Spass

Diese Obdachlosen haben vielleicht ihr Zuhause verloren – nicht aber ihren Humor

08.12.17, 06:10 08.12.17, 18:29

Wir wissen nicht, wie viel Geld diese Menschen tatsächlich gemacht haben, aber zum Schmunzeln gebracht haben sie mit ihren kreativen Schildern gewiss ...

Die besten Bilder siehst du in der Slideshow:

(sim)

Auch in der Schweiz sind nicht alle mit Reichtum gesegnet: 40 Obdachlose jede Nacht im «Pfuusbus»

47s

40 Obdachlose jede Nacht im «Pfuusbus»

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Standseilbahn am Stoos wird gerade ziemlich abgefeiert – auf der ganzen Welt

LOL, der Führer: So haben die Deutschen über die Nazis gelacht

Geheimes UFO-Programm enthüllt – Video zeigt, wie US-Kampfjets ein «Raumschiff» verfolgen

«Oh nein, bitte nicht der ...» – mein erstes Mal an einer Kuschelparty

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kettcar #mo4weindoch 08.12.2017 17:59
    Highlight Warum nur in die Ferne schweifen...
    4 1 Melden
  • patztop 08.12.2017 14:12
    Highlight Und die Republikaner wollen die Wohlfahrt weiter kürzen, damit das Minus der Steuerreform noch halbwegs den eigenen Leuten verkauft werden kann. Dann gibt es bald noch mehr Bilder von solchen Obdachlosen.
    Den gezeigten Obdachlosen wünsche ich, dass sie ihre Kreativität soweit einsetzen können, dass sie ein einigermassen komfortables Leben haben.
    7 4 Melden
  • Snowy 08.12.2017 10:08
    Highlight Ganz gross.

    Nur die Selfies mit den Randständigen sind unnötig. Hoffe, sie wurden wenigstens anständig dafür bezahlt.
    26 0 Melden
  • Schnuderbueb 08.12.2017 06:56
    Highlight Bei Bild 17 scheint die Spendierfreudigkeit von Atheisten und Agnostikern am grössten zu sein.
    81 5 Melden

Die Werke von Photoshop-Troll James Fridman hören nie auf lustig zu sein. Hier der Beweis

Es gibt Witze, die werden niemals alt. Wie auch diejenigen von Jamen Fridman. Der Hochbegabte in Sachen Photoshop-Arbeit hat schon zahlreiche Leute veräppelt, die eigentlich auf ihren Fotos schöner gemacht werden wollten.

Der Engländer setzt seine Anfragen nicht unbedingt wie erwünscht um, was die Ergebnisse umso amüsanter macht. Hier ein paar weitere Werke:

(sim)

Artikel lesen