Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutschtürkische Identität, Selbstmord und Exzess in «Gegen die Wand» von Fatih Akin (2004). foto: Cineworx

Zum Tag der Deutschen Einheit: 13 Filme aus Deutschland, die du gesehen haben musst

03.10.16, 09:05 03.10.16, 13:09
Simon Keller
Simon Keller

Maximum Cinema



Ein Artikel von

Deutsche Filme haben Erfolg – international, aber auch im eigenen Land: So hatte «Fack ju Göhte 2» 2015 nach «Star Wars: The Force Awakens» in Deutschland am zweitmeisten Zuschauer – 7'700'860.

Zum Tag der Deutschen Einheit präsentieren wir euch eine Liste von Filmen aus Deutschland, die man gesehen haben muss. Ein kleines Spektrum deutschen Filmschaffens mit grandiosen Produktionen!

Wir wünschen unserem grossen Nachbarn alles Gute zum Geburtstag und euch viel Spass mit den Filmen!

«Herr Lehmann»

Grossartig: Christian Ulmen als Herr Lehmann, Detlev Buck als Karl, der Eels-Soundtrack und Berlin! (Regie: Leander Haussmann / 2003 )

«Das Leben der Anderen»

Ein packender Stasi-Film mit den herausragenden Darstellern Ulrich Mühe und Sebastian Koch im kultigen Ostberlin. Eine sehr feinfühlige Dramaturgie rund ums Leben in der DDR. (Regie: Florian Henckel von Donnersmarck / 2006 )

«Oh Boy»

Ein Film, der an die alten Filme von Woody Allen erinnert: schwarz-weiss, Jazz, Melancholie und philosophische Dialoge. Selten wurde uns ein Ausschnitt aus dem Leben eines Taugenichts so ironisch und humorvoll serviert. (Regie: Jan Ole Gerster / 2012)

«Good Bye, Lenin!»

Daniel Brühl spielt in diesem DDR-Film genial. Genial auch der Soundtrack von Yann Tiersen, der schon den Sound für «Amélie» beisteuerte. Mauerfall und falsche Spreewaldgurken – ein Genuss! (Regie: Wolfgang Becker / 2003)

Passend dazu:

Mauerfall, Berlin 3. Oktober 1990

«Gegen die Wand»

«Amour fou», die deutschtürkische Identität, Selbstmord und Exzess – intensiv, auch auf der Bildebene! «Ich will leben, ich will tanzen, ich will ficken – und nicht nur mit einem Typen!» (Regie: Fatih Akin / 2004)

«Sommer vorm Balkon»

«Guten Morgen Sonnenschein» und «Er gehört zu mir» sind zwei Schlagersongs vom herrlich ironischen Soundtrack, der die Sommerkomödie mit dem herausragenden Schauspiel-Duo Nadja Uhl und Inka Friedrich unterstreicht. Sehr herzreich, sommerwarm! (Regie: Andreas Dresen / 2006)

«Die unendliche Geschichte»

Atréju, die Kindliche Kaiserin, Fuchur und der Kampf gegen das Nichts – ein toller Fantasyfilm für Jung und Alt, der bei der Veröffentlichung durch die damaligen Tricktechniken brillierte. (Regie: Wolfgang Petersen / 1983)

«M – Eine Stadt sucht einen Mörder»

Neben «Es geschah am hellichten Tag» einer der spannendsten deutschen Filme überhaupt. Mit einem überragenden Peter Lorre besticht der Film mit einer formalen sowie auch inhaltlichen Intelligenz, die kaum ein anderer deutscher Film je wieder getoppt hat. (Regie: Fritz Lang / 1931)

«Schwarze Schafe»

Ein absurder Episodenfilm mit Alltagsgeschichten aus Berlin. In Schwarz-Weiss und ohne Fördergelder gedreht, abartig, lustig – grossartige Geschichten von geldlosen Individuen. (Regie: Oliver Rihs / 2006 )

«Paris, Texas»

Ein rauschendes (Road-) Movie mit Harry Dean Stanton und Nastassja Kinski mit einem legendären Soundtrack zum experimentierfreudigen Autorenkino. (Regie: Wim Wenders / 1984)

«Toni Erdmann»

Maren Ade ist mit ihrem dritten Film ein grandioses Werk gelungen. Der Film ist voller magischer Szenen, grausam komisch und ulkig, aber auch herzzerreissend-traurig. Der Film begeisterte in Cannes Kritiker aus der ganzen Welt – nur die Jury leider zu wenig. (Regie: Maren Ade / 2016)

«Katzelmacher»

Grossartig am Film in folgender Reihenfolge sind: Rainer Werner Fassbinder als Gastarbeiter Jorgos aus Griechenland, die Selbstreflexion rund um Film und seine Erzählstruktur, psychologische Gruppendynamiken und die politischen Verhältnisse in Deutschland. (Regie: Rainer Werner Fassbinder / 1969 )

«Fitzcarraldo»

Der Film ist eines der grössten Abenteuer der Filmgeschichte. Auf der einen Seite äusserst aufwendige Dreharbeiten im Dschungel am Amazonas und auf der anderen Seite ein launischer, aber dennoch hervorragender Klaus Kinski. Ein brachiales Fest! (Regie: Werner Herzog / 1982 )

Kennst du das Hugh-Grant-Desaster? Hier fängt es an ...

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

27
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 03.10.2016 23:55
    Highlight Detlev buck mit:
    WIR KÖNNEN AUCH ANDERS
    MÄNNERPENSION

    undchlagbar!

    Und bella block Krimis. Aber glaub's nur die ersten paar. Die Romane gehen ja brutal unter die Haut. Zumindest - wieder - die ersten paar.
    2 0 Melden
  • Zerpheros 03.10.2016 22:05
    Highlight Der Totmacher.
    Mein liebster Feind - im Double Feature mit Fitzcarraldo mit dem Making-of der Kinski-Schraube.
    Aimee und Jaguar.
    Fremde Haut.
    Härte.

    1 0 Melden
  • Katerfutter 03.10.2016 19:55
    Highlight Wir sind jung, wir sind stark find ich auch serh empfehlenswert!

    1 0 Melden
  • Namenloses Elend 03.10.2016 19:42
    Highlight Herr Lehmann ist grossartig! Habe den Film bestimmt schon 5x angeschaut.


    Denk an die Elektrolyte!!!! 😂
    2 0 Melden
  • dä dingsbums 03.10.2016 17:04
    Highlight Da fehlen noch ein paar:

    Knocking on heavens door (1997).

    Was tun wenns brennt (2001).

    Das Experiment (2001).

    Ein göttlicher Job (2001).
    1 0 Melden
  • who cares? 03.10.2016 14:08
    Highlight "Als wir träumten" (2015)
    2 0 Melden
  • BigMic 03.10.2016 14:00
    Highlight Der bewegte Mann?
    4 1 Melden
    • pamayer 03.10.2016 23:51
      Highlight Yesssss!
      0 0 Melden
  • Raphael Bühlmann 03.10.2016 13:26
    Highlight Muxmäuschenstill (2004)

    Metropolis (1927)
    3 0 Melden
  • Philipp Dahm 03.10.2016 13:24
    Highlight @Cube Lola rennt @Chewbacca Lammbock und @Tannoki @Meet Das Boot – die fehlen wirklich. 23, Das weisse Band und Der Himmel über Berlin fand ich persönlich nicht so dolle. Meine beiden liebsten sind auch nicht in der Liste: Fatih Akins Erstling "Kurz und schmerzlos" sowie "Absolute Giganten". Wirklich gute Filmtipps, ich schwör'! ;)
    6 0 Melden
  • Asha 03.10.2016 13:03
    Highlight Gute Liste! Spontan kommen mir noch in den Sinn: Das weisse Band, Picco und Victoria.
    5 0 Melden
  • Marnost 03.10.2016 12:47
    Highlight Die Niebelungen von Fritz Lang. Ansosten gute Liste, danke :)
    4 0 Melden
  • knight 03.10.2016 12:46
    Highlight Die Welle!!!
    9 2 Melden
  • Cube 03.10.2016 12:28
    Highlight Lola rennt...
    14 0 Melden
  • SilWayne 03.10.2016 12:00
    Highlight Berlin Calling!
    15 0 Melden
  • BoomBap 03.10.2016 11:48
    Highlight Wholetrain (2006)
    5 0 Melden
  • Hypnos 03.10.2016 11:47
    Highlight 23, ein freund von mir, die welle, bang boom bang - ein tod sicheres ding, der untergang... gib viele gute deutsche filme, meiner meinung nach
    3 0 Melden
  • Fly Baby 03.10.2016 11:09
    Highlight Der Himmel über Berlin.
    4 2 Melden
    • obi 03.10.2016 12:19
      Highlight Grauenhafter Film. Zwei Stunden pseudo-tiefsinniges Herumleiden. Prententious doesn't even begin to cover it.
      6 4 Melden
  • Chewbacca 03.10.2016 10:39
    Highlight Lammbock!
    18 1 Melden
  • Meet The Mets 03.10.2016 10:27
    Highlight Danke für die abwechslungsreiche Auswahl. Ich persönlich würde noch folgende zwei Filme hinzufügen:
    Das weisse Band (http://www.imdb.com/title/tt1149362/)
    Das Boot (http://www.imdb.com/title/tt0082096/)
    15 0 Melden
  • TanookiStormtrooper 03.10.2016 10:27
    Highlight Das Boot???
    15 0 Melden
  • RiotGurl 03.10.2016 10:22
    Highlight Baader Meinhof Komplex!
    15 2 Melden
    • obi 03.10.2016 12:21
      Highlight Ich freute mich ungemein auf diesen Film. Grossartige reale Vorlage und so. Schlussendlich er dann doch etwas schwächer als erhofft. Trotzdem aber unterm Strich geil.
      2 0 Melden
    • RiotGurl 03.10.2016 14:23
      Highlight Also ich fand ihn super! Ich hab bereits mehr als 10x geschaut 🙊
      4 0 Melden
    • Zerpheros 03.10.2016 21:41
      Highlight Die innere Sicherheit?
      0 0 Melden
  • Djego 03.10.2016 10:08
    Highlight Skandal! Der beste Film zur Wende fehlt ja auf der Liste! Wieso ist Sonnennallee nicht dabei?
    11 2 Melden

Mond-Nazis waren gestern – hier kommen die SPLATTER-SCHWEIZER!

Jubelt! Die Macher von «Iron Sky» mischen bei einem Heidi-Splatter-Movie mit. Ja, ihr habt richtig gelesen: Heidi ist böse. Sehr, sehr böse. 

Wer mag sich an «Iron Sky» erinnern? 

Genau. Jener grossartige Film aus Finnland, in dem es um eine Nazi-Kolonie auf dem Mond geht und deren Expansionspläne Richtung Erde. Mit kleinem Budget präsentierten die Filmemacher ein detailreiches, perfekt stilisiertes Sci-Fi-Stück, dem Kultstatus auf Ewigkeit garantiert ist. Geil. 

Ebenfalls interessant an «Iron Sky» war, dass der Film komplett durch Crowdfunding finanziert wurde. Mit kultigem Online-Marketing schuf man bereits während der …

Artikel lesen