Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Morgenmenschen vs. Morgenmuffel – der Vergleich zwischen zwei Spezies in 7 Situationen

Die Welt kann gewiss nicht in Gut und Böse, Recht und Unrecht oder Weiss und Schwarz aufgeteilt werden. Zu komplex sind ihre Strukturen und Dynamiken. Jedoch gibt es einen unumstösslichen Dualismus, der trennscharf ist: Morgenmenschen und Morgenmuffel.

29.12.17, 06:11 29.12.17, 18:35


Zu welcher Seite du gehörst, wirst du mit Bestimmtheit bereits wissen. Wie es auf der anderen Seite aussieht, erfährst du hier.

Der Start in den Tag

Bei Morgenmenschen:

Bild: watson / pixabay

Bei Morgenmuffeln:

bild: watson / pixabay

Wie sich das Aufstehen effektiv anfühlt

Bei Morgenmenschen:

bild: watson / shutterstock

Bei Morgenmuffeln:

bild: watson / shutterstock

Dusche

Konsensbildung. Das ist ein normales Bad. Ja? Ja. Gut.

Bild: shutterstock

Das Bad am Morgen bei Morgenmenschen:

bild: watson / shutterstock

... und bei Morgenmuffeln:

bild: watson / shutterstock

Frühstücken

Bei Morgenmenschen:

bild: watson / shutterstock

Bei Morgenmuffeln:

bild: watson / shutterstock

...

Pendeln

Bei Morgenmenschen:

bild: watson / shutterstock

Bei Morgenmuffeln:

bild: watson / shutterstock

...

bild: watson / shutterstock

Zufällige Gespräche

Bei Morgenmenschen:

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Bei Morgenmuffeln:

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Erste Begegnung mit der Kaffeemaschine

Bei Morgenmenschen:

bild: watson / shutterstock

Falls du nicht weisst, was Sönke meint, hier etwas Nachhilfe:

... oder gar:

Und bei Morgenmuffeln:

bild: watson / shutterstock

...

bild: watson / shutterstock

...

bild: watson / unsplash

...

bild: watson / shutterstock

Falls du auch so ein inniges Verhältnis mit deiner Kaffeemaschine pflegen solltest:

Too many meetings! Diesen 7 Typen begegnest du in jedem Büro

Video: watson

So gestalten berühmte Wirtschaftslenker ihre Morgenstunden

Die beliebtesten Listicles auf watson

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

Erkennst du die (Online-) Zeitung nur anhand EINER Schlagzeile?

Was Gott sich (wahrscheinlich) beim Erschaffen dieser 11 Tiere gedacht hat

So würde die Welt aussehen, wenn sie von Social Media kontrolliert würde

Wenn Tiere rammeln – der Natur-Paarungs-Kalender in 25 geilen Gifs

17 Memes, die du nur verstehst, wenn du in zu vielen Gruppenchats bist

Ein bisschen mehr als 14 kleine Freuden des Schweizerseins

So würden diese 8 Erwachsenenbücher aussehen, wenn sie für Kinder geschrieben worden wären

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

Wie du dir schönes Wetter vorstellst und wie es wirklich ist

10 Tipps, wie du beschäftigt aussiehst, obwohl du am Arbeitsplatz faulenzt

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

Die Erlösung naht: Der grosse Büro-Knigge für ein geschmeidiges Arbeitsklima

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

Wenn wir im wahren Leben so wie auf Tinder und Co. flirten würden

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

Kopf hoch! Schau hier, die 13 kleinen Freuden des Montags

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
28
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Shin Kami 31.12.2017 06:57
    Highlight Wer mich vor meinem ersten Kaffee anspricht, tut das auf eigenes Risiko. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für Folgeschäden.
    1 1 Melden
  • Deathinteresse 29.12.2017 17:37
    Highlight Stehe um 5:30 Uhr auf (ohne Wecker), vertrage aber soziale Kontakte ganz schlecht bis etwa 9:30 Uhr. Bin ich nun ein Morgenmensch oder ein Morgenmuffel?
    13 0 Melden
  • Datsyuk 29.12.2017 14:45
    Highlight Xavier-Johann, Bärbel-Jeanette! Ich freue mich auf die nächsten Namen.😁😁😁
    5 0 Melden
  • Tobi-wan 29.12.2017 13:57
    Highlight Saw-lii :D :D :D :D
    18 0 Melden
  • Closchli 29.12.2017 12:48
    Highlight Ich um 6h00

    Ich zwischen 21h59 und 4h33
    11 0 Melden
  • Ohniznachtisbett 29.12.2017 12:42
    Highlight Erkenne mich eindeutig als Morgenmuffel wieder.
    9 1 Melden
  • DerTaran 29.12.2017 11:46
    Highlight Lol, Fesselspiil
    10 0 Melden
  • Lindaa 29.12.2017 11:37
    Highlight Jeder Mensch hat seinen eigenen Biorhythmus. Wieso müssen wir denn alle nach dem schlimmsten Rhythmus funktionieren?! Das beeinträchtigt massiv die Lebensqualität von uns Morgenmuffeln. Ist eine lebenslange Tortur... ;(
    64 5 Melden
  • Chili5000 29.12.2017 10:14
    Highlight Ich bin auch ein Morgenmuffel. Ich träume davon irgendwann um 10:00 Uhr ins Büro zu schneien, ganz lässig die ersten Meetings zu verpassen, sofort mal die ersten 30 ungelesenen Mails löschen und dann gepflegt um 18:00 Uhr nach Hause düsen zu können. Hach... träumen darf man doch oder?
    69 3 Melden
    • one0one 29.12.2017 12:27
      Highlight 90% und nur eine halbe Stunde Mittag dann passt das. Gut meine Mails muss ich leider lesen. Meetings vor 10 Uhr einfach ablehnen. Wenn sich dann wirklich kein anderer Termin finden laesst kann man ja mit mir reden (nach 10 Uhr) ;-)
      14 0 Melden
    • dmark 29.12.2017 13:12
      Highlight @Chili5000:
      Bin zwar ne halbe Stunde früher dran, aber so ähnlich läuft das bei mir. Naja, die Mails (stark selektiert) arbeite ich schon ab...i.d.R. aber meist telefonisch.
      Meetings? Nur am Kaffeeautomaten ;)
      11 0 Melden
    • Chili5000 29.12.2017 17:44
      Highlight @oneOone @dmark
      Ihr glücklichen! Bei mir ist ab 8:00Uhr schon Ghetto im Maileingang und Kalender....
      2 0 Melden
    • one0one 29.12.2017 18:15
      Highlight Ja ich schaetze meine Freiheiten sehr... Aber der Maileingang kann doch nicht der Grund sein warum man frueh da sein muss? Die Mails gehen ja nicht verloren... Und Meetings um 08:00 finde ich persoenlich sehr daneben. Demfall auch keine Gleitzeit? Hoert sich echt uebel an!
      5 1 Melden
    • dmark 29.12.2017 19:05
      Highlight Um 08:00 töte ich noch jeden, der es auch nur versucht mich an zu sprechen. Ein Meeting um diese Zeit könnte wohl einen kleinen Amoklauf auslösen. Deshalb komme ich später. ;)
      Erst mal in Ruhe einen Kaffee und alles sortieren - dann geht's los.
      5 1 Melden
  • Polaroid 29.12.2017 09:51
    Highlight Ich jeden verdammten Morgen!
    22 0 Melden
  • Waldorf 29.12.2017 08:24
    Highlight Haha... Muss von einem Morgenmenschen verfasst worden sein...
    ;-)
    61 1 Melden
    • jodokmeier 29.12.2017 08:27
      Highlight Ich wünschte von ganzem Herzen innigst, dass dem so wäre, Waldorf. Leider muss ich dich aber enttäuschen.

      So, und jetzt habe ich erst mal ein Date mit der Kaffeemaschine 😍

      Einen schönen Tag dir und demnächst einen wohligen Rutsch! 🍀
      51 1 Melden
    • StevieG 29.12.2017 08:30
      Highlight Ein Hoch auf das tägliche erste Date mit der Kaffeemaschine!
      30 0 Melden
    • Waldorf 29.12.2017 08:40
      Highlight "Ich wünschte von ganzem Herzen innigst, dass dem so wäre..." Nein, schon ok. Wir Morgenmuffel sind schliesslich die einzigen mit Daseinsberechtigung. In diesem Sinne: wünsche dir auch ganz ganz ein schönes Tägli gäll! Und ja, geniess dein feines Käfeli gäll! Git doch nüüt bessers! Judihuiiii
      20 4 Melden
  • roflcopter 29.12.2017 07:40
    Highlight Bei Nr. 7 konnte ich mich kaum mehr halten! 😂 "De Rugge schnüüze" hab ich so noch nie gehört. Danke für den.
    30 0 Melden
    • jodokmeier 29.12.2017 08:30
      Highlight Da kann ich dir nur den darunter verlinkten Beitrag von world of watson empfehlen. Eine wahre Goldgrube an diesbezüglichen Ausdrücken!

      14 1 Melden
  • maljian 29.12.2017 06:43
    Highlight Bin definitiv ein Morgenmuffel. 2 Kommentare und beide sind negativ 🙈

    Liebes Watson Team. Mir ist nun schon das zweite Mal aufgefallen, dass ihr in euren Grafiken das "Wort" vong verwendet statt von. Bitte, bitte nutzt nicht diese "Sprache". Es ist so schon schlimm genug, was mit der Sprache passiert. Es sind einfach Sachen, die meinen Lesenfluss beeinträchtigen, da ich über die Worte stolpere und mich dann aufrege, statt den Beitrag zu Ende zu lesen. 🙈
    24 30 Melden
    • Waldorf 29.12.2017 08:42
      Highlight Wörter sind eh nur Geräusche mit Bedeutung. Vong daher alles jut. Gruss, ein Morgenmuffel.
      31 9 Melden
    • Milaaa 29.12.2017 09:59
      Highlight Sprache entwickelt sich und zwar ständig. Nicht aufzuhalten und notwenig --> akzeptiere.
      11 1 Melden
    • Zwingli 29.12.2017 11:18
      Highlight man muss halt 1 gewissem Intellekt habem vong verständniss her damit man alles versteht.
      17 3 Melden
    • maljian 29.12.2017 13:12
      Highlight Verstehen zu ich es schon und ich habe auch kein Problem damit das sich die Sprache wandelt, aber ob sowas dazu zählen sollte, weiss ich nicht.

      Vielleicht bin ich jetzt auch an einem Punkt angekommen, wo ich zu alt für sowas bin oder zu sehr Spieser.
      2 3 Melden
    • Rajasu 29.12.2017 16:56
      Highlight Kenn ich, sobald jemand 'das' und 'dass' nicht richtig anwendet verderbt es mir jeweils das Lesevergnügen ;)
      4 0 Melden
    • Mss.Fork 29.12.2017 18:39
      Highlight Haha is mie nochgar nicht wirklich aufgefallen. Hatte nur bei "das z'morge" n aussetzer... Kenne frühstück auf schweizerdeutsch nur mit mänlichem artikel... Dä zmorge... Aber klingt witzig ^^
      1 5 Melden

Wie die Erwachsenenwelt aussehen würde, wenn unsere Lehrer recht gehabt hätten

In der Schule lernt man fürs Leben. Und zusätzlich sonst noch einiges Unnötiges. Dennoch gab die Lehrerschaft stets das Gefühl, dass alles unglaublich wichtig ist. Wie das aussehen würde, wenn sie in dieser Hinsicht recht gehabt hätten, eruieren wir in ein bisschen mehr als 9 Schritten.

Artikel lesen