Spass

#dodgerstadium: 213'047 Posts. Amerika, halt ... Bild: instagram

Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du ein langweiliger Sack

21.04.16, 10:30 14.08.17, 09:49

Okay, das «langweilig» im Titel ist etwas fies. Vielleicht eher: «Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du einer von Aberhunderttausenden, die es genauso getan haben, und gehörst somit zum farblosen Mainstream und zwar sowas von» ... ach, da schleicht sich schon wieder Häme rein. Sorry. Lass denen doch ihre Freude an ihren Reise-Locations, Mann! Die tun ja niemandem weh.

Also gut. Dann lass' dich halt vor dem Disneyland-Prinzessinnen-Schloss fötelen ...

#disneyland: 10'413'431 Posts. bild: instagram

... und am Machu Picchu.

#machupicchu: 436'646 Posts. Bild: instagram

Und wenn du in New York bist, unbedingt den Times Square sharen!

#timessquare: 1'503'591 Posts – #newyork: 32'689'695 Posts – #nyc: 58'139'821 Posts.  Bild: instagram

Wir wollen auch nicht verpassen, wenn du im Central Park warst, okay?

#centralpark: 2'919'743 Posts. Bild: instagram

Hey, aber vergiss den Hashtag #love nicht!

#uluru: 102'356 Posts – #ayersrock: 47'295 Posts. Bild: instagram

Du bist in Paris? Hmm ... nö, keine Ahnung, was du dort instagrammen könntest ...

#eiffeltower: 2'080'663 Posts – #toureiffel 1'025'652 Posts – #paris 46'722'853 Posts. Bild: instagram

... oh, doch, warte! Vor dem Louvre kann man so lustige Bilder machen ...

#louvre: 1'003'473 Posts. Bild: instagram

... wie das hier.

#pisa: 965'929 Posts. Bild: instagram

Tower Bridge! Yeah bring das nur!

Gesehen? Dieser Twat (schlagt es selbst nach) schreibt da noch «London Bridge» 😂😂😂.
 #towerbridge 774'381 Posts – #london 53'028'117 Posts.
Bild: instagram

Und bei einer der #angelwings-Fresken herrscht ohnehin Instagram-Pflicht!

#angelwings: 160'876 Posts. Bild: instagram

Bring ruhig den Santa Monica Pier ...

#santamonica: 2'199'545 Posts. Bild: instagram

... und den Roten Platz.

#redsquare: 387'083 Posts. Bild: instagram

Und auch das obligate Pyramiden-Mit-Kamel-Foto bitte.

#pyramids: 289'702 Posts. Bild: instagram

Und wenn du beim Cristo Redentor in Rio bist, vergiss' nicht, so zu posieren:

#cristoredentor: 310'505 Posts – #riodejaneiro: 7'411'322 Posts. Bild: instagram

Madison Square Garden in der hintersten Reihe? Instagrammen!

#madisonsquaregarden: 289'877 Posts. Bild: instagram

Im Park Güell in Barcelona? Instagrammen!!

#parkguell: 147'932 Posts – #barcelona: 18'495'159 Posts. Bild: instagram

Aber, wie cool du auch immer sein magst, du wirst nie «Buddhistische Mönche beim Instagrammen auf James Bond Island»-cool sein!

#jamesbondisland: 45'932 Posts. Bild: instagram

Umfrage

Hand aufs Herz!

  • Abstimmen

2,622 Votes zu: Hand aufs Herz!

  • 9%Ich war an einem dieser Orte und, ja, ich habe es auf Instagram getan.
  • 13%Ich war an einem dieser Orte und habe sogar ein Selfie gemacht, jaaaaaa okeeee ich geb's ja zu.
  • 14%Ich war an einem dieser Orte, bevor alle davon wussten und habe das auf Instagram gepostet, bevor überhaupt einer wusste, was Instagram überhaupt ist.
  • 36%Ich bin sowas von hip, wenn ich an einem dieser Orte bin, poste ich aus Prinzip nichts auf Instagram.
  • 14%Ich bin so endgeil hip, ich würde nie an einen dieser Orte gehen, geschweige denn davon auf Instagram rumproleten. Selfies meines Barts sind aber OK.
  • 14%Ich poste eh nur Essensbilder auf Instagram.

Noch mehr Bilder auf Instagram

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du ein langweiliger Sack

So einfach wirst du zum Social-Media-Influencer und vielleicht sogar reich

Sexy Posen mit neun Jahren: So werden Schweizer Insta-Kids im Netz vermarktet

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Eine deftige Ladung Foodporn (weil du's doch auch willst): Streetfood aus aller Welt!

#Bookface statt Facebook – 59 Instagram-Bilder zwischen Realität und Fiktion

Kaum zu glauben: DAS sind die Bilder mit den meisten Likes auf Instagram

So zeigt sich Bern auf Instagram – 71 Bilder aus der Stadt, die keine Hauptstadt ist

Dieses Vater-Tochter-Haarwunder erobert das Internet im Sturm

Ein grosser Star auf Instagram: Der funkelnde und glitzernde Sternenhimmel #Astrophotography

Und das ganz ohne Berg-Fotos: Die Schweizerin Naomi Meran hat über 65'000 Instagram-Follower. Hier verrät sie ihre Erfolgs-Tricks

Serviert auf Instagram: #FoodPorn vom Feinsten!

Zwei Wochen und 1'000 Bilder später: Das sind die ersten 80 Instagrammer, die das Hashtag #watson_gram benutzten

Die Schweizerin Martina Bisaz hat 140'000 Instagram-Follower. Welche Bilder teilt sie und was ist ihr Erfolgsrezept?

So zeigt sich St.Gallen auf Instagram – 57 Bilder aus der Bratwurst-ohne-Senf-Stadt

So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts

75 mal #MatterPorn und es wir dir nie langweilig

Alle Artikel anzeigen

Ach den haben wir vergessen! Auf dem Pedra da Gávea werden die krassesten Ferienfotos geknipst!

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
34
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
34Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Danusha Nushi Kuchtová 22.04.2016 13:46
    Highlight und für die, denen die welt nicht genug ist:

    5 0 Melden
  • Jasjmin 21.04.2016 20:28
    Highlight Wo bleibt die Golden Gate Bridge?
    7 1 Melden
    • Danusha Nushi Kuchtová 22.04.2016 13:46
      Highlight und die brooklyn bridge
      3 0 Melden
  • cassio77 21.04.2016 20:08
    Highlight Bringt mir das instagram pic mit einem roten Roten Platz. Gibt's bestimmt....
    0 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 21.04.2016 15:05
    Highlight Und so feiern die Möchtegern-Individualisten ihre vermeintliche Andersartigkeit und reihen sich doch in die Herde der zukünftigen Spiesser und Füdlibürger ein....

    Fehlt nur noch das weisse Auto und das unvermeidliche Tattoo...

    Die Spiesser von morgen......
    33 4 Melden
    • Namenloses Elend 21.04.2016 19:45
      Highlight Nichts gegen weisse Autos..! 😀
      4 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.04.2016 07:30
      Highlight Ja wenn man keinen eigenen Stil hat ist doch ein weisses Auto toll...... Man reiht sich in die Herde ein und kommt sich unheimlich individuell vor.... Ist doch schön... Gleichzeitig wird man von Seinesgleichen auch noch bewundert.

      Für mich heute noch eine Vertreterfarbe.....
      2 1 Melden
  • uahyny 21.04.2016 14:16
    Highlight "Ich war an einem dieser Orte und habe es auch auf Instagram gepostet aber es ist mir egal ob mich andere als Mainstream-Poster betiteln, weil ich die Fotos für mich und meine Freunde mache und es mir egal ist, was Watson darüber denkt." Jetzt mal ehrlich, lasst die Leute doch fotografieren, was sie wollen. Ausserdem ist 100'000 reichlich wenig für so eine grosse Plattform.
    29 10 Melden
    • Gelöschter Benutzer 22.04.2016 07:30
      Highlight Wenn es Dir egal ist, dann hättest Du keinen Post verfasst....
      8 0 Melden
    • uahyny 22.04.2016 16:42
      Highlight Es ging in diesem Kommentar weniger darum, dass es mir egal wäre, sondern mehr darum, dass Newsportale solche Beiträge lassen sollten. Es stört mich tatsächlich nicht direkt, wenn andere mich als Hipster, Anti-Hipster, Klischee-Touri usw. bezeichnen. Da ich dennoch gegen solche dämliche Gruppierungsideologien bin und man sich mit wichtigerem beschäftigen sollte, als was andere Leute fotografieren, sollten solche Beiträge gar nicht verfasst werden.
      1 1 Melden
    • obi 25.04.2016 12:04
      Highlight Und immer ernst bleiben! News ≠ Unterhaltung!! 😄
      4 0 Melden
  • Amadeus 21.04.2016 13:27
    Highlight Ich wusste bis heute nicht, dass man Instagram auch als Verb benutzen kann.

    Ich instagramme
    Du instagramst
    Er/Sie/Es instagramt

    Wieder was gelernt xD. Danke Herr Baroni.
    17 3 Melden
    • obi 22.04.2016 12:10
      Highlight Perfekt: ich habe geinstagramt.
      1 0 Melden
  • Tom Garret 21.04.2016 13:03
    Highlight "Ich war schon an einigen dieser Orte und habe Fotos gemacht, aber nur für mich Privat" fehlt
    Oder, was auch zutrifft, "Instagram?"
    27 3 Melden
  • sheshe 21.04.2016 12:33
    Highlight Kreml, Sonntagmorgen, ca. 4.5 Promille
    45 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.04.2016 14:49
      Highlight Wohingegen hier das foto absolut berechtigt ist weil du dich mit 4.5 promille kaum mehr an die aktion selbts erinnerst 😄✌🏼️
      22 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 21.04.2016 12:16
    Highlight Wer ausser Teenies mit Profilierungsdrang braucht eigentlich Instagram?
    75 8 Melden
  • Caprice 21.04.2016 11:49
    Highlight das geilste finde ich ja dann die jeweiligen Beschreibungen und Hashtags dazu, wie: Shopping isn't something you do in Paris; it's a state of mind. W - T - F??
    53 1 Melden
  • NikolaiZH 21.04.2016 11:20
    Highlight Mir fehlt die Option - was ist instagram?
    79 3 Melden
    • Zuagroasta 21.04.2016 17:53
      Highlight Great minds think alike!

      Da der Artikel von Signor Baroni geschrieben wurde, handelt es sich sicher um Food. Irgendetwas exitisches. ;)
      7 0 Melden
  • Triumvir 21.04.2016 11:09
    Highlight Instagram ist ja so was von out! Echte Hipster benutzen solch eine poplige Spiesser-App schon lange nicht mehr! Herr Baroni wird offenbar auch langsam aber sicher ein alter Sack ;-P
    36 1 Melden
    • chasseral 21.04.2016 20:53
      Highlight was ist denn unpoplig?
      2 0 Melden
  • 's all good, man! 21.04.2016 10:55
    Highlight Herrlich, dem Baroni seine Wut-Artikel. :-)

    Übrigens ähnlich peinlich auf Tinder: die Damen wollen da wohl beweisen, dass sie so voll lässig weit gereist sind und auf Machu Picchu ist gefühlt jede zweite schon gewesen.

    Am aller, aller schlimmsten sind aber diejenigen, die ein fröhliches Selfie vor dem Holocaust Denkmal in Berlin machen. What the fucking hell, dude?
    54 5 Melden
    • Sibiria 21.04.2016 22:56
      Highlight Dort mach ich lieber Versteckis oder "Räuber und Bulle", auch wenn das auf Grund des Hintergrundes natürlich etwas unpassend ist.
      1 0 Melden
  • swissda 21.04.2016 10:54
    Highlight Mag ja schon so sein, dass man solche Fotos oft sieht (egal ob auf Facebook oder Instagram). Aber darf man den heute seine Freude, einen Ort besucht zu haben, gar nicht mehr kundtun? Lieber solche Fotos als all diese Selbstmordkomando-Selfies an gefährlichen Orten, die inzwischen wohl schon hunderte Menschenleben gefordert haben...
    53 3 Melden
    • Fumo 21.04.2016 13:06
      Highlight Ach zerstöre doch nicht seine "Was mich nervt muss unbedingt auch euch nerven sonst fühl ich mich alleine und wertlos" Welt. Sonst muss er heute Abend zwei der verschriebenen Pillen schlucken anstatt nur eine ;)
      13 10 Melden
    • obi 21.04.2016 13:18
      Highlight Nö hab was anderes vor :-)
      11 2 Melden
  • Scaros_2 21.04.2016 10:50
    Highlight Ich share so wenig mit mitmenschen und mache praktisch nie ein Pic von MIR wie ich DORT bin, das viele meiner Freunde teils gar nicht glauben wo ich schon überall war weil ich die Bilder für mich schiesse und gut ist. Weder auf FB ist was noch sonst wo geschweige davon das ich weder, Twitter, Instagram, Snapchat und wie der mist sonst heisst nutze^^
    22 2 Melden
    • obi 21.04.2016 11:24
      Highlight "Photos or it didn't happen"
      18 2 Melden
    • Gantii 21.04.2016 11:40
      Highlight *pics or it didn't happen.

      22 1 Melden
    • Scaros_2 21.04.2016 12:47
      Highlight die Steilvorlage musstet ihr ja nutzen ;)
      4 1 Melden
    • uahyny 21.04.2016 14:18
      Highlight Wow, so cool. Hier hast du nen Keks
      11 5 Melden
  • Jaing 21.04.2016 10:48
    Highlight Ich war an einigen dieser Orte, aber damals gab es Instagram noch gar nicht.
    27 2 Melden
    • uahyny 21.04.2016 14:19
      Highlight Toll. Diese Info war lebensbereichernd. Ich habe mir mit 2 mal in die Hosen gemacht.
      17 10 Melden

17 Grotti, die man einmal im Leben besucht haben muss

Bei einem Ausflug ins Tessin darf der Besuch eines Grotto nicht fehlen. Ursprünglich handelte es sich dabei um natürliche Felshöhlen, in denen die Landbevölkerung Wein, Wurst und Käse aufbewahrte. Die heutigen Grotti sind nur noch selten Felskeller – stattdessen handelt es sich um einfache traditionelle Steinhäuser mit Tischen und Bänken aus Granit, in denen man lecker essen kann. Wir haben eine Liste mit 17 Grotti, die bei Besuchern und der watson-Redaktion hoch im Kurs stehen.

(viw)

Artikel lesen