Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Good News: Gutherziger Kellner bekommt 500 Dollar Trinkgeld – und Elm spielt auch eine (kleine) Rolle

Sein grosses Herz hat einem Kellner in Texas ein riesiges Trinkgeld beschert – und weltweite Berühmtheit. Hier ist die Geschichte einer guten Tat.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Das Günstigste, was die Speisekarte des Appelbee's Restaurant in Little Elm bei Dallas anbietet, hatten die Kunden von Kasey Simmons bestellt: Wasser mit Geschmack für 37 Pence. Als der 32-jährige blonde Kellner abkassierte, fiel er aus allen Wolken. Statt einem angemessenen Trinkgeld von ein paar Pence war eine rote fette 500 auf der Kreditkartenabrechnung eingetragen. 

Die Erklärung für die Grosszügigkeit der Restaurantgäste fand Simmons auf eine Serviette geschrieben, wie CNN berichtet. «An einem der deprimierendsten Tage des Jahres», stand da, «haben Sie meiner Mutter einen wundervollen Tag beschert.» Die Geschichte dahinter: Am Tag zuvor hatte der Kellner die Mutter seines Gastes in einem Supermarkt getroffen. Die Begegnung hat die Frau tief berührt, ihre Tochter hat sich mit dem Trinkgeld bedankt.

Bild

Die Botschaft auf der Serviette. bild: screenshot wfaa.com 

Als Simmons in dem Supermarkt einkaufte, sah er an der Warteschlange eine ältere Kundin, die offensichtlich sehr niedergeschlagen war. Der 32-Jährige sprach sie an, versuchte, sie aufzuheitern und bezahlte am Ende ihre Waren im Wert von 17 Dollar. «Es waren nur 17 Dollar», sagt er, «aber es geht nicht ums Geld. Es geht darum, dass sich jemand kümmert.»

«Meine Mutter benötigte Ihre Hilfe nicht», schrieb die Tochter auf die Serviette, aber «Sie bestanden darauf, zu bezahlen. Sie erzählten ihr, was für eine wunderschöne Frau sie sei.» Ihrer traurigen Mutter half die unerwartete Freundlichkeit eines Unbekannten sehr. Denn es war der dritte Todestag ihres Ehemannes. «Ich habe meine Mutter nicht mehr so lächeln gesehen, seit Dad tot ist», schrieb Simmons Kundin und: «You made her year.»

Ihren Namen hinterliess die dankbare Tochter und grosszügige Trinkgeldgeberin nicht, berichtet CNN. «Sie haben gewonnen», schreibt Simmons auf seiner Facebook-Seite an die Kunden, «ich habe Ihre Grosszügigkeit in meinem Herzen und mit Ihrem Geld werde ich versuchen, die Liebe zu vervielfachen.»

abl

Das Leben ist schön – neue Bilder aus aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Über 20'000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Del Curtos ZSC-Debüt geht in die Hose

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wenn du diese 18 Dinge machst, bist du – entschuldige die Wortwahl! – ein Vollidiot

Das Leben miteinander ist ja eigentlich gar nicht so schwer – sofern man über gesunden Menschenverstand verfügt.

Für all jene, die sich nicht sicher sind: Die folgenden 18 Bilder und Gifs zeigen, was du im besten Fall nicht tust, um dich guten Gewissens auf dieser Welt zu bewegen.

Das Ganze ganz ohne Worte, denn dazu fallen uns keine mehr ein ...

Artikel lesen
Link zum Artikel