ja, wenn ihr "Generischer Südstaatengeneral" hinschreiben würdet. Mais bon. Schöns Tägli u empöret nech nid z Fescht. Gli isch 11.11.
    14 2 Melden
  • Str ant (Darkling) 30.10.2017 01:56
    Highlight Ja die Amis und ihre 2nd World Problems schon Witzig das die Mexikaner und Japaner so gar kein Problem damit haven wenn Leute Sombreros oder Kimonos als Kostüme anziehen im Gegenteil.
    16 0 Melden
  • Walti Rüdisüli 29.10.2017 22:46
    Highlight Am besten geht man heutzutage gar nicht mehr aus dem Haus, ja keine Gefühle verletzen!
    26 1 Melden
  • Kunibert der fiese 29.10.2017 21:38
    Highlight Also chum iz...

    Bei whitney houston und christopher reeve musste ich also schon lachen. Und kreativ sind die kostüme trotzdem. 😃
    51 2 Melden
  • ch2mesro 29.10.2017 20:49
    Highlight perfekt, danke watson! jetzt bin ich für die nächsten 19 halloween parties bereit.....🎃📦
    68 2 Melden
  • Informant 29.10.2017 19:59
    Highlight Wäre es nicht viel einfacher und vor allem kürzer gewesen, eine Liste zu zeigen mit Kostümen die man tragen darf?

    Eine Kostüm-Idee hätte ich noch: Der "Journalist".
    87 2 Melden
  • LYX 29.10.2017 19:46
    Highlight Das schlimme am ganzen ist doch folgendes: dass wir plötzlich halloween in der Schweiz haben.
    137 10 Melden
  • Nuka Cola 29.10.2017 19:07
    Highlight Ernsthaft?

    Ich sehe nirgendwo einen Hinweis auf Sarkasmus, Ironie oder Humor.

    Pseudomoralapostel?
    79 4 Melden
    • Barracuda 29.10.2017 22:04
      Highlight Ist auch kein Sarkasmus, das ist das Traurige.
      21 1 Melden
  • Jaing 29.10.2017 18:56
    Highlight Dass ihr davon ausgeht, dass alle Watson-Leser weiss sind, halte ich für bedenklicher als Blackfacing. Zudem hoffe ich im Sinne meiner Vorschreiber, dass der Artikel als Satire gegenüber dem Empörungswahn zu werten ist.
    84 8 Melden
  • Goldjunge Krater 29.10.2017 18:49
    Highlight Mimimimimi...

    Man müsste es eben Satire-Kostüme taufen damit auch die watson-Redaktion mitlachen kann!
    70 6 Melden
  • pun 29.10.2017 18:24
    Highlight Ich finde solche Artikel, die wenig überlegt einfach auf alles draufhauen, was kontroverser Humor sein könnte, einfach nicht hilfreich wenn es um die Diskussion eines Konsenses gegen Rassismus und menschenfeindliche Haltungen geht.
    62 3 Melden
  • Mr.President 29.10.2017 18:15
    Highlight Könnt ihr nicht mal die coolen Anzüge, no make up Zombies, zeigen, so wie den einen aus Big Bang Theorie, wo Radjesh auf einem Dinosaurier reitet, oder dieser ist auch lustig: https://www.instagram.com/p/Bawdz3ijLvc/?hl=de&taken-by=streetartglobe
    11 7 Melden
  • mia83 29.10.2017 17:54
    Highlight Ist Eure Empärung echt oder Sarkasmus? Ich dachte, es sei Sarkasmus, aber meine Vorredner haben sie ernst genommen. Also, was?
    Auf jeden Fall finde ich einige der Kostüme witzig. Shame on me!
    190 10 Melden
  • paeuli.weischno 29.10.2017 17:36
    Highlight Was in der Aufzählung fehlt: Nichts mit Skeletten oder Totenschädeln, da man sich damit über Verstorbene lustig macht und die Trauernden verhöhnt. Auch sonst keine Wunden, man macht sich nicht über Leute mit Verletzungen lustig. Und auch sonst, besser gar nicht verkleiden, denn wenn man nicht ganz normal aussieht, könnte das die Gefühle jedes Füdlibürgers verletzen.
    278 11 Melden
    • Kurnugia 29.10.2017 20:14
      Highlight Nene. Einige Kleidungen sind "cultural appropriation". Also: Vorsicht!
      8 14 Melden
  • Rüdiger Rasenmeier 29.10.2017 17:26
    Highlight Diese heuchlerische Moral selbst in der Redaktion von Watson nervt. Es sind Kostüme, soll jeder tragen was er will! Satiere darf ja auch das N-Wort verwenden, dort ist es lustig. Wenn Böhmermann Witze über sexuelle Vorlieben macht darf man lachen. Wenn aber einer ein kostümiert ist, ist es furchtbar. Viele sollten es einfach mal chillen, 🍺 trinken und nicht immer alles todernst nehmen. Die Shitstormkultur ist einfach mühsam.
    343 22 Melden

Huiiiii, Picdump!

Artikel lesen