Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

20 skurrile Probleme, die wir erst haben, seit wir ein Smartphone besitzen

28.04.17, 06:02 28.04.17, 16:23


Ach, unser Smartphone. Freund und Retter in der Not Langeweile. Aber auch dieses Tausendsassa-Gerät bringt uns manchmal in blöde Situationen – in minimale, aber trotzdem sehr ärgerliche Problemchen –, von denen wir vor Jahren nicht zu träumen gewagt hätten.

Das Foto-Problem

bild: imgur

Das Kann-ich-mir-kurz-dein-Handy-leihen?-Problem

bild: imgur

Und wieder: Das Foto-Problem

bild: imgur

Die Blaue-Häkchen-Misere

bild: imgur

Die Du-wurdest-in-einem-Foto-markiert-Angst

bild: c.cassandra

Die Du-wurdest-in-einen-blöden-Gruppenchat-hinzugefügt-Situation

bild: imgur

DAS Problem

bild: via dailyedge

Das Mit-weniger-Pixeln-warst-du-hübscher-Problem

bild: pinterest

Das Jabba-the-Hutt-Problem

bild: me.me

Das Du-wirst-nie-wieder-schlafen-Problem

bild: imgur

...?!

bild: imgur

Die ständige Akku-Misere

bild: imgur

Und die Konsequenz davon:

bild: imgur

Das Stalking-Problem

bild: imgur

Wenn dir jemand heimlich eine Textersetzung einrichtet 

Ok = herpes. Für immer. bild: imgur

Das Narzissmus-Problem

bild: imgur

Das Eine-Stunde-auf-dem-Klo-verplempert-Problem

bild: imgur

Andererseits: Das Wenn-du-das-Smartphone-vergessen-hast-mitzunehmen-Problem

bild: 9gag

Das ungefragt-solche-Nachrichten-geschickt-bekommen-Ding

(Klicke, wenn du dich traust!)

bild: imgur

Hihi. Würstchen.

Und natürlich: Das Keine-Freunde-Problem

bild: onsizzle

Passend dazu: 21 Bilder und Grafiken, die zeigen, wie das Smartphone unser Leben verändert hat

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die Tops und Flops der WM

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

ETH entwickelt neuartige Drohnen-Steuerung

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Radesch 02.05.2017 08:36
    Highlight Boah! Die blauen Hacken bei Whatsapp...

    Das wohl unnötigste Feature das es gibt. Das dient lediglich dazu sich aufzuregen, dass jemand nicht zurückschreibt (oder umgekehrt: Man fühlt sich gezwungen zu antworten). Ich habe das damals so schnell wie möglich deaktiviert, aber bei Gruppenchats sendet man trotzdem immer eine Lesebestätigung.

    Mich stört das irgendwie extrem, aber vielleicht rege ich mich auch umsonst auf. Ändern wird sich da so schnell eh nichts.
    3 1 Melden
  • Hank Scorpio 28.04.2017 21:55
    Highlight Nummer 7 der Klassiker 😂
    4 2 Melden
  • The fine Laird 28.04.2017 08:43
    Highlight Zu Nr. 17 ist dies nicht einbisschen unhygienisch? Und mit welchem Smartphone wurde das Foto geschossen?😂 Fragen über Fragen...
    40 4 Melden
    • one0one 28.04.2017 17:57
      Highlight Smartphones sind sowieso was vom ekligsten das es gibt diesbezüglich... Aber die andere Frage habe ich mir auch gestellt :D
      8 1 Melden
  • User03 28.04.2017 07:42
    Highlight Oder Schrödingers-Smartphone, wenn es dir aus den Händen voll auf den Bildschirm fällt und du nicht weisst, ob er nun zersplittert ist oder nicht bis du es aufhebst.
    127 4 Melden

Fail! 11 Influencer, die noch verpeilter sind als du

Sie sind soooooo fame – und manchmal genauso verpeilt wie du: die Influencer. 

Um ihren #amazing and #inspiring Lifestyle zu finanzieren, verkaufen die Influencer ihren Tausenden Followern Werbung so sexy wie möglich. Immer nah an der eigenen #Brand natürlich, Diggi.

Was viele beim Story-Machen gerne mal vergessen: Influencer sind auch nur Menschen – und sind manchmal einfach nur verpeilt.

Kleiner Shoutout an dieser Stelle:  Vor allem Perlen des Influencer Marketings und …

Artikel lesen