Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

Verdichtete Informationen erleichtern uns das Leben. So auch jene per Lautsprecher verbreitete der SBB. Was hinter diesen Aussagen steckt und wie diese von den Pendlern rezipiert werden, erörtern wir anhand der folgenden acht, hoch seriösen und staubtrockenen Punkten

05.03.18, 05:58 08.03.18, 10:37


Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES / watson

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / SHUTTERSTOCK / WATSON

Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES / watson

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES / watson

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES / watson

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES / watson

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Die Nachtzug-Durchsage im Wortlaut:

Ja, es war eine bemerkenswert helle Nacht, damals. Bild: EQ IMAGES

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler Nachtschwärmer hört:

Bild: EQ IMAGES

Die Durchsage im Wortlaut:

Bild: EQ IMAGES

Was die SBB damit meinen:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Was der normale Pendler hört:

Bild: EQ IMAGES / shutterstock / watson

Emily findet das alles gar nicht so schlimm: «Rush hour? Schweizer Staus sind sehr niedlich!»

Video: watson/Emily Engkent

Die kleinen Freuden des Pendelns – in 13 motivierenden Memes

Die beliebtesten Listicles auf watson

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

Erkennst du die (Online-) Zeitung nur anhand EINER Schlagzeile?

Was Gott sich (wahrscheinlich) beim Erschaffen dieser 11 Tiere gedacht hat

So würde die Welt aussehen, wenn sie von Social Media kontrolliert würde

Wenn Tiere rammeln – der Natur-Paarungs-Kalender in 25 geilen Gifs

17 Memes, die du nur verstehst, wenn du in zu vielen Gruppenchats bist

Ein bisschen mehr als 14 kleine Freuden des Schweizerseins

So würden diese 8 Erwachsenenbücher aussehen, wenn sie für Kinder geschrieben worden wären

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

Wie du dir schönes Wetter vorstellst und wie es wirklich ist

10 Tipps, wie du beschäftigt aussiehst, obwohl du am Arbeitsplatz faulenzt

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

Die Erlösung naht: Der grosse Büro-Knigge für ein geschmeidiges Arbeitsklima

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

Wenn wir im wahren Leben so wie auf Tinder und Co. flirten würden

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

Kopf hoch! Schau hier, die 13 kleinen Freuden des Montags

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zwängli 05.03.2018 16:59
    Highlight Nr. 4 Was ich höre: Löse sofort ein Klassenwechselbillet, sonst läufst du nach spätestens drei Stationen innerlich Amok.
    6 3 Melden
  • Namenloses Elend 05.03.2018 16:25
    Highlight Beste Durchsage die ich bis jetzt gehört habe, nachdem der Busfahrer aus Versehen falsch gefahren ist:

    " grüezi mitenand. Entschuldigung, hatte den falschen Tourenplan im Kopf. Ich nehme mal an ihr wollt nicht nach Eschenbach. Machen wir noch eine kleine Rundfahrt, ich wende weiter vorne..... naja händ er wenigstens öppis gha fürs Geld!"

    Der ganze Bus war am lachen! 😂
    42 0 Melden
  • Sir Konterbier 05.03.2018 14:39
    Highlight Ich wohne gerade im Ausland und wünsche mir nichts sehnlicher als meine Schweizerischen Bundesbahnen. <3

    43 1 Melden
  • Rodgar 05.03.2018 12:45
    Highlight Vor 19 Johr sletscht mol im ÖV gsi wohn total im seich). Isch abr do scho so gsi...
    3 36 Melden
    • Rodgar 05.03.2018 20:27
      Highlight Ich lade alle Blitze ein, von mir aus mit den ÖV zur Arbeit zu fahren, rechnet mit 2.5h Fahrtzeit und 45min Fussmarsch pro Weg.
      Da nehme ich lieber die Stunde Autofahrt. Wer von denen allerdings nicht den Militärdienst nicht erfüllt hat, soll es aus gesundheitlichen Gründen unterlassen!
      6 10 Melden
  • leibea00 05.03.2018 12:35
    Highlight Ich habe es gerade eben geschafft 11 mal hintereinander zwischen Bern und Zürich einen Zug mit mindestens 3 Min Verspätung zu besteigen..... freue mich schon wieder auf die nächsten Fake News aus der SBB Zentrale die mir dann erklären sie seien pünktlicher denn je.....
    9 70 Melden
    • exeswiss 05.03.2018 14:57
      Highlight erst ab 4 min wird es als verspätung gemeldet....
      25 1 Melden
    • The oder ich 05.03.2018 16:03
      Highlight 3 Minuten Verspätung = Swiss World Problem
      41 1 Melden
    • Hoppla! 05.03.2018 19:27
      Highlight Ohalätz! 11 Mal in Folge?!? Aber irgendwie muss man sich der Pünktlichkeit des FV-Dostos anpassen. Da wirst du dann die nächsten 95 Mal auch unpünktlich unterwegs sein. ;-)

      Aber im ernst: In England z.B. gilt teilweise 10 Minuten als pünktlich und das wird zu 80% erreicht. Es ist nun mal ein hochkomplexes System.
      13 0 Melden
  • Unclemitch 05.03.2018 12:22
    Highlight Super recherchiert, toll ausformuliert und wahnsinnig ansprechend bebildert... Made my day 😂
    26 2 Melden
  • Warum werden meine Anti #metoo Kommentare gesperrt 05.03.2018 10:21
    Highlight Für den geplagten Bürger (In anderen Worten Wutbürger) ist die SBB sowieso das personifizierte Böse, welches nur existiert um uns zu schaden.

    Geiler Artikel. Hat mir ein Lacher am Montagmorgen gegeben :D
    87 9 Melden
  • Padi Engel #Kanngarnix 05.03.2018 10:06
    Highlight Die Photoshops si relativ amüsant ^^
    37 7 Melden
  • Tinox 05.03.2018 09:34
    Highlight Was Watson sagen will: Wir sind im Fall mega lustig, Schenkelklopf.
    Was der Leser weiss: Die mega lustigen Schreiberlinge sind garantiert noch nie im Ausland Bahn gefahren.
    41 54 Melden
    • nödganz.klar 05.03.2018 09:40
      Highlight Was der Tinox sagen will: Ich finds imfall garnöd luschtig...

      Was der Leser weiss: Tinox versteht keinen Spass, denn er mag Züge.
      157 19 Melden
  • sealeane 05.03.2018 08:14
    Highlight Ich weiss ist lustig gemeint. Aber eine viel zu negative Weltsicht und opferhaltung. Das schlimme ist dass das vermutlich wirklich einige denken. Das sollte nicht mit sowas noch verstärkt werden.
    43 82 Melden
    • öpfeli 05.03.2018 10:19
      Highlight Manchmal nützt es, wenn man einen Spiegel hingehalten bekommt. :)
      40 10 Melden
    • Alnothur 05.03.2018 14:29
      Highlight Die Informationspolitik der SBB ist wirklich absolut unterirdisch - da darf man sich schon spöttisch darüber lustig machen.
      10 18 Melden
  • FlohEinstein 05.03.2018 07:53
    Highlight Was Watson schreibt: Lokokomtive
    Was der Watson-Leser merkt:
    "Aha, de Praktikant het die Bildstrecki uf em iPhone zämeklickt und d Autokorrektur usgschalte, well si ihn bim Schwiizerdütsch schribe gnervt het."
    😁
    209 5 Melden
    • jodokmeier 05.03.2018 08:49
      Highlight Gute Idee für einen Artikel eigentlich 😄 Danke für den Hinweis (und die Idee 😉). Der Praktikant hat seinen Fehler jedenfalls behoben. Wünsche einen guten Start in die Woche 🙌
      60 1 Melden
    • FlohEinstein 05.03.2018 15:10
      Highlight Gerngeschehen, und gleichfalls! 😊
      10 0 Melden
  • Monsieur Cringeadism 05.03.2018 06:26
    Highlight Schon wieder keine Namen! Ich verlange eine Liste mit Namen!
    61 8 Melden
    • HabbyHab 05.03.2018 10:56
      Highlight Sorrey D:
      7 0 Melden

Komm spielen! Der Picdump ist da!

Eine Sensation! Es gibt wieder Gifs im Picdump!

Hast du ein lustiges Bild geschossen oder bist irgendwo in den Weiten des Webs auf eines gestossen? Schick es uns für den nächsten Picdump!

Und so einfach geht's: 

1. watson-App öffnen ...

... oder allerspätestens jetzt downloaden, hier: iPhone / Android

2. aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken

3. Unten Push-Einstellungen antippen und bei Picdump auf «ein» stellen, FERTIG.

Artikel lesen