Spass

Weil es Winter ist: Diese Katzen haben den Schnee etwas unterschätzt

06.12.16, 11:56 06.12.16, 12:13

Wenn draussen der erste Schnee fällt, ist das für Katzen eine regelrechte Herausforderung. Genug schlimm, dass Schnee eigentlich gefrorenes Wasser ist, bringt das kalte Weiss noch ganz andere Tücken mit sich, denen jede Katze auf ihre ganz eigene Art begegnet.

Während einige Katzen erst herausfinden müssen, wie kalt Schnee eigentlich ist ...

bild: imgur

... stürzen sich andere beherzt ins kalte Weiss.

bild: giphy

Leider vergessen sie dabei, wie tief Schnee manchmal sein kann.

gif: giphy

Dann müssen sie wieder mühsam zurück waten.

Oder zurück hüpfen.

gif: giphy

Ein Glück, wenn es da unterwegs einen kleinen Unterstand gibt, um zu rasten.

Bild: Imgur

Auch von einem Balkon zu springen, ist im Winter nicht zu empfehlen.

gif: giphy

Darum sollte sich jede Katze einen wintertauglichen Untersatz organisieren.

gif: giphy

Egal wie. Hauptsache trockene Pfoten.

gif: giphy

Wenn man trotzdem zu Fuss unterwegs ist, ist es wichtig, schön hintereinander zu gehen.

gif: giphy

Ein schönes Gefühl, wenn man dann endlich wieder zuhause ist.

gif: giphy

Und wenn deine Katze endlich wieder da ist, kannst du dir gleich noch unsere App herunterladen:

Catson fürs iPhone >>
Catson für Android >>

Und dann noch diese Slideshow angucken:

(pls)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vermisster Kater kehrt nach 10 Jahren schwer verletzt zu seiner Familie zurück

«Sein Verschwinden war ein traumatisches Erlebnis für uns», schreibt Jennifer Thompson auf GoFundMe. 2004 hatte Jennifer ein kleines Kätzchen in ihr Herz geschlossen. Sie taufte den kleinen Kater auf den Namen Pilot. «Sie war eine sehr spezielle Katze, welche meine Kinder liebte, gerne mit Wasser spielte und uns wie ein Hund überallhin folgte.»

Doch als Pilot drei Jahre alt war, geschah das Tragische: Der junge Kater verschwand. Die Familie war tief erschüttert, suchte Tag und Nacht nach ihrem …

Artikel lesen